Mit Lokalvideo
Brand im Bocketal: Feuer in Extruderanlage bei Kröner Stärke

Ibbenbüren. Zu einem Brand in einer Extruderanlage rückten am Samstagvormittag 65 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Tecklenburg sowie der Feuerwehr Ibbenbüren zur Firma Kröner Stärke im Bocketal aus. Während eines Trocknungsprozesses in der Anlage im zweiten Obergeschoss des Fabrikgebäudes war es zu dem Feuer gekommen. Als möglichen Grund dafür nannte Einsatzleiter Udo...

Samstag, 28.05.2011, 00:05 Uhr

<1>Ibbenbüren - Zu einem Brand in einer Extruderanlage rückten am Samstagvormittag 65 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Tecklenburg sowie der Feuerwehr Ibbenbüren zur Firma Kröner Stärke im Bocketal aus. Während eines Trocknungsprozesses in der Anlage im zweiten Obergeschoss des Fabrikgebäudes war es zu dem Feuer gekommen. Als möglichen Grund dafür nannte Einsatzleiter Udo Kreimeier einen technischen Defekt. Wie hoch die Schadenssumme ist, konnten weder Kreimeier noch Betriebsleiter Michael Termöllen vor Ort sagen. "Wir haben Glück gehabt, dass der Brandherd punktuell begrenzt war", sagte Termöllen. Dennoch blieb die Feuerwehr noch einige Zeit vor Ort, um nach Glutnestern oder Schäden in den Revisionsöffnungen zu suchen. Die Feuerwehr Ibbenbüren sei wegen der Drehleiter zu Hilfe gerufen worden, erklärte Kreimeier. Zudem habe das Risiko einer Staubexplosion bestanden, daher die recht hohe Personalstärke. <2>In einer Extruderanlage wird Getreidearten wie Mais, Weizen oder Roggen durch die Zufuhr von Hitze Feuchtigkeit entzogen. Sie blähen sich dann - ähnlich wie bei Popcorn - auf. Dadurch seien sie besser für die Weiterverarbeitung, etwa für als Zusatz bei Backwaren geeignet, erläuterte Michael Termöllen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/127367?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F594850%2F595944%2F
Nachrichten-Ticker