Archiv
Celik will Zuschauern „etwas bieten“

Donnerstag, 10.04.2008, 16:04 Uhr

Ahlen. Die Partien der Junioren von RW Ahlen im Überblick:

SF Siegen - RW B1
Bereits am Samstag um 15 Uhr gilt es für die Mannschaft von René Hecker sich bei den Sportfreunden Siegen zu beweisen. Die Gastgeber führen die Tabelle in der Westfalenliga noch vor Eintracht Dortmund an. Um den Platz an der Sonne zu behalten, muss gegen Rot-Weiß ein Sieg her. Ein Umstand, der René Hecker durchaus entgegen kommt: „Siegen will aufsteigen, also müssen sie offensiv spielen“, vermutet er. Das wiederum sollte seiner Elf liegen, die sich manches Mal schwer tat, das Spiel selbst aufzuziehen. Fehlen könnten den Ahlenern beim Spitzenreiter Adem Cabuk (Oberschenkelprobleme) und Dustin Wypyszewski (Prellung am Sprunggelenk).

RW B2 - SC Paderborn
Nachdem sein Team schon beim 1:1 im Hinspiel das bessere war, erwartet Ilyas Celik am Sonntag um 11 Uhr auf der Südenkampfbahn gegen den SC Paderborn von seiner Equipe eine überzeugende Vorstellung. „Wir wollen unseren Zuschauern zu Hause etwas bieten“, kündigt Celik vollmundig an. Der RW-Coach verlangt von seinem Personal „drei Punkte und etwas Spielkultur“. Keine schlechten Vorsätze. Auftrieb könnten die Rot-Weißen zudem durch die Rückkehr des inzwischen wieder genesenen Kapitäns Adam Brinkmann erhalten. Auch von Neuzugang Canar, der von Eintracht Dortmund zu RW gewechselt ist und die linke Mittelfeldseite beackert, verspricht sich Celik einiges.

VfL Bochum - RW C1
Eine „Bestätigung der Leistung der letzten beiden Spiele“ verlangt Ralf Müller von seiner Truppe beim Auswärtsspiel in Bochum am Samstag um 15 Uhr. Nach dem knappen und unverdienten 0:2 gegen Dortmund, gab es zuletzt beim 3:3 gegen Düsseldorf für die Ahlener einen Teilerfolg. Daher vermutet RW-Trainer Müller die Seinen „auf dem richtigen Weg“. Allerdings müsse sich sein Team besser an die taktische Disziplin halten. Zu oft wurde zuletzt von den zwei vor der Abwehr postierten defensiven Mittelfeldspielern die Mitte entblößt. „Das müssen die Jungs einfach abstellen“, meint Ralf Müller und hofft drauf, dass dies beim VfL geschieht.

Weitere Spiele mit RW-Beteiligung: FT Dützen - C2 (Sa. 15 Uhr), Bonner SC - D1 (So. 13 Uhr), Vorwärts Ahlen - D2 (Sa. 14.15 Uhr Lindensportplatz), SV Neubeckum - E1 (Sa. 12 Uhr), E2 - SV Neubeckum (Sa. 12.30 Uhr Wersestadion), F1 - Ahlener SG (Sa. 10 Uhr Wersestadion), F2 - Westfalia Vorhelm (Sa. 11.45 Uhr Wersestadion), Minis - SV Beckum (Sa. 10 Uhr Wersestadion).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/566674?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596740%2F596987%2F
Nachrichten-Ticker