Fr., 24.05.2019

Abzocke erkennen So erkennen Sie Fake-Shops

Selten sind die Sneaker - und außerdem noch selten günstig. Kann das ein wahrhaftiges Angebot sein? Wer die Website genau prüft, kann herausfinden, ob sie ein sogenannter Fake-Shop ist oder nicht.

Auf Webseiten mit der Endung «.de» fühlen sich viele Käufer intuitiv gut aufgehoben - was Betrüger zum Beispiel für sogenannte Fake-Shops ausnutzen. Identitätsprüfungen bei «.de»-Domain-Vergaben sollen dies künftig verhindern. Doch die Fake-Shop-Gefahren sind vielschichtiger. Von dpa

Do., 23.05.2019

Urteil Muss ich für Restguthaben die Prepaid-Karte zurückgeben?

Befindet sich auf der Prepaid-Karte noch ein Restguthaben, sollen Nutzer oft erst die Karte zurücksenden, bevor sie das Geld erhalten. Zulässig ist diese Praxis nicht.

Geld gegen SIM-Karte: Einige Mobilfunkanbieter knüpfen die Auszahlung des Restguthabens an die Rückgabe der Prepaid-Karte. Doch ist das überhaupt erlaubt? Von dpa


Mi., 22.05.2019

Im Herbst oder Frühjahr Huawei will bald eigenes Betriebssystem starten

Huawei will bis spätestens zum nächsten Frühjahr ein eigenes Betriebssystem in seine Geräte einbauen.

Weil Google die Kooperation aufgekündigt hat, braucht der Smartphone-Hersteller Huawei eine Alternative zum Betriebssytem Android. Diese soll nun aus dem eigenen Haus kommen. Von dpa


Mi., 22.05.2019

Nach Nutzer-Beschwerden Apple weitet Austausch von Macbook-Tastaturen aus

MacBook-Nutzer beklagten zuletzt immer wieder Probleme mit den dünnen Tastaturen.

Apples Laptops sind sehr dünn - was zuletzt bei vielen Nutzern zu Problemen des Tastatur-Mechanismus mit Krümeln und Staub geführt hat. Jetzt will der Konzern bei weiteren MacBook-Jahrgängen kostenlose Reparaturen anbieten. Von dpa


Mi., 22.05.2019

Umfrage Update-Erwartung an Smartphones liegt bei fünf Jahren

Verbraucher wollen ein Smartphone mindestens fünf Jahre ohne Einschränkungen nutzen können. Daher wünschen sie sich für diesen Zeitraum regelmäßige Betriebssystem- und Sicherheits-Updates.

Ein Smartphone arbeitet meist nur einwandfrei, solange Betriebssystem und Sicherheitsfunktionen auf dem neuesten Stand sind. Bis wann erwarten Nutzer von den Herstellern ein neues Update? Von dpa


Di., 21.05.2019

US-Sanktionen 90 Tage Aufschub für einen Teil der Maßnahmen gegen Huawei

Google schränkt seine Zusammenarbeit mit Huawei stark ein.

Die US-Regierung setzt die Sanktionen gegen Huawei zumindest teilweise wieder aus. Zunächst drei Monate lang sollen bestehende Smartphones und Mobilfunk-Netze versorgt werden können. Von dpa


Di., 21.05.2019

Angeklickt Snabbus bietet Preisvergleich für Busanmietungen

Angeklickt: Snabbus bietet Preisvergleich für Busanmietungen

Busfahrten zu organisieren, kann sehr zeitaufwendig sein. Snabbus hilft dabei. Die Seite vergleicht Preise und sucht das günstigste Angebot heraus. Von dpa


Mo., 20.05.2019

Zusammenarbeit beendet Funktionieren Huawei-Smartphones weiter wie gewohnt?

Zusammenarbeit beendet: Funktionieren Huawei-Smartphones weiter wie gewohnt?

