Sonstiges
dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Sieben Deutsche für Neujahrsspringen qualifiziert

Samstag, 31.12.2011, 17:12 Uhr

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Sieben von zwölf gestarteten Deutschen haben sich für das Neujahrsspringen der 60. Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen qualifiziert. Als Bester aus dem DSV-Team landete Richard Freitag aus Aue in der Ausscheidung am Samstag mit 125 Metern auf dem 18. Platz. Auch Severin Freund, Martin Schmitt, Andreas Wank, Stefan Hocke, Maximilian Mechler und Michael Neumayer sind am Sonntag dabei. Den weitesten Sprung auf der Großen Olympiaschanze stand am Silvestertag der Slowene Robert Kranjec mit 141,5 Metern.

Wirbelbruch: Tournee-Aus für Norweger Tom Hilde

Oberstdorf /Innsbruck (dpa) - Der Norweger Tom Hilde hat sich bei seinem schweren Sturz im Auftaktspringen der Vierschanzentournee den achten Wirbel gebrochen. Die Tournee ist damit für den 24-Jährigen beendet, Hilde liegt zur Beobachtung und weiteren Untersuchungen im Krankenhaus in Immenstadt. Dies teilte Clas Brede Braathen, Sportdirektor des norwegischen Skisprung-Teams, am Samstag mit. Hilde war am Freitagabend in Oberstdorf im zweiten Durchgang unmittelbar nach der Landung kopfüber in den Schnee gestürzt.

Manchester United : Heimpleite zum Ferguson-Geburtstag

London (dpa) - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United konnte seinem Trainer Sir Alex Ferguson zum 70. Geburtstag kein Geschenk machen. Die «Red Devils» unterlagen am Silvesternachmittag dem Schlusslicht Blackburn Rovers überraschend mit 2:3 und verpassten damit den Sprung an die Tabellenspitze der englischen Premier League. Ayegbeni Yakubu (16. Minute/ Foulelfmeter, 51.) und Grant Hanley (80.) schockten «ManU» mit ihren Treffern. Der frühere Bundesligaprofi Dimitar Berbatow (52./62.) sorgte für den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich.

Mockenhaupt und Fabianowski siegen in Soest

Soest (dpa) - Sabrina Mockenhaupt von der LG Sieg hat den 30. Silvesterlauf von Werl nach Soest über 15 Kilometer in 53:33 Minuten gewonnen. Die vierfache Siegerin Heike Bienstein (Dortmund) musste sich diesmal mit Platz zwei (57:25) zufrieden geben. «Heute wollte ich nur gewinnen. Die Zeit war mir egal», sagte Marathon-Spezialistin Mockenhaupt. Bei den Männern konnte Dominik Fabianowski (Troisdorf/Siegburg) erst im Zielbereich den zeitgleichen Jörg Heiner (SG Wenden), mit dem er sich bis ins Ziel ein Kopf-Kopf-Rennen lieferte, in 47:47 Minuten in einem Millimeter-Finish bezwingen.

Tour de Ski: Kowalczyk und Krjukow gewinnen 3. Etappe

Oberstdorf (dpa) - Die Polin Justyna Kowalczyk und Nikita Krjukow aus Russland haben am Samstag die 3. Etappe der Tour de Ski in Oberstdorf gewonnen. Bei ihrem dritten Etappensieg setzte sich die Kowalczyk im Klassiksprint vor den Norwegerinnen Marit Björgen und Astrid Jacobsen durch und baute ihre Führung im Gesamtklassement aus. Katrin Zeller aus Oberstdorf war im Viertelfinale ausgeschieden. Krjukow verwies seine Teamkollegen Alexej Petjukow und Nikolaj Morilow auf die Plätze. Der bisherige Tour-Spitzenreiter Axel Teichmann hatte die Qualifikation nicht überstanden. Britischer Olympia-Minister will keine «Spar-Spiele»

London (dpa) - Großbritanniens Olympia-Minister Jeremy Hunt will die Spiele in London im Sommer 2012 auf keinen Fall zu einer Spar-Veranstaltung in wirtschaftliche harten Zeiten werden lassen. Stattdessen soll reichlich in die Olympischen Spiele investiert werden, damit die britische Wirtschaft davon profitiert, sagte Hunt der Zeitung «Daily Telegraph» (Samstag). Statt das Budget für Olympia zu kappen, müssten die Chancen genutzt werden. Die Regierung hat nach Angaben des Senders BBC bislang rund 9,3 Milliarden Pfund (11,2 Milliarden Euro) für die Spiele (27. Juli bis 12. August) zur Verfügung gestellt.

Erster Saisonsieg für Nowitzki und Dallas

Dallas (dpa) - Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben im vierten Anlauf den ersten Saisonsieg in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gefeiert. Der Meister gewann am Freitag (Ortszeit) daheim 99:86 gegen die Toronto Raptors. Nowitzki steuerte 18 Punkte zum Erfolg für die Texaner bei, die mit einem 16:2-Lauf zur 77:70-Führung in der zweiten Hälfte den Grundstein zum Erfolg legten. Ersatzcenter Ian Mahinmi war mit 19 Punkten bester Schütze für Dallas, Jason Terry gelangen 17 Zähler.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/576948?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F594850%2F594851%2F
65 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: 65 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker