Archiv
Philipp Klaus hilft aus

Handball: Eigentlich hatte Philipp Klaus, langjähriger Abwehrchef der Ahlener SG, mit dem Kapitel Zweitliga-Handball abgeschlossen und sich in den vergangenen Wochen ganz auf sein mittlerweile sehr erfolgreich abgeschlossenes Architekturstudium...

Mittwoch, 13.08.2008, 17:08 Uhr

Handball: Eigentlich hatte Philipp Klaus , langjähriger Abwehrchef der Ahlener SG , mit dem Kapitel Zweitliga-Handball abgeschlossen und sich in den vergangenen Wochen ganz auf sein mittlerweile sehr erfolgreich abgeschlossenes Architekturstudium konzentriert. Doch angesichts der aktuellen Verletztenmisere der ASG ließ sich der 29-jährige Rechtshänder noch einmal umstimmen: Für den Rest der Vorbereitung und die ersten beiden Meisterschaftsspiele in Dessau und zu Hause gegen Rostock wird „Felge“, wie der gebürtige Warendorfer mannschaftsintern nur genannt wird, noch einmal das rote ASG-Trikot überstreifen. Das bedeutet auch, dass er am kommenden Mittwoch im Freundschaftsspiel gegen Wilhelmshaven mitwirkt, dass um 19.30 Uhr in Everswinkel stattfindet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/479295?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596740%2F596938%2F
1700 Schweine in Flammen verendet
Spurensuche nach dem Großbrand: 1700 Schweine in Flammen verendet
Nachrichten-Ticker