Archiv
Torfestival zum Abschluss

Sonntag, 25.05.2008, 20:05 Uhr

Warendorf. Hoch her ging es im letztem Saisonspiel der Warendorfer A-Juniorenkicker. Sie unterlagen dem VfB Fabbenstedt mit 5:7 (2:2).

In der ersten halben Stunde zeigte die WSU super Fußball und führte durch Dominik Heitmann und Christopher Plaschke verdient mit 2:0 (17. + 30.). Danach ließ sie jedoch nach und kassierte erst den Anschlusstreffer, in der 45. Minute den Ausgleich.

Den Führungstreffer der Gäste per Elfmeter glich Plaschke zunächst noch aus, doch dann zogen die Gäste auf 3:5 davon. Nach einem schönem Seitfallzieher von Michael Baxter gab es noch einmal Hoffnung für die Emsstädter, aber in der Nachspielzeit schlug Fabbenstedt noch zweimal zu. Zwischen den beiden Gegentreffern durfte sich auch Yusuf Batmaz noch am Toreschießen beteiligen. „Ich bin natürlich nicht zufrieden. Wir haben nach einer tollen halben Stunde mal wieder nachgelassen“, erklärte Coach Tobias Rolf.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/411975?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596740%2F596976%2F
Nachrichten-Ticker