Lenz Musik
Fall Out Boy mal live

Freitag, 11.04.2008, 11:04 Uhr

Endlich kann wieder die ganze Band für Schlagzeilen sorgen und nicht nur Bassist Pete Wentz , weil er mit Ashlee Simpson zusammen ist. Heute erscheint „Live At Phoenix“, das Konzert der vier Jungs aus Chicago , als CD und DVD.

Sänger Patrick Stump, Gitarrist Joe Trohman und Schlagzeuger Andy Hurley sowie Wentz haben den Silberling mit 22 Songs gefüllt. Viele davon stammen natürlich von „Infinity On High“, dem Album, das ihnen den Durchbruch bescherte. „This Ain’t A Scene, It’s An Arms Race“ oder „Thriller“ gehören zu den großen Hits. Einen anderen Knaller haben sich die Jungs einfach geschnappt und gecovert. Für Michael Jacksons „Beat It“ holten sie sich Songwriter John Mayer auf die Bühne, um eine Performance hinzulegen.

Kein großer Akt für Pete im vergangenen Jahr. Eher eine Familienangelegenheit. Schließlich war John zu dieser Zeit noch mit Ashlees Schwester Jessica zusammen. Aber mit dem Klatsch sollte es ja ein Ende haben. Also zurück zu den Fakten: Zu bieten hat die DVD neben Bonus-Klassikern wie Clips und Backstage-Reportagen auch noch einen Film über das Engagement von Fall Out Boy für eine Organisation, die sich um ehemalige Kindersoldaten kümmert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/533334?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596740%2F596987%2F
Nachrichten-Ticker