Ab 15.940 Euro
Neuer Peugeot 208 startet im November

Peugeot will mit der neuen Generation des 208 vor allem bei der Motorenauswahl punkten. Als einer der ersten Modelle in dem Segment gibt es den 208 auch als Stromer - allerdings etwas später.

Mittwoch, 02.10.2019, 07:42 Uhr aktualisiert: 02.10.2019, 07:46 Uhr
Peugeot frischt den 208 auf und bietet den Kleinwagen in der neuen Generation auch als E-Modell an.
Peugeot frischt den 208 auf und bietet den Kleinwagen in der neuen Generation auch als E-Modell an. Foto: Peugeot

Lissabon (dpa/tmn) - Peugeot beginnt im November mit dem Verkauf der nächsten Generation des 208. Der Konkurrent von Modellen wie dem VW Polo oder dem Ford Fiesta kostet mindestens 15.490 Euro, teilte der Hersteller mit.

Neben dem Design soll der 4,06 Meter lange Fünftürer vor allem mit der ungewöhnlichen Motorenauswahl punkten: Als eines der ersten Autos im Kleinwagen-Segment wird der 208 nicht nur als Benziner oder Diesel, sondern auch als Elektroauto angeboten. Diese optisch nur im Detail modifizierte Variante wird dem Hersteller zufolge im Januar ausgeliefert und kostet mindestens 30 450 Euro.

Als Stromer kommt der 208 mit einer 100 kW/136 PS starken E-Maschine und einem flüssigkeitsgekühlten Akku, dessen 50 kWh Kapazität für bis zu 340 Kilometer reichen sollen. Um die Ladezeiten zu verkürzen, bauen die Franzosen serienmäßig einen Dreiphasen-Lader ein. Damit ist der Akku im besten Fall binnen 30 Minuten zu 80 Prozent geladen.

Vier Verbrennermotoren und eine E-Maschine

Alternativ gibt es den 208 mit einem 1,2 Liter großen Dreizylinder-Benziner mit 55 kW/75 PS, 74 kW/100 PS oder 96 kW/131 PS und als Vierzylinder-Diesel mit 1,5 Litern Hubraum und 75 kW/102 PS. Während das E-Modell auf 150 km/h limitiert ist, erreichen die Verbrenner Geschwindigkeiten zwischen 170 und 208 km/h. Ihren Verbrauch liegt laut Hersteller bei 3,2 Litern Diesel bis 4,4 Litern Benzin (CO2-Ausstoß 85 bis 103 g/km).

Bei der Ausstattung bietet Peugeot viele Extras aus höheren Fahrzeugklassen - darunter zum Beispiel eine automatische Abstandsregelung. Und als erstes und bislang einziges Modell der Marke bekommt der neue 208 eine Weiterentwicklung des sogenannten i-Cockpits, das um eine 3D-Darstellung ergänzt wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6973301?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F215%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker