Musik - Archiv


Mo., 10.04.2017

Alternative Für Neil-Young-Fans: Arbouretum

Alternative : Für Neil-Young-Fans: Arbouretum

Wer das Spätwerk von Neil Young zuletzt etwas erratisch fand, könnte Erlösung im neuen Album von Arbouretum finden. Die US-Band lässt auf «Song Of The Rose» ihre Gitarren (fast) so herzhaft bratzen wie der Kanadier. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Sehnsucht Future Islands: Pop zum Entgiften

Sehnsucht : Future Islands: Pop zum Entgiften

Future Islands definieren mal eben das Niveau von Late Night Show-Auftritten neu und wollen die Pop-Szene mit Mitgefühl anreichern. Diesem Plan und ihrem Synthie-Sound bleiben sie auch auf ihrem neuen Album «The Far Field» treu. Von dpa


Fr., 07.04.2017

70er-Jahre-Sound Father John Misty: Auf dem Weg vom Kult- zum Superstar

70er-Jahre-Sound : Father John Misty: Auf dem Weg vom Kult- zum Superstar

Seine Songs im Gewand des 70er-Jahre-Softrocks gehen 'runter wie Öl. Aber Father John Misty will es den Zuhörern auch nicht zu leicht machen - die Texte sind oft harter Stoff. Ein monumentales neues Album nimmt sich nun große Themen vor - es soll ihn zum Star machen. Von dpa


Do., 06.04.2017

Spürbare Rückbesinnung Jamiroquai: Funky in den Frühling

Jay Kay wil mit seiner Band Jamiroquai an alte Zeiten anknüpfen.

Lange nichts gehört von Jay Kay und Jamiroquai. Jetzt legt die britische Funk-Dance-Pop-Formation eine neue Platte vor: teils unbeschwerter Spaß, teils düstere Zukunftsvision. Es groovt wieder ordentlich. Aber kann die einstige Frische noch mal aufblitzen? Von dpa


Mi., 05.04.2017

Mental Illness Aimee Mann: So schön kann Verzweiflung klingen

Aimee Mann hat ein Meisterwerk vorgelegt.

Eine außergewöhnliche Filmszene mit ihrer Musik machte Aimee Mann berühmt. Seitdem hat die Amerikanerin noch mehrere schöne Alben herausgebracht - aber erst jetzt, mit 56, ein weiteres Meisterwerk. Von dpa


Di., 04.04.2017

Drittes Album «Mermaid Blues»: Laptop-Soul von Y'akoto

Y'akoto geht ihren eigenen Weg.

Soul ist schwierig und aufreibend, sagt Y'akoto. Nach zwei Echo-Nominierungen und Vergleichen mit Nina Simone muss sie es wissen. Ihr drittes Album lebt von ihrer überragenden Stimme und relaxten Melodien. Von dpa


Mo., 03.04.2017

Die Disco-Seite des Mondes Goldfrapp wieder im Elektropop-Modus

Alison Goldfrapp und Will Gregory machen, was sie wollen.

Goldfrapp sind unberechenbar - das zeichnet das Popduo seit 17 Jahren aus. Und die Fans lieben diese Sprunghaftigkeit. Von dpa


Fr., 31.03.2017

Poet mit Schreibblockade? Bob Dylan singt erneut Uralt-Klassiker

Poet mit Schreibblockade? : Bob Dylan singt erneut Uralt-Klassiker

Als größter Dichter der Rock- und Popmusik erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Doch Bob Dylan denkt auch mit seinem neuen Album nicht daran zu beweisen, was er als Songschreiber noch drauf hat. Müssen sich Fans um seine Kreativität sorgen? Von dpa


Do., 30.03.2017

Melodie und Feedback Solides Comeback von The Jesus And Mary Chain

Melodie und Feedback : Solides Comeback von The Jesus And Mary Chain

Mit ihrem Noisepop gehörten The Jesus And Mary Chain in den 80er Jahren zu den wichtigsten Vertretern des Shoegaze. Und die Band hat es noch immer drauf. Von dpa


Mi., 29.03.2017

Reifeprozess Keine Träumer mehr: Mighty Oaks veröffentlichen «Dreamers»

Mighty Oaks sind vielschichtiger geworden.

Die Mighty Oaks kehren mit ihrem zweiten Album «Dreamers» zurück - frisch rasiert und mit neuen Themen. Die Lagerfeuerromantik weicht langsam üppigen Pop-Harmonien. Von dpa


Di., 28.03.2017

Reunion «We Got Love» - Das Kelly-Comeback

Die Kelly Family ist mit alten Hits und einigen neuen Songs zurück.

Man hasste sie oder man liebte sie - dazwischen gab es in den 1990er Jahre eigentlich nichts. Jetzt ist die Kelly Family (zumindest zu einem großen Teil) zurück - mit neuen Frisuren und alten Hits. Von dpa


Mo., 27.03.2017

Schweizer Album des Jahres One Sentence. Supervisor: Krautrock aus der Schweiz

Mächtig groovend und hochmelodisch: One Sentence. Supervisor.

Brillante psychedelische Rockmusik mit motorischem Groove - so etwas muss nicht unbedingt aus Großbritannien oder den USA stammen. Vorhang auf für One Sentence. Supervisor aus der direkten Nachbarschaft. Von dpa


Mo., 27.03.2017

Wohlfühlmusik Take That entführen ins «Wonderland»

Take That sind die Kings.

