Rot Weiss Ahlen
Erster Saisonsieg für Rot-Weiß

Montag, 14.09.2009, 18:09 Uhr

Ahlen - Einen verdienten 2:0-Sieg, der gleichzeitig der erste Erfolg der noch jungen Saison war, errangen die RW B1-Junioren beim Auswärtsspiel in Oestrich / Iserlohn . Die erste Chance der Begegnung hatte Oestrich in der 1. Minute, doch RW-Schlussmann Kevin Loke parierte. Es sollte eine der wenigen Chancen für den Gastgeber bleiben. In der Folgezeit dominierten größtenteils die Farben Rot und Weiß. Ohne spielerische Glanzpunkte zu setzen, erspielten sich die Ahlener einige gute Möglichkeiten. Alfred Buchmüller schlug daraus Kapital und erzielte mit einem Freistoß in der 23. Minute die 1:0-Führung für das Gästeteam. Knapp zehn Minuten später erhöhte Marco Priemer auf 2:0 (32.). Auch in Durchgang zwei waren die Rot-Weißen überlegen. Allerdings ließ die Chancenauswertung zu wünschen übrig. Mike Pihl (42./63.), Manuel Stiepermann (70.) und Rene Lindner (73.) vergaben weitere gute Gelegenheiten, den Vorsprung auszubauen. Oestrich agierte auch in Hälfte zwei überwiegend ungefährlich und konnte nur selten brenzlige Situationen vor dem Ahlener Gehäuse heraufbeschwören. Am Ende stand für die Mannschaft von Holger Bellinghoff und Gregor Surmann ein verdienter 2:0-Erfolg zu Buche. „Spielerisch müssen wir uns noch verbessern. Allerdings lag das schwache Passspiel zum Teil auch am schlechten Zustand des Platzes. Wir haben kaum Chancen zugelassen, müssen allerdings an unserer eigenen Chancenverwertung arbeiten. Das Ergebnis ist zufriedenstellend“, bilanzierte RW-Übungsleiter Holger Bellinghoff. In der Tabelle verbesserten sich seine Schützlinge auf Platz fünf. Nächste Woche sind die Nachwuchskicker von Eintracht Dortmund (Tabellensiebter) zu Gast in der Wersestadt. Dort wollen die B1-Junioren den nächsten Dreier einfahren.

RW B1: Loke - Itek, Lindner, Kollakowski, Wegner (41. von den Berg), Dontsis (78. Miklejewski), Strathoff, Buchmüller, Pihl, Priemer (70. Kocaalan), Hennes (65. Stiepermann)

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/453532?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596571%2F596575%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker