Auto - Archiv


Di., 07.02.2017

Leichte Sportgarnitur Alpine setzt bei Rückkehr auf Aluminium

Leichte Tarnung für ein leichtes Auto: Die neue Renault Alpine mit Aluminium-Karosserie feiert auf dem Genfer Autosalon im März ihre Premiere.

Der Alpine kommt wieder auf den Markt. Renault macht aus dem Sportwagen nicht nur ein Leichtgewicht, sondern auch einen Schnellstarter für mindestens 55 000 Euro. Von dpa


Mo., 06.02.2017

PS-starker Kombi AMG-Version der E-Klasse kommt auch als T-Modell

E-Klasse als Rennlaster: Der traditionell von Mercedes T-Modell genannte Kombi rollt im Sommer auch als AMG-Version mit bis zu 450 kW/612 PS zu den Kunden.

AMG macht das Mercedes T-Modell zu einem Kombi mit Sportlerqualitäten. Während ein leistungsstarker V-Motor für einen dynamischen Antrieb sorgt, weckt das passende Innendesign den nötigen Sportsgeist. Von dpa


Mo., 06.02.2017

Kompaktmodell Honda bringt den neuen Civic im März in den Handel

Ab 19 990 Euro: Honda bringt ab Mitte März die zehnte Auflage des Kompaktmodells Civic in den Handel.

Der neue Honda Civic steht in den Startlöchern: Bald kommt die zehnte Generation des Kompaktmodells in den Handel. Dann soll der Golf-Gegner mindestens 19 990 Euro kosten. Die Kombiversion entfällt künftig allerdings. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Deutschlands Bestseller Mehr Digitales und neue Motoren: VW Golf leicht überarbeitet

Ein vertrauter Anblick: Bei der Modellpflege ändert sich optisch wenig am VW Golf. Die Überarbeitungen betreffen vor allem Infotainment- und Assistenzsysteme.

Optisch ändert sich wenig an Deutschlands meistverkauftem Auto. Denn bei der Modellpflege des Golf hat VW die meisten Neuerungen unter dem Blech versteckt. Für mindestens 17 850 Euro rollt er zu den Händlern. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Farben-Wechsel Ab 1. März nur noch schwarz: Die neuen Mofa-Kennzeichen

Ab dem 1. März verlieren die grünen Moped-Kennzeichen ihre Gültigkeit. Fahrer müssen sich daher bei ihrem Versicherer frühzeitig schwarze Schilder besorgen.

Die Kennzeichen von Kleinkrafträdern wechseln jährlich die Farbe. Ab März werden grüne von schwarzen Schildern abgelöst. Diese müssen sich Moped-Fahrer frühzeitig besorgen, wenn sie keine Strafe riskieren wollen. Von dpa


Do., 02.02.2017

Vierte Kleinwagen-Generation Ab 11 690 Euro: Neuer Kia Rio geht bald an den Start

Wachablösung: Die vierte Generation seines Kleinwagens Rio schickt der koreanische Autobauer Kia ab dem 11. Februar zu den Kunden.

Der koreanische Automobilhersteller Kia will sich mit namhaften Konkurrenten wie VW und Opel messen. Das tut er bald mit seinem neuen Rio-Modell. Dieser soll sich durch eine bessere Ausstattung glänzen. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Umweltbonus abgreifen E-Auto-Förderung: Wie kommen Käufer an ihr Geld?

Wer sich ein Elektroauto zulegt, kann mithilfe des «Umweltbonus» Geld sparen.

Das Geschäft mit den Elektroautos verlief in den vergangenen Monaten schleppend. Dabei lässt mithilfe des «Umweltbonus» beim Kauf eines Elektroautos viel Geld sparen. Und so geht es. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Bei modernen Autos Starthilfe: Anschlusspunkte der Batterie beachten

Kraftspende ohne Reue: Gerade bei modernen Fahrzeugen sollten Autofahrer die Angaben des Herstellers - etwa die Anschlussstellen für die Überbrückungskabel - genau befolgen.

Wenn im Winter die Batterie schlapp macht, kann ihr ein anderes Auto wieder neue Kraft spendieren. Doch gerade bei modernen Autos sollten spezielle Anschlusspunkte beachtet werden. Auch wichtig: die richtige Reihenfolge der Starthilfe, um Schäden zu vermeiden. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Der ADAC rät Auch leicht Verletzte sollten nach Verkehrsunfall zum Anwalt

Auch wenn die Unfallverletzungen nicht schwerwiegend zu sein scheinen, suchen Verkehrsopfer am besten einen Fachanwalt auf.