Take That funktionieren auch als Trio, das haben die Briten mit «III» vor zwei Jahren bewiesen. Jetzt kommt «Wonderland» - doch Wunder sollte man nicht erwarten. Von dpa


Fr., 24.03.2017

CD-Tipp Zwischen Beirut und Hollywood: Yasmine Hamdan

Beirut im Herzen: Yasmine Hamdan.

Eine Frau zwischen den Welten: Yasmine Hamdan verschmelzt arabischen Gesang mit westlichen Electro-Sounds. Eine spannende Melange. Von dpa


Do., 23.03.2017

Posthum Roger Ciceros letzte Aufnahme

Roger Cicero 2015 bei der Verleihung des «Echo Jazz» in Hamburg.

Bald jährt sich der Todestag von Pop- und Jazz-Künstler Roger Cicero zum ersten Mal. In Gedenken an den Musiker mit der Ausnahmestimme erscheint ein Best-of-Album - es enthält auch seine letzte Aufnahme. Von dpa


Mi., 22.03.2017

Aufgehellt Conor Oberst: Mit «Salutations» in besserer Stimmung

Aufgehellt : Conor Oberst: Mit «Salutations» in besserer Stimmung

Voriges Jahr legte das einstige Americana-Wunderkind Conor Oberst ein irritierendes Soloalbum vor. Dessen düstere Lieder - und noch einige mehr - hat er jetzt neu aufgenommen. Und sie klingen ganz anders: wie künftige Folkrock-Klassiker. Von dpa


Mi., 22.03.2017

Leicht träge Dreampop-Duo aus Deutschland: Binoculers

Alles leuchtet: Binoculers.

Der verträumte Psychedelic-Pop von Beach House oder The xx ist nicht nur erfolgreich, er hinterlässt auch im Sound des deutschen Duos Binoculers Spuren. Steht den beiden Songschreibern aus dem Norden aber gut. Von dpa


Di., 21.03.2017

Keine Starallüren Erfolg ohne faule Kompromisse: Spoon

Rob Pope (l-r), Britt Daniel, Jim Eno und Eric Harvey von Spoon.

Man muss dem Erfolg nicht krampfhaft hinterherjagen, man kann auch einfach auf ihn warten: Die amerikanische Indierock-Truppe Spoon beweist, dass es lohnt, sich künstlerisch treu zu bleiben. Von dpa


Di., 21.03.2017

Harmonie Real Estate baden im schönen Gitarrenklang

Schöne Melodien: Real Estate.

Sie erfinden mit ihrem Gitarrenpop das Rad sicher nicht neu (falls das überhaupt noch geht). Die warmen, watteweichen Lieder von Real Estate haben ganz andere Qualitäten. Von dpa


Di., 21.03.2017

Room 29 Ein Klavier erzählt - Jarvis Cocker und Chilly Gonzales

Jarvis Cocker (r) und Chilly Gonzales wandeln zwischen Traum und Realität.

Das Hotel Chateau Marmont in Hollywood ist ein geschichtsträchtiger Ort. Dort feierten Filmlegenden wie James Dean und Jean Harlow legendäre Partys. Jarvis Cocker und Chilly Gonzales erzählen auf «Room 29» vom Glanz des alten Hollywoods. Aus Sicht eines Klaviers. Von dpa


Mo., 20.03.2017

Americana Hymnischer Agit-Pop von Hurray For The Riff Raff

New York Girl: Alynda Mariposa Segarra.

Das neue Album von Hurray For The Riff Raff ist ein Streifzug durch die US-amerikanische Musiktradition, von Gospel über Doo-Wop, Folk und Blues bis Country-Rock oder Latin. Und noch mehr als das. Von dpa


Mo., 20.03.2017

Havanna-Sound Das junge Kuba: Daymé Arocena

Tradition und Moderne: Daymé Arocena

Kuba öffnet sich, und es sind jetzt junge, stilistisch flexible Musiker wie Daymé Arocena, die den Sound der Karibikinsel prägen. Die guten Traditionen wirft aber auch sie zum Glück nicht über Bord. Von dpa


Mo., 20.03.2017

Pop-Phänomen Die Frühblüher treiben aus: Milky Chance mit «Blossom»

Milky Chance haben Kassel auf die Pop-Weltkarte gebracht.

Knapp vier Jahre nach ihrem Debütalbum «Sadnecessary» und pünktlich zum Frühlingsanfang melden sich die Kasseler Jungs von Milky Chance mit ihrem zweiten Streich zurück: «Blossom» liefert die passenden Beats fürs Picknick im Park. Von dpa


Fr., 17.03.2017

CD-Tipp Jan Lundgren: Jazz-Hommage an Berlins neue Mitte

Das Jan Lundgren European Quartet mit (vorne) Jukka Perko (as.) und Jan Lundgren (p.) sowie (hinten) Dan Berglund (b.) und Morten Lund (dr.).

Der schwedische Pianist Jan Lundgren auf den Spuren legendärer Rockstars - allerdings nur was die Studio-Umgebung in Berlin-Mitte betrifft. Seine Musik bleibt Jazz der feinen, virtuosen, hochmelodischen Sorte. Von dpa


Mi., 15.03.2017

CD-Tipp Laura Marling tut ihr Allerbestes

Feiner Folk: Laura Marling.

Als britische Joni Mitchell beschreiben Kritiker die erst 27 Jahre alte Laura Marling. Dass sie manchmal etwas altklug daher kommt, verzeiht man ihr gern angesichts der Qualität ihrer Folksongs. Spätestens Album Nummer sechs ist ihre Reifeprüfung. Von dpa


26 - 50 von 1565 Beiträgen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.