Alpenläufer-Texte
Das Beste zum Schluss

Donnerstag, 09.07.2009, 13:07 Uhr

Nachdem wir letzten Freitag unsere Sport Intensiv Wochen für Frosch Sportreisen beendet hatten, gönnten wir uns am Samstag spontan den Bergmarathon in Zermatt . Für uns eine willkommener Test für den Trans Alpine Run, da auch hier die Marathondistanz eine Tagesetappe ist und wir konnten nun Führungswechsel, Tempo, Getränke- und Nahrungsaufnahme, sowie unser Schuhwerk testen.

Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen starteten wir in St. Nikolaus und hatte in Zermatt die Halbmarathondistanz, danach wurde es jedoch erst richtig deftig, so dass sich am Ende auf der Riffelalm knapp 2000 Höhenmeter und ca. 500m Gefälle summiert hatten.

Froh und glücklich über unseren bestandenen Test genossen wir die Aussicht und die leckere Zielverpflegung. Unser Fazit: Ein super Lauf, der vernünftig organisiert ist und vom ersten bis zum letzten Meter ein großartiges Panorama bietet. Unbedingt nachmachen!

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/459953?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596571%2F596578%2F
Nachrichten-Ticker