Auf der Straße hat es gekracht, bei dem Unfall ist aber nicht viel passiert - so sieht es zumindest aus. Doch auch mit vermeintlich leichten Verletzungen sollten Betroffene nicht nur zum Arzt gehen, sondern auch einen Fachanwalt kontaktieren, raten Experten des ADAC. Von dpa


Di., 31.01.2017

Robuster SUV Scout fürs Gelände: Skoda stellt Kodiaq-Variante vor

Robuster SUV : Scout fürs Gelände: Skoda stellt Kodiaq-Variante vor

Der Skoda Kodiaq wandelt sich mit einer neuen Variante vom Großstadt-SUV zu einem wahren Geländegänger. Dank eines Schlechtwege-Pakets können ihm raue Strecken nur wenig anhaben. Von dpa


Mo., 30.01.2017

Ladestationen Elektrotankstellen-Netz an Autobahnen zu 25 Prozent fertig

Alle 30 Kilometer soll bis Ende 2017 an deutschen Autobahnen eine Elektro-Tankstelle stehen.

Von den Alpen bis zur Nordsee - um diese Strecke mit Elektroautos schaffen zu können, sollen an den Autobahnen 400 Stromtankstellen entstehen. Die 100. davon ist nun fertig. Und in der Nähe will ein kleiner Ort Elektroauto-Modellkommune werden. Von dpa


Mo., 30.01.2017

Genfer Autosalon Mercedes bereitet Start des E-Klasse-Cabrios vor

Bei Testfahrten in den USA lässt Mercedes das neue Cabrio der E-Klasse noch nicht ganz ungetarnt fahren.

Auf dem Genfer Autosalon im März sollen die Hüllen des neuen Cabrio der Mercedes E-Klasse fallen. In den USA unternimmt der Hersteller letzte Testfahrten - und hat nun einige Details zum Auto mitgeteilt. Von dpa


Mo., 30.01.2017

Auto Tipps zum Kauf von Sommerreifen

Auto : Tipps zum Kauf von Sommerreifen

Bei Autoreifen zu sparen, kann unterm Strich teuer werden. Nicht nur, dass man mit hohen Strafen rechnen muss, wenn man mit abgefahrenen Reifen fährt, noch dazu kommt das deutlich erhöhte Unfallrisiko. Nur mit entsprechender Haftung kommt der Wagen bei plötzlichen Bremsmanövern rechtzeitig zum Stehen oder bleibt auch bei nasser Fahrbahn sicher in der Spur.


Sa., 28.01.2017

Mini wird Maxi Mini Countryman wächst um satte 20 Zentimeter in der Länge

Aufwärts mit dem Mini: Aus dem Countryman ist ein Familienauto geworden.

Von „mini“ im Sinne von „klein“ kann keine Rede mehr sein. Mit der ab Februar erhält­lichen zweiten Generation des Mini Countryman wird der „größte Mini aller Zeiten“ in der 57-jährigen Markengeschichte auf den Straßen unterwegs sein. Von Stefanie Meier


Fr., 27.01.2017

Besser ans Ziel «test»: Auf Mobilitäts-Apps nicht blind verlassen

Als einzige Mobilitäts-App bewerten die Tester von Stiftung Warentest «Qixxit» als «hilfreich».

Mobilitäts-Apps ermitteln, mit welchem Verkehrsmittel man am besten von einem Ort zum anderen kommt. Zumindest versprechen sie das. Doch Stiftung Warentest fand heraus, dass dabei auch unsinnige Verbindungen herauskommen können. Von dpa


Do., 26.01.2017

Kompakt-SUV in Zweitauflage Neuer Subaru XV kommt im November

Schattenspiele: Die zweite Generation des Kompakt-SUVs XV zeigt Subaru auf dem Genfer Autosalon und bringt es voraussichtlich diesen November in den Handel.

Vor fünf Jahren kam Subarus Kompakt-SUV XV auf den Markt. In diesem Jahr soll die Zweitauflage folgen. Den ersten Blick auf das Modell gewährt der japanische Hersteller auf dem Genfer Autosalon. Von dpa


Mi., 25.01.2017

Fit für den Winterurlaub Schneeketten für Österreich brauchen Ö-Norm

An die Kette gelegt: Schneeketten sind auf einigen winterlichen Strecken Pflicht - in Österreich müssen die Ketten eine besondere Ö-Norm aufweisen.

Um mit dem Auto auf verschneiten Straßen gut voranzukommen, sind Schneeketten notwendig. In Österreich sind sie auf bestimmten Strecken sogar Pflicht - und Ketten mit Ö-Norm müssen es sein. Von dpa


Di., 24.01.2017

Als Langversion und E-Hybrid Porsche erweitert die Panamera-Familie

Als Plug-in-Hybrid soll sich der Porsche Panamera 4 E-Hybrid bis zu 50 Kilometer weit rein elektrisch bewegen lassen.

Im April erweitert Porsche sein Angebot beim Panamera. Neben einer Langversion kommt dann auch ein Hybridmodell der Oberklasse-Limousine zu den Händlern. Es soll die Fahrleistungen eines Sportwagens mit dem Verbrauch eines Kleinfahrzeugs kombinieren. Von dpa


Di., 24.01.2017

Was Autofahrer wissen wollen Darf man mit Kopfhörern Auto fahren?

Wer Auto fährt, sollte keine Kopfhörer aufsetzen.

Theoretisch erlaubt, in der Praxis aber gefährlich: Wer mit Kopfhörer Auto fährt, hat eine andere Außenwarnehmung. Kommt es zum Unfall, sieht es in Sachen Schuldfrage nicht gut aus. Von dpa


Mo., 23.01.2017

Deutscher Verkehrsgerichtstag Verkehrsexperte: Multitasking ist ein Mythos

Kostet 60 Euro und einen Punkt: Das Smartphone während der Fahrt oder bei laufendem Motor in die Hand zu nehmen, ist verboten.

Handy am Steuer - das ist eine riskante Kombination. Die Stimmen für schärfere Konsequenzen mehren sich. Denn mit Googeln und Mailen während der Fahrt geht man ein zwölffach höheres Unfallrisiko ein. Von dpa


Mo., 23.01.2017

Wenn die Straße steil wird Gemüt und Getriebe runterschalten: Fahrtipps fürs Gebirge

Prachtvolles Panorama: Autofahrer sollten im Gebirge besonders umsichtig fahren, um sicher durch Gefälle, Steigungen und enge Kehren zu kommen.

Gebirgsregionen nehmen Autofahrer ganz besonders in Anspruch: Enge Kurven, Steigungen und Gefälle verlangen höchste Aufmerksamkeit. Wer einige Tipps beherzigt, ist für die Herausforderung aber gewappnet. Von dpa


Mo., 23.01.2017

Nur nicht Festfrieren Laternenparker sollten Scheibenwischer schützen

Die Fontscheibe eines Wagens sollte nicht zufrieren. Experten raten zu einer Alufolie-Abdeckung. kann

Wer die Frontscheibe seines Autos im Winter abdeckt, schont den Geldbeutel. Denn so schonen Autobesitzer die Gummilippen des Scheibenwischers. Doch der Tüv Rheinland gibt zu bedenken: Nicht alle Materialien sollten auf die Scheibe gelegt werden. Von dpa


Fr., 20.01.2017

Urteil Elektroautos müssen bei Ladestation auch aufladen

Die Ladesäule für Elektroautos ist kein Parkplatz.

«Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs frei»: Wer dieses Schild liest, darf sein E-Auto gerne dort aufladen. Allein zum Parken sind diese Stellflächen aber nicht gedacht. Von dpa


Do., 19.01.2017

Eckdaten für Europa Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Die sportliche Limousine Kia Stinger mit Coupé-Silhouette kommt im zweiten Halbjahr auch nach Europa.

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und zwar mit verschiedenen Antrieben. Von dpa


Do., 19.01.2017

Vom Van zum Crossover Der Opel Meriva wird zum Crossland X

Verwandlung: Den bisherigen Van Meriva gestaltet Opel zum Crossover mit dem Namen Crossland X um.

Aus dem bisherigen Van Meriva macht Opel einen Crossover und lässt ihn fortan als Crossland X einen deutlich bulligeren Auftritt hinlegen. Von dpa


201 - 225 von 1674 Beiträgen