Cannes
Indische Pracht bei Filmfestival in Stuttgart

Mittwoch, 20.07.2011, 00:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 20.07.2011, 00:00 Uhr

Stuttgart - Grelle Farben, schmissige Musik und jede Menge Exotik : Indien gibt fünf Tage lang beim 8. Filmfestival « Bollywood and beyond » ein cineastisches Gastspiel in Stuttgart. Zum Auftakt stand am Mittwochabend das Drama «Udaan» auf dem Spielplan. Europas größtes indisches Filmfest dauert bis zum Sonntag, der Themenschwerpunkt lautet «Starke Frauen in Indien». Der begehrte indische Mädchenschwarm Siddharth flimmert mit seinem Megahit «180» über die Leinwand, in «Raju» wird das Geschäft mit Waisenkindern angeprangert, und im Film «Gandu» rappt ein 20-Jähriger gesellschaftliche Tabus nieder. Für den besten Spielfilm wird der mit 4000 Euro dotierte Filmpreis «German Star of India» vergeben. Auch in den Kategorien Dokumentar-und Kurzfilm sind Preise ausgelobt. Zudem kürt das Festivalpublikum einen Favoriten. Am Rand der Filmschau sind ein deutsch-indisches Energie-Forum, Workshops, Musik und «Tea-Talks» (Teegespräche) geplant, wie das Filmbüro Baden-Württemberg mitteilte. Informationen zum Festival

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/223069?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F594850%2F594924%2F
Nachrichten-Ticker