Mauer-Rechnen
So geht´s das Spiel

Freitag, 03.07.2009, 16:07 Uhr

Nottuln - Das sogenannte Mauer-Rechnen basiert auf folgendem recht simplen Prinzip: In einer aus sechs Steinen bestehenden Mauer trägt jeder Mauerstein eine Zahl. Zwei nebeneinander liegende Zahlen werden je nach dem dazwischen angegebenen Rechenzeichen multipliziert, addiert, subtrahiert oder dividiert. Das Ergebnis wird im darüber liegenden Mauerstein notiert. Beispiel (Bild): 7 x 3 = 21; 3 + 4 = 7; 21 + 7 = 28.

Die Aufgabe bei der Nottulner WN-Ferienknobelei besteht nun darin, die drei leeren Mauersteine (a, b, c) so mit Zahlen auszufüllen, dass die Rechenmauer insgesamt stimmig ist.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/460125?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596571%2F596578%2F
Nachrichten-Ticker