Film
Schauspielerin Marian Seldes gestorben

New York (dpa) - Die Schauspielerin Marian Seldes, die mehr als 60 Jahre auf der Bühne und vor der Kamera stand, ist tot. Die New Yorkerin starb am Montag in Manhattan, wie die «New York Times» am Dienstag meldete.

Dienstag, 07.10.2014, 14:10 Uhr

Seldes wurde 88 Jahre alt. Sie hatte zuletzt in « Mona Lisas Lächeln» und «Der letzte Gentleman» mitgespielt.

Seldes war in großen Hollywoodproduktionen dabei, trotzdem wurde aus ihr nie ein Filmstar. Nach einigen Fernsehrollen hatte sie 1957 mit Robert Wagner im Western «Rächer der Enterbten» gespielt und 1965 in der Bibelverfilmung «Die größte Geschichte aller Zeiten». Auch in anderen bekannten Filmen war sie mit dabei, allerdings nur in Nebenrollen. Ihre Bestimmung war die Bühne und für ihr Theaterspiel hatte sie auch einen Tony gewonnen. Vor vier Jahren gab es noch einen zweiten, für ihr Lebenswerk.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2793856?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F208%2F210%2F2564282%2F4841224%2F
Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Fall von besonders schwerer Brandstiftung: Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Nachrichten-Ticker