Auto
Zerbrechliche Pkw-Räder: Bundesamt weitet Warnung aus

Essen/Flensburg (dpa/tmn) - In volle Fahrt ein Defekt am Autoreifen - das riskieren derzeit Nutzer bestimmter Reifentypen. In einer öffentlichen Warnung rät das Kraftfahrtbundesamt von einigen «Reifen Go!»-Typen ab.

Freitag, 28.02.2014, 14:02 Uhr

Das Kraftfahrt-Bundesamt ( KBA ) hat seine Liste mit gefährlichen Stahlrädern der Firma Reifen Go! ergänzt. Den Angaben nach sind einige Pkw-Felgen des Essener Herstellers nicht stabil genug. Sie könnten während der Fahrt brechen und sich von der Achse lösen. Neu auf der Liste sind die Radtypen «RG 18325» und «RG 19247» in der Größe 6,5Jx16. Die Typbezeichnung ist auf der Radaußenseite eingeprägt.

Bereits im Januar hatte das KBA vor den Rädern «RG 16445» und «RG 18245» (Radgröße: 6Jx15) sowie «RG 18425» und «RG 19045» (Radgröße: 6,5Jx16) des gleichen Herstellers gewarnt. Betroffene Autofahrer fordert das Amt dringend auf, die Räder nicht weiter zu benutzen und sich umgehend an ihren Händler zu wenden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2268394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F215%2F2563283%2F2563297%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker