Mi., 20.03.2019

Autotest Mazda 3 - Ruhiges Design und Fokus aufs Fahren

Der Mazda 3 ist für Preise ab 22.990 Euro zu haben.

Praktisch, preiswert, sparsam - das sind die Kriterien, die in der Kompaktklasse zählen. Lust und Leidenschaft kommen bei den Familienkutschen dagegen bisweilen ein wenig kurz. Wenn Mazda jetzt den neuen Dreier bringt, sieht das ganz anders aus. Von dpa

Mi., 13.03.2019

Wieder zu haben Der neue Toyota Corolla im Autotest

Die 12. Generation des Toyota Corolla ist ab 20.990 Euro zu haben.

Was für VW der Golf und für Ford der Focus, das ist für Toyota der Corolla: In elf Generationen mehr als 45 Millionen mal gebaut, ist er das Rückgrat des japanischen Riesen. Bei der Neuauflage erlauben sich die Ingenieure einen vorsichtigen Kurswechsel. Von dpa


Mi., 06.03.2019

Supersportwagen McLaren 720S Spider im Autotest: Stürmische Zeiten

In nur 11 Sekunden hat sich das Hardtop des 720S hinter die beiden Sitze gefaltet.

Stürmische Zeiten in England: Egal wie der Brexit ausgeht, McLaren sorgt auf jeden Fall für frischen Wind und bringt in diesem Frühjahr gleich zwei neue Spider. Weil der 600LT schon vor dem Start beinahe ausverkauft ist, gilt die ganze Aufmerksamkeit dem 720S. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Fahrbericht Tesla Model 3: Die Probe aufs elektrische Exempel

Was den Tesla neben der atemberaubenden Beschleunigung und der zumindest bis 130 km/h fast gespenstischen Ruhe beim Reisen ausmacht, ist sein Autopilot.

Der Roadster war nur das Vorspiel und die Modelle S und X nur was für Sehr-Viel-Besserverdiener. Doch mit dem Model 3 will Tesla den Massenmarkt für E-Autos erobern. Nach reichlich Startschwierigkeiten kommt der Hoffnungsträger jetzt bald nach Deutschland. Von dpa


Mi., 20.02.2019

Viel Platz für Familien Geräumiges Flaggschiff: Der Seat Tarraco im Autotest

Der Seat Tarraco ist zu Preisen ab 29.980 Euro zu haben.

Seat reitet weiter auf der SUV-Welle und bringt nun schon den dritten Geländegänger in nur zwei Jahren: Ab Ende Februar gibt es als Flaggschiff der Spanier den Tarraco - mit bis zu sieben Sitzen und mehr Platz als mancher Kombi. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Fahrbericht Toyota RAV4 im Test: SUV und Saubermann

Der RAV4 kann als Hybrid eine Maximalgeschwindigkeit von 180 km/h erreichen.

Vor 25 Jahren zählte der Toyota RAV4 zu den ersten Allradlern, die mehr für den Alltag gedacht waren. Wenn jetzt die fünfte Generation kommt, soll er wieder zum Vorreiter werden - als einer der ersten im Segment, der zugunsten des Hybrid ohne Diesel startet. Von dpa


Mi., 06.02.2019

Historischer Opel-Rennwagen «Grünes Monster» im Autotest: Schnell wie der Blitz

Das "Grüne Monster" von Opel wird mit einem Vierzylinder-Benzin-Reihenmotor angetrieben.

Das waren noch Zeiten: Mit dem «Grünen Monster» hat Opel selbst Mercedes und Bentley im Zaum gehalten. Das ist zwar jetzt bald 100 Jahre her, doch eine Fahrt in dem historischen Rennwagen ist auch heute noch ein beeindruckendes wie beängstigendes Erlebnis. Von dpa


Do., 31.01.2019

Es lebe der Sport Zwischen gestern und morgen: Porsche 911 Carrera 4S im Test

Mit der eingezogenen Motorhaube ist der Porsche 911 Carrera 4S zumindest optisch wieder ganz der Alte.

Er ist der Kern der Marke und der König der linken Spur: Kein Sportwagen aus Deutschland ist so berühmt und begehrt wie der Porsche 911. Dabei ist das Coupé in der achten Generation längst im Alltag angekommen. Der Faszination tut das keinen Abbruch. Im Gegenteil. Von dpa


Mi., 23.01.2019

Pick-Up-Studie VW Atlas Tanoak im Autotest: Pritsche mit Perspektive

Der VW-Pick-up Tanoak ist ein Einzelstück. Er wurde auf Basis des Atlas entwickelt und mit allen Vorzügen aus dem Modularen Querbaukasten (MQB) ausgestattet.

