Rot Weiss Ahlen
RW B1 besiegt Siegen 5:1

Montag, 27.04.2009, 18:04 Uhr

Ahlen - Die Spiele der Junioren-Fußballer von RW Ahlen vom Wochenende im Überblick:

RW B1 - SF Siegen 5:1

Überzeugend konnten die B1-Junioren von Rot-Weiß Ahlen ihr Meisterschaftsspiel gegen die Sportfreunde Siegen gestalten und gewannen völlig verdient mit 5:1. RW begann in der Anfangsphase äußerst druckvoll, und Ismail Budak , Bertul Kocabas und Pascal Schmidt hatten schon in den ersten zehn Minuten drei gute Torchancen, die zu diesem Zeitpunkt allerdings noch ungenutzt blieben. In der 27. Spielminute gab es endlich den verdienten Lohn für die Rot-Weißen, als Ismail Budak die 1:0-Führung erzielte. In der zweiten Halbzeit kam RW gleich gut ins Spiel, und Maximilian Dahlhoff gelang der Treffer zum 2:0 (43.). Kurz darauf erhöhte Christopher Nilius auf 3:0 (47.). Den schönsten Treffer des Tages erzielte Ismail Budak in der 63. Minute zum 4:0. Die Sportfreunde Siegen schafften in der 65. Minute wenigstens noch den Ehrentreffer zum 4:1, ehe Christopher Nilius mit seinem zweiten Tor den 5:1-Endstand herstellte (68.). „Unsere Rechnung ist aufgegangen. Die vor dem Spiel besprochenen taktischen Dinge hat die Mannschaft gut umgesetzt“, so ein insgesamt sehr zufriedener RW-Coach Ilyas Celik, der angesichts von nur zwei Punkten Rückstand weiterhin auf Platz zwei hofft.

RW B1: Kühn - Nienhaus (41. Mehovic), Gorzon, Giffey (30. Dahlhoff), Cavraz, Schulzki (50. Brinkmann), Schmidt, Kücükyagci, Budak, Davids (41. Nilius), Kocabas

RW B2 - SV Ibbenbüren 3:0

Die RW-B2-Junioren siegten gegen den Tabellenzehnten aus Ibbenbüren souverän mit 3:0 und rangieren nun selber auf Rang vier. Dominik Hennes brachte die Elf von Ralf Müller und Markus Zelke in der 20. Minute in Führung. Wenige Minuten später verschoss Cihad Kücükyagci einen Foulelfmeter (30.). Im zweiten Durchgang machte er dies wieder gut, indem einen Freistoß aus 25 Meter direkt verwandelte (58.). In der 65. Minute besiegelte Dominik Hennes mit dem Tor zum 3:0 den Erfolg der Rot-Weißen. „Das war ein sicherer Sieg. Spielerisch waren wir klar besser und haben den Gegner gut im Griff gehabt“, bilanzierte RW-Trainer Ralf Müller.

RW B2: Westerhoff - Wegner, Kücükyagci (72. Brockhinke), Forsmann, Lindner, Strathoff (67. Miklejewski), Dontsis (62. von den Berg), Richter (35. Schürmann), Hennes, Buchmüller, Pihl

RW C1 - SpVg Brakel 7:3

Auch die C1-Junioren konnten ihre Partie mit einem 7:3-Erfolg siegreich gestalten. In der ersten Halbzeit trumpfte das Team von Hansi Sack groß auf und führte bis zur Pause bereits mit 6:0. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Max Schulze-Geisthövel auf 7:0. Danach ließen es die Ahlener etwas ruhiger angehen, und die Gäste aus Brakel betrieben ein wenig Ergebniskosmetik, so dass am Ende ein 7:3-Sieg für Rot-Weiß zu Buche stand. Die Tore für RW erzielten Lucas Arenz (2), Sebastian Schröer, Gerrit Wiff und Max Schulze-Geisthövel. Hinzu kamen zwei Eigentore von Brakel. RW-Coach Hansi Sack war nach der Begegnung zufrieden: „In Hälfte eins haben wir sehr gut gespielt. Im zweiten Durchgang sind wir ein wenig überheblich aufgetreten, aber trotzdem war es insgesamt ein gutes Spiel.“

RW C1: Buiddenberg - Vogt, Wiese, Puente, Celik, Wiff (36. Kampmann), Sezer, Arenz, Schröer, Rösener (55. Helmer), Schulze-Geisthövel

Die weiteren Spiele der RW-Junioren: Nottuln - C2 4:2; Münster 08 - D2 3:1; E1 - RW Vellern D1 0:0; E2 - Neubeckum 1:3; Lippborg - F1 0:8; F2 - Beckum 10:3; Liesborn - Minis 1:10

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/463648?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596571%2F596619%2F
Nachrichten-Ticker