Top-Thema Homepage 3
Nach Arcandor-Pleite: Middelhoff für Uni-Finanzen zuständig

Donnerstag, 20.05.2010, 14:05 Uhr

Münster - Thomas Middelhoff , bis vor etwa einem Jahr noch Vorstandsvorsitzender des Arcandor-Konzerns und der inzwischen insolventen Karstadt-Quelle AG, ist in finanziellen Fragen nun für die Universität Münster tätig.

Als Mitglied des Hochschulrates ist er im Finanzausschuss tätig, den das Spitzengremium neuerdings gebildet hat, berichtete gestern der Hochschulratsvorsitzende Prof. Reinhard Kurth im Uni-Senat. Die Personalie blieb unkommentiert, es erhob sich aber unter den Senatoren ein hörbares Raunen.

Nach der Insolvenz des Arcandor-Konzerns leitete die Staatsanwaltschaft gegen Middelhoff ein Ermittlungsverfahren wegen Untreue ein. Inzwischen ist der ehemalige Student der WWU sogenannter „Chairman“ der in London ansässigen Investmentgesellschaft BLM, die er gemeinsam mit dem Unternehmensberater Roland Berger und Florian Lahnstein, dem Sohn des ehemaligen Ministers Manfred Lahnstein, gegründet hat.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/182502?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596157%2F596528%2F
Ein System als Ursache für den Verkehrskollaps
Im Bahnhofsbereich ist die Verkehrsbelastung täglich hoch. Das Ergebnis sind genervte Autofahrer, die ihren Frust in sozialen Netzwerken zum Ausdruck bringen.
Nachrichten-Ticker