Noch ist der VW Atlas Tanoak nur ein Einzelstück. Doch als praktischer sowie prestigeträchtiger Pick-up hätte der Pritschenwagen durchaus Perspektiven - nicht nur in den USA. Besser als der mittlerweile altbackene Amarok wäre er allemal. Von dpa


Mi., 16.01.2019

Autotest Der Audi Q3 ist ein Abenteurer auf Alltagskurs

Der neue Q3 bietet außen mehr Glanz und Charakter und innen mehr Platz für Kinder und Koffer.

Heute will alle Welt einen SUV. Damit diese auch als Familienkutsche taugen, müssen sie noch praktischer werden - haben sie sich bei Audi gedacht und die zweite Generation des Q3 aufgelegt. Herausgekommen ist eine Art Avant auf Stelzen, nur nicht so brav und bieder. Von dpa


Mi., 09.01.2019

Charakterkopf fürs Gelände Suzuki Jimny im Autotest: Die G-Klasse im Kleinformat

Der Suzuki Jimny hat 75 kW/102 PS und schafft gerade mal 145 km/h. Er ist zu Preisen ab 17.915 Euro zu haben.

Die Mercedes G-Klasse gilt zumindest in Deutschland als die Mutter aller Geländewagen. Für die meisten ist sie aber unbezahlbar. Doch genauso viel Charme gibt es auch zwei Nummern kleiner und für einen Bruchteil des Geldes: Mit dem neuen Suzuki Jimny. Von dpa


Mi., 02.01.2019

Wendige Studie Smart Forease im Test: Sonnenfänger und Stimmungsmacher

Die Smart-Studie fährt elektrisch und nutzt dafür Motor und Batterien aus dem konventionellen Smart EQ. Damit kommt sie auf eine Leistung von 60 kW und eine Akku-Kapazität von 17,6 kWh.

Die Stimmung ist trist bei Smart - weil neue Modelle auf sich warten lassen und die Umstellung auf ausschließlich elektrische Fahrzeuge noch etwas dauert. Doch all das ist vergessen, wenn man in die Studie des Smart Forease steigt. Von dpa


Do., 27.12.2018

Autotest BMW 3er fährt dynamisch wie immer und digital wie nie

Fahrdynamik bleibt die wichtigste Kernkompetenz des 3er BMW. 

Auch beim neuen 3er BMW kommt das Fahrvergnügen an erster Stelle. Doch der Musterknabe aus der Business-Klasse besinnt sich nicht nur auf seine traditionellen Tugenden, auch auf der Datenautobahn will er vorausfahren. Von dpa


Mi., 19.12.2018

Fahrbericht Mercedes GLE im Autotest: Sternzeichen SUV

Größer, stärker und sparsamer - so soll der Mercedes GLE 450 im Februar in den Handel kommen.

Mercedes ringt um die Krone im SUV Segment und schickt gegen BMW X5, Porsche Cayenne und Audi Q7 den neuen GLE ins Rennen. Der setzt nicht nur auf Luxus und Leistung, sondern auch auf jede Menge smarte Technik und ein eindrucksvolles Fahrwerk. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Komfort und Platz Citroën C5 Aircross im Test: SUV auf Schmusekurs

Der Citroën C5 Aircross Blue HDI 180 ist zu Preisen ab 32.890 Euro zu haben.

Von wegen protzig und aggressiv: Mit dem neuen C5 Aircross will Citroën beweisen, dass SUV auch eine kuschelige Atmosphäre bieten können. Mit ihrem Schmusekurs begegnen die Franzosen vor allem Konkurrenten wie dem VW Tiguan. Von dpa


Mi., 05.12.2018

Roadster im Autotest Mit dem BMW Z4 Fahrspaß unter freiem Himmel

Im März 2019 kommt der BMW Z4 zu Preisen ab 40.950 Euro in den Handel. Dabei liegt der Grundpreis des BMW Z4 M40i bei 60.950 Euro.

Im nächsten Frühjahr bringt BMW wieder einen neuen Z4 und besinnt sich dabei auf klassische Roadster-Tugenden: Der offene Zweisitzer kehrt zum Stoffverdeck zurück und rückt vor allem die Freude am Fahren wieder in den Focus. Von dpa


Do., 29.11.2018

SUV mit Kanten Der Jeep Wrangler im Autotest

Die vierte Generation des Jeep Wrangler ist ab 46.500 Euro zu haben.

