45er Modelle
AMG bringt Mercedes A-Klasse und CLA in 45er-Version

A-Klasse und CLA geben sich in der 45er-Version deutlich sportlicher, haben neue Sitze, geänderte Instrumente und ein Sportlenkrad.

Donnerstag, 04.07.2019, 14:04 Uhr aktualisiert: 04.07.2019, 14:10 Uhr
Haustuner AMG bringt im Herbst potente 45er Modelle von CLA und A-Klasse (r) an den Start.
Haustuner AMG bringt im Herbst potente 45er Modelle von CLA und A-Klasse (r) an den Start. Foto: Daimler AG

Affalterbach (dpa/tmn) - Mercedes-AMG legt einen Kraftakt in der Kompaktklasse hin: A-Klasse und CLA rollen im Herbst wieder als 45er Modelle in den Handel. Einen genauen Termin für die Markteinführung und einen Preis nennt Mercedes noch nicht.

Unter der Haube steckt dem Hersteller zufolge ein 2,0-Liter großer rüstet Turbobenziner, der mit 285 kW/387 PS im Grundmodell und 310 kW/421 PS in den S-Varianten zum stärksten Vierzylinder aus Großserienproduktion wird.

Mit einem maximalen Drehmoment von 500 Nm, achtstufiger Doppelkupplung und serienmäßigem Allradantrieb beschleunigt er die Kompakten in bestenfalls 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo, das auf Wunsch von 250 auf 270 km/h angehoben wird. Dabei beziffert AMG den Verbrauch mit 8,1 und den CO2-Ausstoß mit 185 g/km.

Der Motor steck im Bug zweier im Design deutlich differenzierter Modelle: So hat AMG nicht nur einen markanteren Kühlergrill montiert und die Schweller und Schürzen vergrößert. Sondern es gibt eine stärker konturierte Haube und weiter ausgestellte Kotflügel, die Platz schaffen für eine breitere Vorderachse. Auch innen geben sich A-Klasse und CLA in der 45er-Version deutlich sportlicher, haben neue Sitze, geänderte Instrumente und ein Sportlenkrad.

Nach Informationen aus Unternehmenskreisen sind 45er-Modelle auch für die A-Klasse Limousine, die nächste Generation des CLA und womöglich sogar für den GLB vorgesehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6748636?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F215%2F
Jetzt stinkt der lila See auch noch
Mal wieder lila: die Promenaden-Gräfte an der Kleimannstraße im Kreuzviertel.
Nachrichten-Ticker