Ausflüge
Tipps für Walderlebnisse im Münsterland

Münsterland -

Raus an die Luft! Es ist nur eine Frage der Zeit, bis dieser Appell an einem grauen Herbstsonntag zu hören ist. Erst recht, wenn die Corona-Lage die zwischenmenschlichen Begegnungen einschränkt. Gute Gründe, um ins Meer der Bäume abzutauchen und das herbstliche Farbenspiel zu genießen. Von Michaela Töns
Sonntag, 01.11.2020, 13:20 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 01.11.2020, 13:20 Uhr
Ausflüge: Tipps für Walderlebnisse im Münsterland
Niedrigseilgarten in Groß-Reken: Wackelige Herausforderungen auf gut 100 Metern zwischen den Bäumen hindurch. Foto: Dombrowski/Münsterland e.V.
Es knallt. Es hallt. Dann sind die 24 Fotos mit hölzernen Klappen verdeckt und es kann losgehen. Memory spielen. Waldmemory. Bei 9 Grad Celsius im ersten kühlen Tief des Herbstes. Und es passiert, was immer passieren muss, wenn Kinder gegen Erwachsene das Gedächtnisspiel spielen. Rotkehlchen hier, Rotkehlchen dort, Wildschwein hier, Wildschwein dort, Hirsch hier, Hirsch dort: Der Nachwuchs gewinnt die Partie und spurtet mit dem Sieg im Rücken die nächsten Meter davon. Über trockenes buntes Laub, Zapfen und Eicheln.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7671815?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7671815?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F
Nachrichten-Ticker