Die meisten SUV haben sich mittlerweile an den Alltag angepasst und dabei ihren Charakter verloren. Der Jeep Wrangler stellt sich gegen diesen Trend und will partout kein aufgebockter Kombi sein - auch wenn man dafür beim Fahren ein paar Kompromisse machen muss. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Fahrbericht Mitsubishi liefert mit dem L200 ein SUV mit Charakter

Robuster Pick-up: Mit dem L200 kann man sich in echtes Gelände trauen.

Für viele SUV wird es eng, wenn sie sich ihre polierten Alufelgen mal schmutzig machen sollen. Beim Mitsubishi L200 ist das anders. Und mit der neuen Generation des robusten Pick-ups hält sogar die digitale Moderne Einzug - ein bisschen zumindest. Von dpa


Do., 15.11.2018

Autotest Eine Landpartie mit dem Cadillac XT4

Der Cadillac XT4 kommt in Europa erst Anfang 2020 in den Handel.

Bislang war Cadillac vor allem für dicke Autos mit großen Motoren bekannt. Jetzt versuchen es die Amerikaner erstmals mit einem kompakten SUV. Neben dem Escalade wirkt der neue XT4 wie ein Light-Menü neben einem Big Mac. Das soll vor allem den Europäern schmecken. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Schick mit Stufe Die Mercedes A-Klasse Limousine im Autotest

Für einen Aufpreis von 700 Euro ist die Mercedes A-Klasse als Limousine mit Stufenschnitt zu haben.

Mercedes buhlt mit einer Limousine auf Basis der A-Klasse um die Generation Smartphone. Der neue Baby-Benz bietet deshalb nicht nur Platz und Prestige sondern vor allem Pixel und Pep. Doch er hat starke Konkurrenz - vor allem aus dem eigenen Haus. Von dpa


Do., 01.11.2018

Luxus-SUV im Test Rolls-Royce Cullinan ist die Krönung der Kraxler

Der Cullinan ist mit seinem riesigen Kühlergrill und seiner Länge von 5,34 Metern ein echter Rolls-Royce. Gleichzeitig hat er auch alles, was ein SUV auszeichnet.

Bislang war sich Rolls-Royce zu fein fürs Gelände. Doch jetzt will die nobelste Automarke der Welt in Sachen SUV nicht mehr länger hintanstehen und bringt den Cullinan an den Start. Sein Name ist Programm. Von dpa


Mi., 24.10.2018

SUV unter Strom Audi e-tron im Test: Endlich elektrisch

Audis erstes E-Auto beschleunigt in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, hat eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h und eine Reichweite von über 400 km.

Es hat zwar ein bisschen länger gedauert, als man sich mit dem Markenversprechen «Vorsprung durch Technik» erlauben darf. Doch jetzt hat endlich auch Audi sein erstes reines Elektroauto fertig: Ende des Jahres kommt der e-tron und macht Jagd auf Tesla & Co. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Autotest Mit dem BMW X5 mehr Glanz für Alltag und Abenteuer

Sanfter als bisher: Der X5 kann erstmals mit einer Luftfederung an beiden Achsen und einem elektronischen Sperrdifferential an der Hinterachse geliefert werden.

Intern nennen sie ihn nur "The Boss". Schließlich dominiert der BMW X5 seit Jahren die Liga der großen Geländewagen. Damit das auch so bleibt, wird er zum Generationswechsel herausgeputzt. Aber auch im Schlamm soll sich das Erfolgsmodell noch besser schlagen. Von dpa


Mi., 10.10.2018

Fahrbericht Jaguar E-Type Zero im Test: Retro-Renner auf Zeitreise

Der Jaguar E-Type Zero hat 190 kW/258 PS und schafft maximal 180 km/h.

Oldtimer oder Neuwagen - so ganz genau kann man das beim Jaguar e-Type Zero nicht sagen. Denn im Grunde ist das Auto gute 50 Jahre alt. Doch die Technik ist von heute und weist sogar nach morgen. Aber genau das macht den Reiz des Roadsters aus. Von dpa


Mi., 03.10.2018

Fahrbericht Lexus UX im Test: Kleiner SUV für die Großstadt

Trotz riesigen Kühlergrills und deutlichen Schnitten im Blech macht der UX einen gefälligeren Eindruck als der Lexus C-HR.

BMW X1, Audi Q2 und Mercedes GLA bekommen neue Konkurrenz aus Japan. Denn auch Lexus baut jetzt ein handliches SUV für die Stadt - und geht dabei wie immer seinen eigenen Weg. Ein Fahrbericht. Von dpa


1 - 25 von 98 Beiträgen