Schützenfest
Bernhard Schünnemann ist neuer König in Püttenbeck

Sonntag, 17.07.2011, 17:07 Uhr

Recke . Neuer König bei den Püttenbecker Schützenbrüdern ist Bernhard Schünnemann. Auf dem Schießstand glückte ihm der entscheidende Treffer. Er wird Nachfolger von Andree von der Brinke, der leider krank ist. Ihm galten beste Genesungswünsche.

Pünktlich um 15 Uhr ging das 62. Schützenfest der Püttenbecker Bürgerschützen mit dem Kaffeetrinken für alle Bürger los. Ganze 69 Mitglieder zählt der kleinste aber auch fleißigste Verein in der Gemeinde Recke. 96 Prozent der Mitglieder nahmen am Schützenfest teil.

Ob Opa, Oma oder die Enkelkinder, keiner versäumt diesen Termin, der als Familienfest einen festen Stammplatz im Terminkalender hat. Es ist ein Fest, das für jeden Besucher mit anderen Erinnerungen verbunden ist. Feste beflügeln eben nicht nur den Alltag, sie sind auch Ereignisse, auf die man sich freut und von denen man noch eine Weile zehrt. Sie schaffen bleibende Erinnerungen, die gerne hervorgerufen und in der Familie weitergegeben werden.

Am Abend fand auf dem Hofe Kötting das Schützenfest mit Partystimmung statt. Zu Musik aufgespielt hat die Steinbecker Gruppe Steamers. Eine junge dynamische Gruppe, die sich gerade die ersten Sporen auf Schützenfesten verdient. Witthake wünschte der Gruppe noch viele weitere Termine.

Auch in diesem Jahr will der Verein wieder am Gemeindepokalschießen aktiv teilnehmen. Am kommenden Mittwoch will die Gruppe mit dem Training anfangen. Wer Lust hat, der ist willkommen. Treff ist um 19.45 Uhr bei Stroot.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/586353?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F594850%2F594924%2F
Nachrichten-Ticker