Digitales - Archiv


Do., 04.05.2017

Für Drohnen-Halter Multicopter-Flüge: Das sind die neuen Regeln

Vom Oktober 2017 an brauchen Flugmodelle - und dazu zählen jetzt auch die oft als Drohnen bezeichneten Multicopter - eine Plakette mit Namen und Anschrift des Halters.

Wie viele Multicopter durch den deutschen Luftraum brummen - so genau weiß das niemand. Und auch darüber, was man mit den Fluggeräten alles anstellen oder auch nicht anstellen darf, herrscht oft Unklarheit. Seit Anfang April sind einige Regeln allerdings etwas klarer gefasst. Von dpa


Do., 04.05.2017

Netz der Sieger Wie Vergleichsseiten im Internet in die Irre führen

Achtung, der vermeintliche «Vergleichssieger» wurde womöglich gar nicht getestet. Das gute Urteil soll nur zum Kauf anregen.

Testberichte im Netz stehen hoch im Kurs. Doch die Suche nach seriösen Produkttests führt oft zu schwarzen Schafen. Sie urteilen anhand technischer Daten, hatten die Geräte aber nie in der Hand. Mit guten Bewertungen verdienen die vermeintlichen Tester häufig mit. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Update Windows 10: Microsoft rät zur automatischen Installation

Updates für Windows 10 können sowohl manuell als auch automatisiert installiert werden.

Die Software des Computers immer auf dem neusten Stand zu halten, ist wichtig. Updates manuell zu installieren, kann jedoch riskant sein. Windows-10-Nutzer etwa sollten sich mit dem Creator-Update gedulden bis der Computer die Installation selbst übernimmt. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Besseres Signal im Umkreis WLAN verstärken: Ausrangierten Router als Repeater nutzen

Alte Router eignen sich noch als Repeater. Je nach Modell kann sich jedoch die Übertragungsgeschwindigkeit des WLANs verringern.

Das WLAN-Signal auf den Garten ausweiten? Hat man noch irgendwo einen ausrangierten Router herumliegen, kann man diesen zu einem Repeater umfunktionieren. Das Fachmagazin «Chip» erklärt in seiner neuen Ausgabe, wie das geht. Von dpa


Di., 02.05.2017

Neue Variante der 3DS-Familie «New Nintendo 2DS XL» kommt Ende Juli ohne 3D-Darstellung

Die neue Handheld-Konsole kommt in zwei unterschiedlichen Farbkombinationen - in Schwarz-Türkis und Weiß-Orange.

Die 3DS-Familie bleibt für Nintendo wichtig. Das Unternehmen hat nun eine neue Konsole angekündigt, die auf dem bisherigen 3DS XL basiert. Von dpa


Di., 02.05.2017

Angeschaut und ausprobiert Keine Angst vor der Konkurrenz - Das LG G6 im Test

Durch das große Display lässt sich auch in der Kamera-App der Bildschirm teilen.

Modular war gestern, Riesenbildschirm ist heute. LGs neues Top-Smartphone G6 macht alles neu und dabei viel richtig. Aber reicht das im Kampf gegen Samsungs Galaxy S8 und die wachsende Konkurrenz aus China? Von dpa


Di., 02.05.2017

Games für Handy und Tablet Neue mobile Spiele: Gruselstimmen und Seemonster

«Planescape: Torment» wartet mit viel Geschichte und ausgiebigen Dialogen auf. Ansonsten spielt es sich klassisch.

«Planescape: Torment» beginnt in einer Leichenhalle, «Sunless Sea» zeigt einen Ozean im Untergrund, und auch in eine Geisterwelt entführen die Neuerscheinungen für Smartphones. Aber auch für Entspannung ist gesorgt. Von dpa


Di., 02.05.2017

Smartphone-Fotografie Google-Entwickler zeigt Zukunft der Smartphone-Fotografie bei Nacht

Wer einen Vollmond mit dem Smartphone fotografiert, bekommt in der Regel nicht dieses Ergebnis. Dieses Bild wurde mit dem Nexus 6P geschossen und intensiv nachbearbeitet. Bild: Florian Kainz/Google Inc./dpa-tmn

Aufnahmen mit dem Handy verlieren in den Abend- und Nachtstunden oft an Qualität. Eine neu entwickelte App sorgt jetzt für verbesserte Aufnahmen bei schlechten Lichtbedingungen. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Tipps zum Umzug Daten zum neuen Smartphone übertragen: Diese Apps helfen

Holt man sich ein neues Smartphone, müssen bestimmte Daten des alten Handys noch übertragen werden. Inzwischen können hierbei aber Apps helfen.

