Do., 12.03.2020

„Zu weit weg“ Jugendfilm über Freundschaft und Fußball

Ben (Yoran Leicher) ist ein toller Stürmer.

Ein talentierter Stürmer wird zum Verteidiger degradiert. Aber er wehrt sich. Von Hans Gerhold

Do., 12.03.2020

„Die perfekte Kandidatin“ Aufruhr in der saudischen Provinz

Ärztin Maryam (Mila Alzahrani) hilft gern.

Die junge Ärztin Maryam (Mila Al-Zahrani) erträgt die Umstände in der saudischen Provinz nicht mehr: Sie kandidiert bei den Gemeindewahlen. Von Gian-Philip Andreas


Do., 12.03.2020

„New York“ Ein schöner Spaziergang als Stadtporträt

Solche schönen New-York-Aussichten bleiben Europäischen Touristen vorerst verwehrt.

„Die Welt zu deinen Füßen“, so der Untertitel, ist ein cleveres Stadtporträt: Per Pedes durch New York. Von Gian-Philipp Andreas


Do., 12.03.2020

„Der Spion von nebenan“ Der Hüne und die kesse Göre - süße Agentenkomödie

Ein cooles Paar: Die kleine Sophie (Chloe Coleman) hat Agent JJ (Dave Bautista) voll im Griff.

Ein großer Wrestler und ein kleines Mädchen: Zwischen Dave Bautista und Chloe Coleman stimmt die Chemie. Von Hans Gerhold


Do., 12.03.2020

„Lady Business“ Plattitüden aus der Kosmetikbranche

Die Chefin zeigt, wo’s lang geht. Claire Luna (Salma Hayek, M.) will den Kleinunternehmern Mia (Tiffany Haddish, l.) und Mel (Rose Byrne) das Heft aus der Hand nehmen.

Harvey Weinstein ist verurteilt, aber Hollywood setzt auch in MeToo-Zeiten auf Komödien mit albernen Geschlechterklischees. Hier immerhin mit einer schön überdrehten Salma Hayek. Von Hans Gerhold


Do., 12.03.2020

„Narziss und Goldmund“ Hermann Hesses Erzählung als ausstattungsverliebtes Historienkino

Narziss (Sabin Tambrea, r.) trifft seinen Jugendfreund Goldmund (Jannis Niewöhner) wieder.

Do., 05.03.2020

Bloodshot: Witzfreie Sciene-Fiction Flach und ohne Spannung

Vin Diesel (mit Alex Hernandez, r.) im feurigen Einsatz

Vin Diesel ist der stärkste, ob als Rennfahrer oder als Supersoldat. Wie in seinem neuen Film.


Do., 05.03.2020

Onward: Eine Pixar-Routine Aufgewärmtes in Fantasy-Welt

Der gesuchte Vater ist hier nur ein Unterleib.

Ein Trickfilm-Fest für die Augen ist auch das neue Pixar-Werk. Der Plot ist eher mäßig.


Do., 05.03.2020

La vérité – Leben und lügen lassen: Starkes Familiendrama Lügen der Erinnerung

Fabienne (Catherine Deneuve, l.) mit ihrer Tochter Lumir (Juliette Binoche)

Zwei Diven, ein Film: Reicht das? Im neuen Werk von Hirokazu Kore-eda funktioniert das Mutterr-Tochter-Spiel der beiden französischen Stars Catherine Deneuve und Juliette Binoche jedenfalls wunderbar. Von Hans Gerhold


Do., 05.03.2020

Emma.: Amüsantes nach Jane Austen Kuriose Kupplerin

Diesmal ist Anna Taylor-Swift die blonde Emma.

Dekorative Darsteller in schönen Kostümen und hübscher Landschaft: Filme nach Jane Austen locken mit solchen Reizen. Sie haben aber viel mehr zu bieten. Von Hans Gerhold


WN auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.