Google hat auf Druck der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei auf Eis gelegt. Folge könnte sein, dass sich auf neuen Geräten der Chinesen bald keine Google-Dienste mehr befinden. Aber was ist mit Nutzern, die schon Huawei-Geräte besitzen? Von dpa


Mo., 20.05.2019

Alto und Rondo Bose bringt Audio-Sonnenbrillen nach Deutschland

Alto und Rondo: Bose bringt Audio-Sonnenbrillen nach Deutschland

Man nehme klassische Sonnenbrillen-Designs und verbaue in den Bügeln moderne Headset-Technik: Nach diesem Rezept hat Bose eine neues Wearable entwickelt, das auch fit für erweiterte Realität ist. Die soll aber nicht in den Brillengläsern stattfinden. Von dpa


Fr., 17.05.2019

Ende Mai im Handel Stufenlos rotierende Dualkamera beim Asus Zenfone 6

Das Asus Zenfone 6 mit um 180 Grad gedrehtem Kameramodul, das so die Aufgabe der Frontkamera übernimmt.

Um die Frontkamera aus dem Display zu verbannen, haben die Smartphone-Hersteller ausfahrende Pop-up-Kameras ersonnen, oder drehbare Hauptkameras, die bei Bedarf den Frontkamera-Job übernehmen. Asus ringt der Rotation nun noch Extrafunktionen ab. Von dpa


Do., 16.05.2019

Cold Calls So wehren Sie sich gegen unerlaubte Telefonwerbung

Die Zahl der Beschwerden über lästige und unerlaubte Telefonwerbung ist deutlich gestiegen.

Werbeanrufe sind nervig und vor allem rechtswidrig, wenn man sie nicht ausdrücklich gestattet hat. Wer einen sogenannten Cold Call bekommt, kann sich bei der Bundesnetzagentur beschweren. Von dpa


Do., 16.05.2019

Firmware-Update Nikon spendiert Z-Systemkameras neue Funktionen

Firmware-Update: Nikons Vollformat-Systemkameras Z6 und Z7 erkennen künftig Augen automatisch, so dass der Fotograf darauf fokussieren kann.

Augen-Erkennung und höhere Autofokus-Empfindlichkeit: Mit einem Firmware-Update können sich Besitzer einer Nikon Z6 oder Z7 mehrere Neuerungen auf ihr Gerät holen. Von dpa


Mi., 15.05.2019

Neuer Mobilfunkstandard Samsung kündigt erstes 5G-Smartphone für Juni an

Samsung bringt das Galaxy S10 in der 5G-Version bald auch in Deutschland heraus.

Noch sind 5G-Netze für Verbraucher in Deutschland nicht verfügbar. Doch Samsung will schon bald ein Smartphone anbieten, das den schnellen Mobilfunkstandard unterstützt. Im Juni soll es nach Europa kommen. Von dpa


Mi., 15.05.2019

Vernetzte Lautsprecher Sonos unterstützt ab Juli Google Assistant in Deutschland

Bei Sonos-Lautsprechern haben Nutzer künftig die Wahl zwischen Amazons Alexa und dem Google Assistant.

Bei den meisten smarten Lautsprechern ist die Assistens-Software vorgegeben. Bei Sonos kann man sich jetzt aussuchen, ob man Amazons Alexa oder den Google Assistant installiert. Von dpa


Mi., 15.05.2019

Plaudern per Smartphone Deutsche telefonieren erstmals mehr mobil als vom Festnetz

Das Smartphone hat den Festnetzapparat in Deutschland erstmals überrundet. Rund 12 Milliarden Gesprächsminuten mehr wurden 2018 im Mobilfunk telefoniert.

Das Telefonieren wird immer mobiler. Im vergangenen Jahr haben die Bundesbürger erstmals mehr vom Handy als vom Festnetztelefon angerufen. Für die schnelle Kurznachricht per SMS wird das Handy aber kaum noch genutzt. Von dpa


Di., 14.05.2019

Nach Spionage-Vorfall Per Whatsapp-Update jetzt Sicherheitslücke schließen

Die Versionsnummer besser noch einmal in den Einstellungen prüfen: Wer ein älteres Whatsapp nutzt, riskiert, zum Beispiel das Opfer eines Lauschangriffs zu werden.

WhatsApp hat eine Sicherheitslücke geschlossen, durch die Überwachungs-Software auf Smartphones installiert werden konnte. Zwar dürfte es nur einige ausgewählte Nutzer getroffen haben. Doch wer auf Nummer sicher gehen möchte, nutzt besser das nun erhältliche Update. Von dpa


Di., 14.05.2019

WLAN statt Roaming So lässt sich im Urlaub günstig nach Hause telefonieren

Teure Plauderei am Pool: In Ägypten etwa, hat «Finanztest» je nach Anbieter und Tarif, in der Spitze Minutenpreise von mehr als 4 Euro ermittelt.