Was bei der Anschaffung eines neuen Handys wohl am meisten Kopfschmerzen bereitet ist die Übertragung der alten Daten. Inzwischen helfen hierbei aber Apps. Einige davon nehmen Nutzern die Arbeit sogar fast komplett ab. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Surftipp Mit MyKidds kinderfreundliche Ausflugsziele finden

Auf der Webseite Mykidds.com können Eltern Ausflugsziele entdecken, die besonders gut für Kinder geeignet sind.

Wer mit seinem Nachwuchs einen Ausflug plant, hat bestimmte Vorstellungen von einer optimalen Location. Ein neues Portal empfiehlt Ziele, die vor allem für Eltern mit Kindern geeignet sind. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Internet für unterwegs MacOS als mobiler WLAN-Router

Schalten Nutzer die Internet-Freigabe frei, machen sie den eigenen Mac zum Router.

Jeder Mac-Rechner kann mit wenigen Handgriffen zum WLAN-Hotspot umfunktioniert werden. Dann können andere Geräte darüber online gehen, zum Beispiel ein Smartphone oder ein Tablet. Eine Kurzanleitung. Von dpa


Fr., 28.04.2017

Nach Akku-Debakel Samsung bringt Smartphone Galaxy S8 in den Handel

Samsungs Galaxy S8 ist nun auch in Deutschland zu haben. Als Verkaufsargument soll neben dem hochwertigen Design der Assistent Bixby dienen.

Nach einigen Verzögerungen ist Samsungs Flaggschiff-Smartphone Galaxy S8 seit Freitag offiziell im Handel. Der südkoreanische Konzern will mit hochwertigem Design und neuen Funktionen nun wieder durchstarten. Von dpa


Fr., 28.04.2017

Kamera läuft, Ton ab Mikros für Smartphones und Camcorder

Ansteckmikros werden auch Lavaliermikrofone genannt und sind ideal für Interviews.

Rauschen, brummen, nuscheln: Bei Tonaufnahmen schwächeln viele Camcorder, Kameras und Smartphones. Erst ein externes Mikro peppt den Sound ordentlich auf. Neben dem richtigen Mikrofontyp spielen auch die Anschlüsse und die Stromversorgung eine Rolle. Von dpa


Fr., 28.04.2017

Aktualisierung Ältere Computer mit Bodhi Linux flott machen

Wer noch über einen alten Computer verfügt, kann ihn mit Bodhi Linux modernisieren.

Viele ältere Computer funktionieren noch, kommen aber den Anforderungen moderner Betriebssysteme nicht mehr nach. Frische Software gibt es meist auch nicht mehr. Linux-Distributionen wie Bodhi verhelfen auch schwächeren Rechnern zum zweiten Frühling. Von dpa


Fr., 28.04.2017

Einstellungen ändern Den «Cache» in Google Chrome abschalten

Chrome-Nutzer können über die Einstellungen den «Cache deaktivieren».

Google Chrome kann auf Wunsch den internen Zwischenspeicher («Cache») ignorieren. So lädt er alle Daten jedes Mal aus dem Netz. Von dpa


Do., 27.04.2017

Schriftgröße und Schattierung Untertitel auf Netflix anpassen

Netflix-Nutzer können Schriftgröße und Schatten der Untertitel verändern.

Netflix bietet auf Wunsch Untertitel unter Filmen und Serien an. Mit einem Trick lassen sich die Schriftgröße und Schattierung verändern. Von dpa


Do., 27.04.2017

«Echo Look» Amazon macht Alexa mit Kamera zum Style-Berater

Nichts zum Anziehen im Schrank? «Echo Look» kann helfen. Das Gerät soll als Stylingberater für Zuhause dienen.

Amazon bietet eine vernetzte Kamera zur Style-Beratung an. Es ist der nächste Schritt des Online-Händlers in den Alltag der Nutzer. Von dpa


Do., 27.04.2017

Nach EuGH-Urteil Risiko für Zuschauer illegaler Streams gestiegen

Der EuGH hat das illegale Streamen von Filmen und Serien erschwert.

Vorbei ist die vermeintliche Sicherheit, dass reines Streamen von Filmen im Netz nicht verfolgt wird. Durch ein neues Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist das Abmahnrisiko gestiegen. Von dpa


Do., 27.04.2017

Niedrige Kamerapositionen Fotos von Blüten: Hintergrund verschwimmen lassen

Fotos von Blüten können vor einem harten Hintergrund oft nicht ihre Wirkung entfalten. Deshalb bietet sich der Einsatz von Unschärfe an.

Die digitale Fotografie bietet viele Möglichkeiten. Möchte man beispielsweise Details besonders hervorheben, empfiehlt sich ein unscharfer Hintergrund. Bei neueren Smartphones wird dieser Effekt sogar künstlich generiert. Von dpa


Do., 27.04.2017

Game-Tipps Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Wie zu guten alten Jump & Run-Zeiten: Helden von «Yooka-Laylee» sind das Chamäleon Yooka und die Fledermaus Yaylee.

Bei den neuen PC-Spielen steht unter anderem eine Zeitreise in die späten 1990er-Jahre auf dem Programm - mit dem Charme der Hüpfspiel-Klassiker. Doch natürlich darf bei den Neuerscheinungen aber auch martialische Action nicht fehlen. Von dpa


Do., 27.04.2017

Für späte Stunden Weniger Blaulicht: Night Shift in macOS aktivieren

Rechts neben den Einstellungen für Bildschirme und Farben findet sich der Reiter «Night Shift».

Für viele Smartphones gibt es schon länger den augenfreundlichen Bildschirmmodus. Auch Apples macOS hat seit der Version 10.12.4 eine Einstellung für weniger Blaulicht im Bildschirm. Von dpa


Do., 27.04.2017

Anatomisches 3D-Modell Auf Entdeckungstour durch den Körper

Wo steckt noch gleich die Milz? - Auf Zygotebody.com lässt sich das schnell nachschauen.

Eine unterhaltsame Erkundungstour durch den Körper kann man auf der Seite Zygotebody.com machen. Ein frei bewegliches 3D-Modell veranschaulicht, wie die menschliche Anatomie aufgebaut ist. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Keine Stufengrenze mehr «Heroes of the Storm 2.0» bringt neues Belohnungssystem

Das Schlachtfeld Hanamura ist direkt aus «Overwatch» entlehnt und bringt neue Taktiken für die «Heroes of the Storm»-Spieler.

«Heroes of the Storm» ist schon bald zwei Jahre auf dem Markt. Um neue Spieler anzulocken und bestehende zu halten, spendiert Blizzard dem Teamspiel nun eine Runderneuerung - inklusive neuen Helden und einem verbesserten Belohnungs-System. Von dpa


Mi., 26.04.2017

«Project Owl» Google will mehr gegen Fake News in Suchergebnissen vorgehen

Google will die Suchalgorithmen ändern, um gefälschte Nachrichten und Hassbotschaften zu umgehen.

Google und Facebook stehen seit geraumer Zeit am Pranger, für die Verbreitung von gefälschten Nachrichten im Netz mitverantwortlich zu sein. Google setzt nun beim Kampf gegen Fake News auf menschliche Hilfe. Den eigentlichen Job soll aber der Algorithmus erledigen. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Verwaltungsgericht Hamburg Weiterhin keine WhatsApp-Daten deutscher Nutzer für Facebook

Facebook darf personenbezogene Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern ohne Einwilligung nicht erheben.

Zwei Jahre nach dem Kauf von WhatsApp wollte Facebook im vergangenen Jahr auf einige Daten von Nutzern des Kurzmitteilungsdienstes zugreifen. Der Hamburger Datenschützer blockierte die Pläne in Deutschland - und ein Gericht stärkte ihm nun den Rücken. Von dpa


1 - 25 von 9455 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter