Mi., 21.10.2020

Autotest Unter Strom könnte der Volvo XC40 richtig durchstarten

Mit dem XC40 P8 Recharge bringt Volvo seinen ersten reinen Stromer heraus. Eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern und viel Platz im Innenraum könnten ihn zum neuen Aushängeschild der Marke machen.

Zu groß, zu schwer zu, zu durstig - der Boom der SUV hat auch seine Schattenseiten. Immer lauter wird daher die Kritik an den Geländewagen. Mit dem XC40 P8 Recharge versucht Volvo ihr etwas entgegenzusetzen. Von dpa

Mi., 14.10.2020

Viel Sicherheit, wenig Sprit Womit der Toyota Yaris im Autotest punktet

Ein verbesserter Hybrid-Antrieb macht den Toyota Yaris zu einem Drei-Liter-Auto. Der Normverbrauch liegt jetzt bei 2,8 Liter und der CO2-Ausstoß bei 64 g/km.

Während bei vielen Konkurrenten selbst der Mild-Hybrid noch in weiter Ferne liegt, ist die Kombination von Sprit und Strom für Toyota eine Selbstverständlichkeit - so auch beim Yaris. Doch der niedrige Verbrauch ist längst nicht seine einzige Stärke. Von dpa


Do., 08.10.2020

Fahrbericht Schließt Kia mit dem neuen Sorento zur Oberklasse auf?

Mit dem Sorento sucht Kia den Anschluss an die Oberklasse. Bei Technik und Ausstattung haben die Koreaner daher kräftig nachgelegt.

Von wegen Billigware aus Fernost: Jahr für Jahr hat sich Kia weiter nach oben gearbeitet und längst zu VW und Co aufgeschlossen. Wenn die Koreaner jetzt die vierte Generation des Sorento an den Start bringen, geht der Aufstieg weiter. Von dpa


Mi., 30.09.2020

Im Test Was den Toyota RAV4 vom reinen Stromer unterscheidet

Obwohl der Toyota RAV4 noch einen Benziner an Bord hat, bietet er das Fahrgefühl eines reinen Stromers.

Toyota hat zwar den Hybridantrieb großgemacht, doch ihr erstes reines Akku-Auto lässt weiter auf sich warten. Mit einem neuen Plug-in-Hybriden für den RAV4 bieten die Japaner allerdings eine attraktive Alternative. Von dpa


Mi., 23.09.2020

City-Stromer für 7000 Euro Kleiner Freund für die Großstadt: Der Citroën Ami im Test

Eine Reichweite von 75 km und kaum Platz für Gepäck: Der Citroën Ami soll vor allem als günstiger Stadt-Stromer punkten.

Citroën macht Schluss mit dem Wettrüsten bei den Elektroautos. Statt mit riesiger Reichweite, Power und Prunk will der Ami mit großem Charme und kleinem Preis punkten. Gelingt ihm das? Von dpa


Mi., 16.09.2020

Autotest Taugt der Polestar 1 zum neuen Leitstern der E-Mobilität?

Mit seinem extravaganten Design dürfte der Polestar 1 zwar einige Blicke auf sich ziehen. Doch die Innovation hält sich in Grenzen. Denn immer noch ist ein Verbrennungsmotor mit an Bord.

Mercedes hat die EQ-Modelle und Audi seine E-Tron-Flotte. Nun will auch Volvo seine Tochter-Marke Polestar in Stellung bringen. Deren Erstling hat zwar noch einen Verbrenner an Bord, ist aber ein faszinierender Vertreter alternativer Antriebe. Von dpa


Mi., 09.09.2020

Renegade und Compass 4Xe Jeeps erste Plug-in-Hybride im Test

Nur äußerlich ein ungleiches Paar: Der Jeep Renegade und der Compass 4Xe haben zwar optisch ihren eigenen Charakter, teilen sich aber eine Antriebstechnik.

Ausgerechnet Jeep: Kaum eine Automarke ist so traditionell wie die amerikanische Fiat-Schwester. Vor allem beim Antrieb. Doch mit den ersten Plug-in-Hybriden sollen nun auch die verbrauchsstarken Schwergewichte sauberer werden. Kann das gelingen? Von dpa


Mi., 02.09.2020

Autotest Der Porsche Targa ist ein Cabrio für Unentschlossene

Auch bei der aktuellen Generation gibt es den Porsche 911 wieder als Targa. Inzwischen ist die Cabrio-Alternative ein Designklassiker.

Coupé oder Cabrio? Während andere Hersteller diese Frage mit Klappdächern aus Kunststoff beantworten, nimmt Porsche den Kunden die Entscheidung mit dem Targa ab. Auch nach 50 Jahren ist der 911 mit Bügel auf der Höhe der Zeit. Von dpa


Do., 27.08.2020

Fahrbericht Smart und Sparsam: Der Hyundai i20 legt die Messlatte höher

Hundai hat beim neuen i20 nicht nur an der Form gefeilt. Auch Antrieb und Bordelektronik haben einen deutlichen Sprung nach vorn gemacht.

