Homepage Thema 5
PKW-Rüpel bremst Radfahrer aus - Mann knallt auf Kofferraumklappe

Freitag, 04.06.2010, 14:06 Uhr

Altenberge - Die Geschichte hört sich unglaublich an. Schwer verletzt wurde laut Polizeibericht am Donnerstag ein 51-jähriger Rennradfahrer aus Emsdetten in Entrup auf der Kreisstraße 64. Gegen 14.30 Uhr fuhr er mit drei Begleitern in Richtung Nordwalde. Ein 56-jähriger Autofahrer aus Rosendahl fuhr mit seinem Auto von hinten an die Gruppe heran.

Als er hupte, winkten ihn die Fahrradfahrer vorbei. Der Autofahrer überholte, setzte sich davor und führte eine Vollbremsung durch. Drei der Rennradfahrer konnten rechtzeitig abbremsen. Der 51-jährige Mann aus Emsdetten fuhr gegen das Heck des Autos und schlug mit dem Kopf auf die Kofferraumklappe.

Trotz seines Helms trug er schwere Kopfverletzungen davon und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Der Führerschein des Autofahrers aus Rosendahl wurde beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt. Warum der Autofahrer sich zu solch einer Tat hinreißen ließ, werden nun wohl die Gerichte klären müssen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/178520?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596157%2F596493%2F
Nachrichten-Ticker