Geländewagen
Land Rover Discovery nun mit Sechszylindern und Mild-Hybrid

Mit dem Modell Discovery hat Land Rover einen Geländewagen mit bis zu sieben Sitzen im Programm - nun rollt eine überarbeitete Version mit neuen Motoren und anderen Auffrischungen an den Start.

Donnerstag, 25.03.2021, 14:18 Uhr aktualisiert: 25.03.2021, 14:20 Uhr
Mit neuen Motoren am Start: Der Land Rover Discovery ist überarbeitet worden.
Mit neuen Motoren am Start: Der Land Rover Discovery ist überarbeitet worden. Foto: Gudrun Muschalla

Kronberg (dpa/tmn) - Der Land Rover Discovery bekommt neue Motoren. Ab sofort gibt es den siebensitzigen Geländewagen mit einer neuen Generation von Reihensechszylindern und Mild-Hybrid-Technik auf Basis eines 48-Volt-Starter-Generators. Die neuen Preise beginnen laut Hersteller bei 61 045 Euro.

Außerdem gibt es dezente Designretuschen mit überarbeiteten Front- und Rückleuchten sowie ein neues Infotainment-System mit permanentem Online-Zugang in einer umgestalteten Mittelkonsole. Auch die Ausstattung wurde erweitert.

Angeboten wird der Discovery künftig als Diesel mit einem drei Liter großen Reihensechszylinder. Der ist mit 183 kW/249 PS oder 221 kW/300 PS zu haben. Bei den Benzinern bietet Land Rover die Wahl zwischen einem zwei Liter großen Vierzylinder mit 221 kW/300 PS und einem ebenfalls drei Liter großen Reihensechszylinder mit 265 kW/360 PS.

Alle Motoren sind mit einer Achtgang-Automatik gekoppelt und geben ihre Kraft mit einer elektronischen Steuerung bedarfsgerecht an alle vier Räder ab. So erreicht der Discovery Spitzengeschwindigkeiten von 194 bis 209 km/h. Die Verbrauchswerte liegen laut Land Rover zwischen 7,3 Litern Diesel (194 g/km CO2) und 9,3 Litern Benzin (212 g/km).

© dpa-infocom, dpa:210325-99-967891/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7885680?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F215%2F
Nachrichten-Ticker