Online-Touren
Museen, Städte und Kultur digital entdecken

Die Spielesammlung ist durchgespielt. Spazierengehen? Nein, danke! Vor den Fernseher? Och, nö! Wie wärs mit Museum? Geht nicht, ist doch geschlossen! Harte Sonntagsrealität in Lockdown-Zeiten. Aber auch wenn die Türen von Kulturorten verriegelt sind: Rein geht’s trotzdem. Per virtueller Tour. Zum Beispiel ins Römermuseum in Haltern. Da spielt sich im Dezember eine besondere Online-Tour ab. Und noch viel mehr Orte laden zum Entdecken via Web ein… Von Michaela Töns 
Mittwoch, 16.12.2020, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.12.2020, 15:00 Uhr
Während Museumspädagogin Julia Großekathöfer durch die reale Ausstellung wandert, erleben Familien die Tour am Laptop oder Smartphone per Videokonferenz.
Während Museumspädagogin Julia Großekathöfer durch die reale Ausstellung wandert, erleben Familien die Tour am Laptop oder Smartphone per Videokonferenz. Foto: LWL
Sonntags um zwei: Die Kinder sind in der Mittagssonne gelüftet. Das Mittagessen ist verspeist. Und nun? Unter regulären Bedingungen käme jetzt die Frage auf, wohin die Reise geht. Zum Kaffeeklatsch bei den Großeltern? Zum Abenteuerspielplatz? Ins Schwimmbad? Alles schwierig in diesen unregulären Corona-Zeiten. Ins Museum? Eigentlich auch unmöglich.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7703112?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F3399253%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7703112?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F3399253%2F
Nachrichten-Ticker