Karnevalssession 2011
Ritterschlag für einen Gottesmann

Montag, 10.01.2011, 16:01 Uhr

Münster - Gottlob, Domkapitular Walter Böcker kennt sich im Karneval schon aus. Stellvertretend für Alt-Bischof Dr. Reinhard Lettmann nahm der Gottesmann am Samstagabend die Auszeichnung und Ernennung zum „Freud- und Friedensritter“ der KG Schlossgeister entgegen.

Die Karnevalisten wollten Lettmann gerne persönlich mit ihrer Traditionsauszeichnung ehren. Da sich der frühere Bischof einer Operation sowie einer Reha- und Kur unterziehen müsse, wie er der Gesellschaft mitteilen ließ, konnte er aber leider nicht persönlich bei der Ernennung anwesend sein. Stellvertretend nahm deshalb Walter Böcker Urkunde, Kappe und Orden vom Präsidenten der Schlossgeister, Reinhard Entrup, entgegen. 2007/08 selbst so ausgezeichnet, kannte sich der Domkapitular mit den Formalitäten bestens aus.

Gemeinsam feierten die Schlossgeister im Gräftenhof des Freilichtmuseums Mühlenhof die Ernennung Reinhard Lettmanns. Schließlich ist das eine Auszeichnung, die zu dem Alt-Bischof besonders gut passt. Denn der „Freud- und Friedensritter“ ist ein traditionsreicher Westfale, der Titel erinnert an den Boten, der 1648 die frohe Kunde vom Westfälischen Frieden verbreitete.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/143459?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F594850%2F596128%2F
Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
Die Polizei wurde zu einer Messerstecherei gerufen.
Nachrichten-Ticker