Extragebühren fürs mobile Telefonieren im EU-Ausland sind schon lange Geschichte. Und ab Mittwoch (15. Mai) werden auch noch die Kosten für Gespräche von daheim in die Netze anderer EU-Länder gedeckelt. Außerhalb der EU bleibt das Smartphone aber oft ein Kostenrisiko. Von dpa


Di., 14.05.2019

Skipper sucht Besatzung Die Mitsegelbörse Sailsquare

Skipper sucht Besatzung: Die Mitsegelbörse Sailsquare

Überall Segeln ohne eigenes oder gechartertes Boot? Der Anbieter Sailsquare bietet die Möglichkeit, sich an einen bereits geplanten Segel-Törn dranzuhängen und als Mitsegler einzuchecken. Von dpa


Mo., 13.05.2019

«Hands-free-Modus» Alexa-Sprachaktivierung klappt jetzt auch am PC

Der Alexa-Sprachassistent kann jetzt auf dem PC mittels «Hands-free-Modus» gestartet werden.

Den Sprachassistenten von Amazon gibt es seit Ende 2018 auch auf Windows-Rechnern. Bisher musste Alexa per Mausklick gestartet werden. Jetzt kann das Programm mittels «Hands-free-Modus» geweckt werden. Von dpa


Fr., 10.05.2019

Neue Browser-Version Vivaldi gibt Webseiten-Lichtstimmung an Geräte weiter

Die neue Vivaldi-Version 2.5. ist jetzt erschienen.

Für den Browser Vivaldi ist jetzt eine neue Version verfügbar. Sie wartet mit einer besonderen Funktion auf: Die Lichtstimmung von Webseiten kann mit der Beleuchtung der am Rechner angeschlossenen Geräte abgestimmt werden. Von dpa


Fr., 10.05.2019

Einmal vom Netz nehmen Wenn das Internetradio nach dem Udpate streikt

Nach dem Update sind erst einmal alle Favoriten verschwunden und Nutzer müssen sie neu speichern.

Probleme mit dem Empfang von Internetradio? Das könnte an einem neuen automatischen Update liegen. Was können Nutzer tun, wenn die Störung nach einiger Zeit nicht von alleine wegeht? Von dpa


Do., 09.05.2019

Empfangsmodus ändern Das Rauschen eines UKW-Radiosenders reduzieren

Ein Wechsel von Stereo auf Mono kann gegen Rauschen helfen.

Jeder, der Radio hört, kennt es: Ab und an rauscht das Signal. Vor allem durchgängiges Rauschen nervt. Eine Einstellung am Empfangsmodus schafft hier Abhilfe. Von dpa


Do., 09.05.2019

Software zur Entschlüsselung Opfer des Megalocker-Trojaners können Daten wiederherstellen

Ein Trojaner kann großen Schaden anrichten. Die Polizei rät Nutzern grundsätzlich, sich nicht einschüchtern zu lassen.

Betroffene des Verschlüsselungstrojaners Megalocker können nun mithilfe einer Software ihre Daten wiederherstellen. Präventiv empfiehlt es sich, regelmäßig Backups auf externen Festplatten anzulegen. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Studie Verbraucher erwarten viel von 5G-Smartphones

Der neue Mobilfunk-Standard 5G soll zum einen extrem schnelle Internet-Geschwindigkeiten ohne Engpässe im Netz, zum anderen aber auch sehr kurze Reaktionszeiten ermöglichen.

5G ist in aller Munde. Doch was wird die neue Technologie dem Einzelnen bringen? Eine Umfrage zeigt, dass Verbraucher an Handys mit mit 5G-Geschwindigkeiten hohe Erwartungen haben. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Entwicklerkonferenz Google bringt Gesichtserkennung ins vernetzte Zuhause

Googles Hardware-Chef Rick Osterloh stellt den smarten Lautsprecher Nest Hub Max vor. Er ist mit Display und Kamera ausgestattet und kann die Anzeige daran anpassen, wer gerade vor ihm steht.

Ein neues Google-Gerät erkennt, wer vor ihm steht und passt die angezeigten Informationen daran an. Das sei hilfreich für die Nutzer, betont der Internet-Konzern - und will Datenschutz-Ängsten mit umfangreichen Versprechen begegnen. Von dpa


26 - 50 von 1455 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter