Di., 20.03.2018

Nicht vorschnell handeln Umweltprämie: Vor Verkauf Inzahlungnahme und Rabatt prüfen

Einige Autohäuser wollen Dieselbesitzer mit einer Umweltprämie zum Neukauf bewegen. Vor dem Kauf sollten Verbraucher jedoch den Restwert ihres Autos genau ermitteln.

Dieselautos drohen Fahrverbote in Großstädten. Viele Besitzer sind daher froh, wenn sie ihren Altdiesel so schnell wie möglich loswerden. Einen zusätzlichen Anreiz schaffen Autobauer mit einer Umweltprämie. Bei diesem Zuschlag sollten Eigentümer aber genau hinschauen. Von dpa

Di., 20.03.2018

Was Autofahrer wissen wollen Darf ich noch bei Gelb über die Ampel fahren?

Noch schnell Gas geben oder bremsen? Halten müssen Autofahrer an einer gelben Ampel nur, wenn das Fahrzeug noch sicher zum Stehen kommt.

Häufig gibt es Diskussionen bei der Frage, ob eine gelbe Ampel noch passiert werden darf. Unterschiedliche Meinungen kann es geben, aber was ist wirklich Fakt? Von dpa


Mo., 19.03.2018

Kalte Nächte Mit dem Wechsel auf Sommerreifen noch warten

Ist in der Osterzeit noch mit frostigen Nächten zu rechnen, verschieben Autofahrer den Reifenwechsel besser auf einen späteren Termin.

Beim Reifenwechsel orientieren sich viele Autofahrer an der Faustregel «von Ostern bis Oktober». Doch sind die Osterfeiertage in diesem Jahr wirklich der geeignete Zeitpunkt für den Austausch? Von dpa


Mo., 19.03.2018

Comeback einer Legende Bonanzarad wird in kleiner Stückzahl wieder aufgelegt

Comeback einer Legende: Bonanzarad wird in kleiner Stückzahl wieder aufgelegt

Einige werden sich aus Kindertagen noch an diesen unverwechselbaren Fahrradtyp erinnern. Fuchsschwanz und Sturmklingel machten das coole Fahrgefühl perfekt. Nun feiert die rollende Legende ein Comeback. Von dpa


Mo., 19.03.2018

Sichere Fahrt Bei Nebel Fernlicht aus und an Leitpfosten orientieren

Malerisch, aber gefährlich: Gerade morgens und abends müssen Autofahrer im Frühjahr mit Nebel rechnen.

Auch im Frühling kann es in den Morgenstunden noch verbreitet zu Nebel kommen. Autofahrer sind dann durch eine schlechte Sicht beeinträchtigt. Wie kommen sie dennoch sicher ans Ziel? Von dpa


Fr., 16.03.2018

Preiskampf an der Zapfsäule Autofahrer können bis zu 30 Cent pro Liter sparen

Sparfüchse tanken am späten Abend.

Mit der Wahl der günstigsten Tankstelle können Autofahrer weiterhin viel Geld sparen. Das Bundeskartellamt hat auch im vergangenen Jahr wieder große Preisunterschiede festgestellt - und wann man am günstigsten tankt. Von dpa


Do., 15.03.2018

Für Winterbetrieb optimiert Ganzjahresreifen bleiben ein Kompromiss

Ganzjahresreifen dürfen das ganze Jahr ans Auto, sind in ihren Eigenschaften aber immer nur ein Kompromiss.

Für viele Autofahrer steht der Wechsel auf Sommerreifen an. Wer neue Gummis braucht, denkt vielleicht auch über Ganzjahresreifen nach, um sich den saisonalen Wechsel zu sparen - ist das sinnvoll? Von dpa


Do., 15.03.2018

Handy, Kuss und Krach Allianz-Studie: Autofahrer häufig abgelenkt

Nach einer neuen Studie der Allianz-Versicherung spielt Ablenkung bei mehr Autounfällen eine Rolle als Alkoholgenuss.

Ablenkung spielt bei Autounfällen eine größere Rolle als Alkohol am Steuer, besagt eine Studie der Allianz-Versicherung. Von dpa


Mi., 14.03.2018

Umfrage Fast jeder fünfte Mann nutzt zuweilen Frauenparkplätze

Einer neuen Umfrage zufolge parkt jeder fünfte Mann sein Auto auf einem Platz, der für Frauen vorgesehen ist.

Die Bezeichnung sagt eigentlich schon alles: Frauenparkplatz. Dass hier nur Frauen ihr Auto abstellen dürfen, scheint aber noch immer viele Männer nicht zu kümmern. Das ergibt eine Umfrage. Sie zeigt auch, wie umkämpft dieses Thema ist. Von dpa


Di., 13.03.2018

Autofreie Fortbewegung S-Pedelecs und E-Bikes brauchen Versicherungskennzeichen

Für schnelle Pedelecs und E-Bikes ist ein Versicherungsschutz notwendig.

S-Pedelecs sind elektrisch angetriebene Fahrräder, die eine Tretunterstützung erfordern. E-Bikes hingegen fahren auch ohne die Unterstützung durch Körperkraft. Für beide sind aufgrund der zu erreichenden Geschwindigkeiten spezielle Versicherungen nötig. Von dpa


Di., 13.03.2018

Tipp für den Privathandel Gebrauchtes Fahrrad ohne Risiken kaufen oder verkaufen

Wer ein gebrauchtes Fahrrad kauft, sollte vorher auf jeden Fall eine Probefahrt machen. Bei Privatkäufen gilt nämlich keine Gewährleistung.

Aufgepasst beim Onlinekauf gebrauchter Fahrräder: Fotos und Beschreibungen können täuschen. Interessierte sollten deshalb nur Angebote aus der Nähe des Wohnorts wählen. Eine Probefahrt gibt Aufschluss über den Zustand und die Fahreigenschaften des Rads. Von dpa


Di., 13.03.2018

Rädchen flick dich Selbstreparierende Reifen dichten kleinere Durchstiche ab

Reifenpanne: Selbstreparierende und Runflat-Reifen machen einen Reifenwechsel überflüssig.

Häufige Ursache für eine Fahrzeugpanne ist ein defekter Reifen. Diese Gefahrenquelle lässt sich jedoch ausschalten. Denn inzwischen gibt es Reifentypen die einen Reifenwechsel überflüssig machen - sehr praktisch, aber noch recht teuer. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Auf 450 PS erhöht Ford Mustang kommt mit mehr Leistung und mehr Gängen

Ford hat den Mustang überarbeitet: Unter anderem stehen jetzt für Coupé und Cabrio mehr Leistung und erstmals eine Automatik mit zehn Stufen parat.

Ford gibt dem Mustang die Sporen und spendiert ihm unter anderem künftig mehr Leistung und mehr Ausstattungsoptionen. Auch die Optik des Sportwagens zeigt sich leicht aufgefrischt. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Kampf gegen Abgase Europas Metropolen setzen auf Fahrverbote

In Barcelona dürfen Diesel-Pkw mit Erstzulassung vor 2006 und Benziner mit Erstzulassung vor 2000 nicht auf die Straße, wenn bereits zu viel Stickoxid in der Luft liegt.

Nach dem Diesel-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts sind in Deutschland Fahrverbote in Städten grundsätzlich möglich. Anderswo in Europa sind solche Einschränkungen längst Alltag. Und manche Pläne sind weit ehrgeiziger als in der Autonation Deutschland. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Frage für einen Freund Ab und an ein Knöllchen statt ein regelmäßiges Parkticket?

Das ewige Parkplatz-Problem: Sind Knöllchen am Jahresende vielleicht weniger teuer als Parktickets?

Parkplätze sind gerade in Städten eine knappes Gut. Schade auch um die kostbare Zeit, wenn man vor der Arbeit nach einem Parkplatz suchen muss. Und vielleicht wäre es auf Dauer sogar billiger eher ein Knöllchen zu riskieren, als täglich ein Parkticket zu ziehen. Oder? Von dpa


Mo., 12.03.2018

Nach Designstudie KAI Concept Mazda plant 2019 mit neuem Dreier und dem ersten Elektroauto

Die für 2019 erwartete neue Generation des Kompaktautos Mazda3 soll sich stilistisch am KAI Concept von der 2017er Tokyo Motor Show orientieren.

Der neue Mazda3 für 2019 soll sich optisch stark an der 2017er Studie KAI Concept orientieren. Außerdem haben die Japaner ihr erstes Elektroauto in petto. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Stiftung Warentest Drittfahrerschutz für Autoversicherung rasch buchbar

Einen Zusatzschutz können Autobesitzer rasch übers Internet buchen.

Der Nachbar leiht sich mal kurz das Auto und baut prompt einen Unfall. Das kann teuer werden. Die Stiftung Warentest empfiehlt deshalb, den Zusatzfahrer vorher noch schnell zu versichern. Von dpa


Do., 08.03.2018

Genfer Autosalon Willkommen im Kraftclub: Neue Autos deutscher Tuner

Der Abt RS4-R hat 530 PS und besitzt eine neue Sportauspuffanlage, Sportfahrwerk, aerodynamische Anbauteile und 21-Zoll-Felgen.

Muskulös, flott und dynamisch: So präsentieren die Tuner ihre Modelle auf dem Genfer Autosalon. Hier sind einige Beispiele. Von dpa


Mi., 07.03.2018

Messe-Highlights Neues zu Preisen und Technik vom Genfer Autosalon

Lademeister mit bis zu 529 Litern regulärem Stauraum: So viel steckt der neue Volvo V60 weg.

Preise und Funktionsweise - auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März) geben die Hersteller zu bereits angekündigten Modellen eine Reihe neuer Details bekannt. Von dpa


Mi., 07.03.2018

Partner heißt jetzt Rifter Peugeots Hochdachkombi kommt mit neuem Namen

Mit viel Abenteuergeist: Der Peugeot Rifter 4x4 Concept hat ein Dachzelt sowie ein E-Mountainbike als Zubehör.

Der Name passt besser zum rustikalen Auftritt: Der neue Hochdachkombi von Peugeot heißt Rifter. Zu sehen ist er auf dem Genfer Autosalon. Von dpa


Mi., 07.03.2018

Vom Genfer Autosalon Update für den Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander

In den Abmessungen unverändert, aber beim Antrieb modifiziert: der überarbeitete Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander.

Optisch und technisch erneuert präsentiert sich der Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander auf dem Genfer Autosalon. Interessant ist vor allem, dass das Hybridsystem des Autos einen neuen Benziner bekommt. Von dpa


Mi., 07.03.2018

Nur für E-Autos Aston Martin reanimiert Schwestermarke Lagonda

Aston Martin wird unter dem Label Lagonda bald exklusive Elektroautos bauen. Der Technologieträger Vision Concept hat Festkörper-Batterien an Bord, die Reichweiten von mehr als 700 Kilometern ermöglichen sollen.

Ein Luxuslabel für Elektroautos hat Aston Martin ins Leben gerufen. Dafür nutzen die Briten die Schwestermarke Lagonda, die auf dem Genfer Autosalon die Studie Vision Concept präsentiert. Von dpa


Mi., 07.03.2018

C-, E- und S-Klasse Mercedes bereitet neue Plug-in-Hybriden vor

Bekommen überarbeitete Elektrotechnik: Die neuen Steckdosenautos mit E-Motor und Verbrenner von Mercedes (l-r: E-, C- und S-Klasse).

Auf dem Genfer Autosalon hat Mercedes neue Plug-in-Hybrid-Diesel und -Benziner enthüllt. Dafür ist bei der C-, E- und S-Klasse die Elektrotechnik aktualisiert worden. Von dpa


Mi., 07.03.2018

Genfer Autosalon BMW schickt M8-Studie gegen Mercedes GT ins Rennen

Noch eine Studie: der M8 Gran Coupé in Genf. Das Auto gilt als Beleg dafür, dass es wieder ein sportliches Spitzenmodell als viertüriges Coupé geben wird.

Sportlicher Luxusliner: BMW hat auf dem Genfer Autosalon den M8 Gran Coupé vorgestellt. Die Studie gibt einen Ausblick auf das künftige viertürige Coupé. Von dpa


Mi., 07.03.2018

Fahrerlos unterwegs Renault zeigt auf Genfer Autosalon das Robotaxi EZ-GO

Alles ganz einfach: Mit dem EZ-GO zeigt Renault, wie sich der französiche Hersteller ein Robotaxi vorstellt, das ab 2022 zum Einsatz kommen könnte.

Der Stadtverkehr der Zukunft läuft für Renault weitgehend fahrerlos. Dafür haben die Franzosen auf dem Genfer Autosalon das Robotaxi EZ-GO vorgestellt. Darin haben bis zu sechs Passagiere Platz. Von dpa


2051 - 2075 von 2716 Beiträgen