Tatort: Die Ballade von Cenk und Valerie
Starker Abgang

Groß, größer, Cenk Batu (Mehmet Kurtulus). Der Undercover-Kommissar tritt mit einem Paukenschlag ab.

Sonntag, 06.05.2012, 16:05 Uhr

1/21
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste
  • Der letzte Auftrag des Hamburger Ermittlers führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt.

    Foto: Das Erste

Im sonntäglichen Krimi sieht er sich gezwungen, die Seiten zu wechseln und den Bundeskanzler Grasshoff (Kai Wiesinger) vor laufenden TV-Kameras zu töten, um seine schwangere Freundin aus einer Geiselnahme zu befreien. Mit diesem Attentats-Versuch beginnt die Episode.

Ein größeres Szenario ist kaum vorstellbar, und die Episode bewältigt diese Über-Aufgabe mit Bravour. Die Zeitensprünge der Handlung sind überraschend und schockierend zugleich. Abgesehen vom Plot-Spektakel begeistert die Folge mit den Leistungen ihrer Darsteller. Neben Kurtulus zeigt sich auch Corinna Harfouch als autistische Auftragskillerin Valerie in Bestform. Dieser letzte „ Tatort “ mit Cenk Batu elektrisiert – mehr als jeder andere.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/722665?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F696046%2F741178%2F
A2: Ein Toter und vier Verletzte
Rettungshubschrauber landeten am Samstagabend auf der A2-Abfahrt Hamm-Uentrop und flogen zwei Schwerverletzte in Krankenhäuser. Für einen 18-jährigen Ahlener kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Nachrichten-Ticker