Nachrichten
Eine erste Standortbestimmung

Von André Fischer Ahlen. DFB- und Krombacher-Pokal senden an diesem Wochenende den ersten Lockruf aus. Eine Woche vor dem Auftakt in die neue Meisterschaftssaison steht nicht nur für die höchsten Spielklassen die erste Pflichtaufgabe an, nein...

Donnerstag, 30.07.2009, 17:21 Uhr

Ahlen - DFB- und Krombacher-Pokal senden an diesem Wochenende den ersten Lockruf aus. Eine Woche vor dem Auftakt in die neue Meisterschaftssaison steht nicht nur für die höchsten Spielklassen die erste Pflichtaufgabe an, nein, auch für die Teams auf Amateurebene geht es wieder ans Eingemachte. Für die heimischen Vertreter heißt das große Ziel das Finale. Wer es bis dorthin schafft, wird sich in den kommenden Monaten zeigen. Voraussetzung ist zunächst ein Sieg in der ersten Runde. Die Übersicht der Spiele mit Ahlener Beteiligung folgt. Alle Spiele finden am Sonntagnachmittag um 15 Uhr statt.

SC Lippetal - ASG

Beide Mannschaften kennen sich noch bestens aus der vergangenen Saison in der A-Liga. Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga ist die ASG jetzt allerdings leicht favorisiert. In der letzten Ausspielung des Pokals wurde die ASG Dritter. Anstoß ist Sonntag um 15 Uhr.

Vorwärts - RW Vellern

„Wir wollen diesmal so weit wie möglich kommen“, sagt Vorwärts-Coach Jörg Böhle, für den der Pokal in den vergangenen Jahren nicht ganz so entscheidend war. Gegen die Rot-Weißen kann er trotz Nasenbeinbruchs auf Jonas Strupat bauen, der spielen will und wird. „Ein Sieg ist realistisch“, so Böhle. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr auf der Südenkampfbahn.

Sünningh. - G. Genclik

„Jedes Pokalspiel hat seinen Reiz“, sagt Gayes Co-Trainer Yilmaz Kodas . So gesehen hofft er auf einen Sieg beim B-Ligisten, um die nächste Runde zu erreichen. „Wenn wir Gas geben, werden wir erfolgreich sein“, weiß Kodas. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr.

Tönnishäuschen - Roland

C-Lgist FC Tönnishäuschen ist gegen den Bezirksligisten Roland Beckum ganz klar in der Außenseiterrolle. Vorschnell wollen sich die Gastgeber aber nicht geschlagen geben und auf Konter spielen. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr.

Suryoye - SV Diestedde

„Da sollte nichts anbrennen“, sagt Diesteddes Trainer Volker Franz ganz klar. Der SV als A-Ligist reise schließlich zu einem C-Ligisten. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr.

Weitere Spiele: SV Benteler - SpVg Beckum, SuS Enniger - W. Liesborn, F. Beckum - SpVg Oelde, SG Ennigerloh - TuS Wadersloh (alle Sonntag um 15 Uhr).

Verlegt wurden drei weitere Partien. Das Spiel zwischen SuS Ennigerloh und dem SV Neubeckum findet am Dienstag, 4. August, um 19 Uhr statt. Am Dienstag, 11. August, treffen Dolberg und Lippborg sowie Vorhelm und Walstedde aufeinander (19 Uhr).

Freilose haben Aramäer Ahlen, die FSG Ahlen sowie Baris Spor Oelde und Germania Stromberg.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/458189?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596571%2F596578%2F
Gute Position Münsters im Städtereport
Die Ludgeristraße ist gemeinsam mit dem Prinzipalmarkt die am stärksten frequentierte Einkaufsstraße in Münsters Innenstadt.
Nachrichten-Ticker