Top-Thema Homepage 3
Bezirksregierung in Münster: Keine erhöhte Brandgefahr im Münsterland

Freitag, 03.07.2009, 13:07 Uhr

Münster - Auch wenn der Blick in den heimischen Garten etwas anderes sagt: Die Waldbrandgefahr ist im Moment im Münsterland nicht höher als in anderen Monaten. „Wir haben im Moment nach Angaben des Wetteramtes kein höheres Risiko für Brände“, sagt Ludger Hoster , Dezernent für den Bereich Feuerschutz bei der Bezirksregierung in Münster.

Obwohl die Erdoberfläche in Folge der anhaltenden Wärme und der fehlenden Niederschläge sehr trocken ist, sei „in den unteren Erdbereichen ausreichend Flüssigkeit vorhanden.“ Aus diesem Grund habe die für den Brandschutz zuständige Bezirksregierung im Moment keine besonderen Maßnahmen geplant. „Unsere Beobachtungsflugzeuge steigen erst in die Luft, wenn das Risiko deutlich ansteigt.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/460146?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596571%2F596578%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker