Archiv
Stadion: Zahlen liegen vor

Montag, 31.03.2008, 19:03 Uhr

-hef- Münster. Elefantenrunde in Sachen Stadionfrage in der Geschäftsstelle des SC Preußen : Gestern trafen Welter Hellmich , Bauunternehmer aus Duisburg und Spezialist für Stadionumbau, sowie die sogenannte Task Force des Clubs mit Präsident Dr. Marco de Angelis, Aufsichtsrats-Vorsitzendem Thomas Bäumer und Aufsichtsratsmitglied Erich Weber zusammen. Hellmich konkretisierte seine Ende Februar bereits vorgetragenen Pläne und nannte auch erstmals Zahlen für die Baukosten.

Erste Option: Die Pläne aus dem Hause Hellmich sehen vor, dass am Ende aller Umbauaktivitäten rund 15 000 überdachte Plätze vorhanden sind. Im ersten Schritt würde eine Sitztribüne anstelle der alten Tribüne mit 10 bis 20 VIP-Logen entstehen, dazu ein großer Bewirtungsbereich (800 bis 1000 Plätze). Auch eine Rasenheizung soll eingebaut werden, später dann die Stehplätze an das Spielfeld herangezogen werden.

Man sei wieder einen Schritt vorangekommen, ließ Präsident de Angelis durchblicken, äußerte sich aber ansonsten nicht zur Sitzung. Außer: „Wir werden wie verabredet nun den Vorstand und den Aufsichtsrat des Vereins sowie die Stadt informieren.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/533693?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596740%2F596995%2F
Nachrichten-Ticker