Hyundai zeigt, wie es auch gehen kann: Während sich die Entwickler bei der Konkurrenz vorwiegend aufs elektrische Fahren konzentrieren, haben die Koreaner einen konventionellen Kleinwagen entwickelt - und dabei einen richtig guten Job gemacht. Von dpa


Mi., 19.08.2020

Auf neuer Mission SUV statt James-Bond-Flitzer: Der Aston Martin DBX im Test

Abenteuer im Neuland: Mit dem DBX bringt Aston Martin erstmals einen Geländewagen heraus.

Männer wie James Bond sind geborene Einzelgänger. Als Familienväter sind sie daher schwer vorstellbar. Deshalb hat Hauslieferant Aston Martin bislang auch nur Sportwagen gebaut. Doch die Zeiten ändern sich. Von dpa


Mi., 12.08.2020

Fahrbericht Der Audi E-Tron S kämpft gegen Kräfte der Physik

Mit dem E-Tron S bringt Audi im Herbst seinen ersten Stromer vom Werkstuner heraus. Abheben soll er sich durch mehr Leistung und ein verbessertes Fahrverhalten in den Kurven.

Die PS-Branche mag gerade einen dramatischen Wandel durchmachen - doch die Lust auf Leistung ist ungebrochen. Auch bei den Elektroautos. Deshalb bringt Audi jetzt den E-Tron S, den ersten Stromer vom Werkstuner. Von dpa


Mi., 05.08.2020

Für Familien und Praktiker Autotest: Wird der VW Caddy zum besseren Golf?

Mit der fünften Generation wandelt sich der VW Caddy noch mehr zu einem modernen Familienauto: Er beruht nun auf demselben Baukasten wie der Golf und nutzt dieselbe Technik.

Geräumig und variabel war er schon immer. Doch bislang hatte der VW Caddy einen eher spröden Charme. Bei der fünften Generation greifen die Autobauer nun tief in den Baukasten des VW Golf und machen ihn so zur praktischen wie auch schicken Alternative. Von dpa


Mi., 29.07.2020

Eine Frage der Performance Der 3er BMW von M GmbH und Alpina im Vergleich

Alpina hat aus dem 3er BMW einen Spitzensportler gemacht, der bis zu mit 300 km/h schnell fährt.

Leistung ist nicht alles. Vor allem nicht in Zeiten des Klimawandels. Doch noch gibt es sie - die bekennenden PS-Fans. Denn sonst hätten sich Alpina und M GmbH nicht den neuen 3er BMW vorgenommen. Was ist dabei rausgekommen? Von dpa


Mi., 22.07.2020

Praxis-Check So reist es sich im VW Grand California

Mit einer soliden Fahrleistung und einigem Komfort im Innenraum lässt es sich im VW Grand California entspannt reisen.

Von wegen Grand California. In Zeiten wie diesen wird aus dem größten Wohnmobil von VW eine begehrte Alternative zum Grandhotel. Denn der gemütliche Ausbau des Crafter bietet alles, was man für keimfreie Ferien braucht - Nasszelle und Freisitz inclusive. Von dpa


Mi., 15.07.2020

Fahrbericht Wie weit ist der Mercedes Vision AVTR seiner Zeit voraus?

Optisch scheint er aus einer fernen Zukunft zu stammen. Doch mit seinen Fahrleistungen passt der Mercedes Vision AVTR eher in die Gegenwart. Die theoretische Spitzengeschwindigkeit liegt bei 200 km/h.

Inspiriert vom Blockbuster «Avatar» hat Mercedes einen grünen Luxusgleiter für die Mitte des nächsten Jahrhunderts gebaut. Die erste Fahrt mit dem Flügeltürer ist deshalb eine Reise in die Zukunft - kunterbunt, flüsterleise und absolut faszinierend. Von dpa


Mi., 08.07.2020

Comeback nach 20 Jahren Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Mit dem neuen Explorer rüstet sich Ford für die Zukunft. Das Riesen-SUV ist in Europa ausschließlich mit einem Plug-in-Hybrid erhältlich.

Auf den ersten Blick sieht der neue Ford Explorer aus wie ein Gruß aus der alten Autowelt. Doch wenn der US-Bestseller jetzt nach 20 Jahren wieder nach Europa kommt, dürfte er sich dennoch als zukunftstauglich erweisen. Grund dafür ist der eingebaute Plug-in-Hybrid. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Elektrisch gegen den Strom Autotest: Was den Mazda MX-30 so besonders macht

Mit dem MX-30 bringt Mazda erstmals ein Akku-Auto auf den Markt. Das Besondere an dem Modell: Die Batterie ist vergleichsweise schwach, dafür aber extrem sparsam.

Sie haben dem Wankel-Motor die Treue gehalten und als einzige den Benziner mit dem Diesel gekreuzt: Wenn Mazda jetzt mit dem MX-30 als einer der letzten Hersteller auf die E-Allee einbiegt, gehen die Japaner wieder ihren eigenen Weg. Von dpa


Mi., 24.06.2020

Generation E Abzüge bei Material und Software: Der VW ID3 im Test

Der ID3 ist VWs neuer Hoffnungsträger. Er soll die Elektrifizierung der Flotte zügig voranbringen.

In der elektrifizierten Oberklasse kommt keiner am Schwergewicht Tesla vorbei. Mit dem ID3 will VW jetzt dagegen Masse machen und sich so die Marktführerschaft bei der Generation E sichern. Vorbild dafür sind zwei gute alte Bekannte. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Fahrbericht Zum Durchbruch fehlt dem Honda Jazz nur noch der Stecker

Mit dem abgeflachten Dach und der stärker geneigten Heckscheibe bekommt der Honda Jazz einen etwas moderneren Auftritt. Die größere Neuerung ist jedoch der e:HEV-Antrieb.

Konventioneller Zuschnitt, zukunftsweisende Technik: Wenn Honda jetzt den neuen Jazz an den Start bringt, gibt es ihn nur noch mit Hybrid-Antrieb. Zwar lässt sich der Kleinwagen optisch aufpeppen, doch bei der Technik haben die Japaner ein wichtiges Detail vergessen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

Fahren wie der Kaiser Wie viel Luxus in Toyotas Century steckt

Schwarze Lackierung, strenges Stufenheck und ein großer aufrechter Grill - der Toyota Century steht in der Tradition klassischer Luxuslimousinen.

Mit ihm können selbst die Nobel-Limousinen von Lexus kaum mithalten: Wer einen wirklich exklusiven Toyota sucht, der landet unweigerlich im Fond des Century. Zumindest, wenn man sich in Japan aufhält. Denn nur dort wird das Flaggschiff des Weltkonzerns angeboten. Von dpa


Mi., 03.06.2020

Autotest Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Als SUV tritt das Model Y optisch eher dezent auf. Weniger zurückhaltend sind die Fahrdaten: So schafft es die Performance-Variante in 3,7 Sekunden von 0 auf Tempo 100.

Bei Image und Börsenwert hat Tesla die etablierte Autowelt längst überholt. Doch gemessen an VW und Co ist der Elektro-Pionier noch immer ein Nischenhersteller. Mit dem Model Y will Firmenchefs Elon Musk das ändern - und setzt dabei mehr denn je auf Deutschland. Von dpa


Mi., 27.05.2020

Praxis-Check So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Wer seinen VW Bulli umrüsten lässt, kann das nostalgische Fahrgefühl mit einer elektronischen Antriebstechnik verbinden.

Die Karosserie von gestern, der Motor von morgen: Weil die elektrische Neuauflage des Bulli noch auf sich warten lässt, gibt es jetzt das Original mit Akku-Antrieb. Welchen Endruck erzeugt der neue Alte beim Fahren? Von dpa


Mi., 20.05.2020

Autotest In welche Zukunft uns der Hyundai Prophecy führt

Hyundai hat seine Designstudie Prophecy als reines Elektrofahrzeug konzipiert und dafür eine neue Plattform entwickelt.

Joystick statt Lenkrad, Cinemascope-Cockpit und Bezüge aus handgewebtem Schotten-Tartan - natürlich wird der Hyundai Prophecy so nie in Serie gehen. Dennoch gibt die koreanische Designstudie einen konkreten Ausblick auf eine kommende Limousine mit Elektroantrieb. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Fahrbericht Als John Cooper Works GP bietet der Mini maximalen Fahrspaß

Der Mini John Cooper Works GP bekommt nicht nur ein sportliches Design. Mit einem 2,0 Liter großen Turbo-Benziner, der es auf 225 kW/306 PS bringt, steigert er auch deutlich seine Leistung.

Sie wiederholen das Versprechen vom Go-Kart-Feeling fast wie ein Mantra - selbst wenn davon bei der letzten Generation wenig übrig geblieben ist. Doch wenn der Mini jetzt als John Cooper Works GP an den Start geht, dann könnte das Konzept erneut aufgehen. Von dpa


Mi., 06.05.2020

Autotest Brabus verwandelt die G-Klasse zum Luxus-Pick-Up

Nicht nur seine Größe, auch die Anbauteile aus Karbon sowie eine Seilwinde im Bug und mächtige Zusatzscheinwerfer auf dem Dach machen den Brabus 800 Adventure XLP zum Blickfang.

Wie kaum ein anderer Geländewagen meistert die Mercedes G-Klasse den Spagat zwischen Stadtflucht und Luxusleben. Erst recht in der AMG-Version. Doch weil genug manchmal nicht genug ist, hat sich jetzt der Tuner Brabus den Pick-Up vorgeknöpft. Was ist dabei rausgekommen? Von dpa


1 - 25 von 182 Beiträgen