Kinder berichten über die Ferienstadt
Unterwegs mit richtiger Reporterausrüstung

Donnerstag, 04.08.2011, 16:08 Uhr

Münster - „Sogar echte Presseausweise bekommen wir?“ - Na klar! Die Kinder in der Ferienstadt Atlantis waren begeistert. Regelmäßig schicken die Westfälischen Nachrichten junge Nachwuchsreporter auf der großen Wiese am Wienburgpark los, um die tollsten Geschichten in der Kinderstadt aufzuspüren.

Da darf eine richtige Reporterausrüstung nicht fehlen. Mit Blöcken, WN-Kugelschreibern, einem WN-Kinderreporterausweis und natürlich Digitalkameras zogen die Kinderreporter los, auf der Suche nach spannenden Berichten.

Und die kommen zusammen mit den Aufnahmen der jungen Reporter und Reporterinnen ins Internet. Die Artikel und die Fotos der Kinderreporter veröffentlichen die Westfälischen Nachrichten auf ihrer Plattform, damit die Kinderjournalisten ihre Ergebnisse auch allen präsentieren können.

„Ich wollte schon immer mal als Reporter unterwegs sein“, freute sich der neunjährige Liam Brown. Natürlich gab es auch ein Honorar: Süßigkeiten sowie kleine Geschenke von den Westfälischen Nachrichten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/75986?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F594850%2F594897%2F
„Ich wusste nie, wo ich dazugehörte“
Als Jugendlicher fühlte Sebastian Goddemeier sich nirgends so richtig zugehörig.
Nachrichten-Ticker