Top-Thema Homepage 3
Burgsteinfurt: Schüsse in Wohnhaus - Fünf Männer festgenommen

Burgsteinfurt - Am späten Freitagabend (6. August) erhielt die Steinfurter Polizei die Information, dass von einem Wohngebäude an der Ochtruper Straße mit einer Waffe - ähnlich einer Softairwaffe - geschossen worden war. Mehrere Polizeibeamte wurden zum Einsatzort entsandt und waren dort einige Zeit beschäftigt. Es meldeten sich vor Ort verschiedene Zeugen, die den Beamten ihre...

Montag, 09.08.2010, 15:08 Uhr

Burgsteinfurt - In einem Haus an der Ochtruper Straße in Burgsteinfurt kam es am Wochenende zu einem Schusswechsel mit einer Softair-Waffe. Heute teilte die Polizei mit, dass fünf Männer zwischen 17 und 24 Jahren vorläufig festgenommen wurden. Sie sollen unter anderem ein 13-jähriges Mädchen am Hinterkopf getroffen haben.

Es meldeten sich vor Ort verschiedene Zeugen, die den Beamten ihre Beobachtungen mitteilten. Demnach war am Freitag- und bereits am Donnerstagabend vom Dach eines größeren Gebäudekomplexes geschossen worden. Die Polizisten begaben sich auf das Dach des Hauses und konnten dort zunächst ein Luftgewehr finden.

Im Weiteren stießen sie dann auch auf fünf junge Männer im Alter von
17 bis 24 Jahren, die alle vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache gebracht wurden. Gegen sie wird nun wegen verschiedener Delikte ermittelt. Das Luftgewehr, die Munition und Projektile wurden sichergestellt. Laut Zeugenangaben sollen eine Fensterscheibe, eine
Balkontür und ein PKW getroffen worden sein. Entsprechende Beschädigungen und aufgefundene Projektile belegen diese Angaben.

Zudem meldete sich ein 13-jähriges Mädchen bei den Polizisten, das am Hinterkopf getroffen worden war und nun über Schmerzen klagte. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/444354?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596157%2F596422%2F
Nachrichten-Ticker