Fr., 18.10.2019

Aussagen in Werbeanzeigen Zuckerberg verteidigt Umgang mit Politiker-Behauptungen

Mark Zuckerberg verteidigt Facebooks Umgang mit zweifelhaften Politiker-Aussagen.

Facebook muss sich immer wieder gegen den Vorwurf verteidigen, man habe bei Meinungsmanipulationen zur US-Wahl 2016 tatenlos zugeschaut. Das soll sich 2020 nicht wiederholen. Das Netzwerk will sich aber nicht dem Verdacht der Zensur aussetzen. Von dpa

Fr., 18.10.2019

Mobilfunk für Drohnen Vodafone und Flugtaxi-Anbieter EHang kooperieren bei 5G

Vodafones Deutschlandchef Hannes Ametsreiter (l) und Hu Huazhi, Gründer und CEO von EHang, vor einem Flugtaxi des chinesischen Unternehmens.

Düsseldorf/Guangzhou (dpa) - Drohnen und Flugtaxis des chinesischen Technologiekonzerns EHang sollen in Europa künftig die 5G-Netze von Vodafone verwenden. Die beiden Firmen haben eine europaweite Kooperation gestartet. Von dpa


Do., 17.10.2019

«share-online.biz» Ermittler schalten größte deutsche Filesharing-Plattform ab

Ermittler haben bei einer internationalen Razzia gegen die Betreiber einer Filesharing-Plattform Wohnungen und Geschäftsräume in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden durchsucht.

Spielfilme, Musik-Downloads und Computer-Spiele zum Herunterladen: Bei vielen Usern in Deutschland war Share-Online.biz äußert beliebt. Doch die bereitgestellten Kopien wurden ohne Zustimmung der Urheber verbreitet. Die Polizei bereitete dem Spuk nun ein Ende. Von dpa


Do., 17.10.2019

Deutschland im Fokus Team-Softwareanbieter Slack nimmt Europa in den Fokus

Das Logo der Firma Slack ist an der Zentrale der Firma in San Franciso zu sehen. Slack bietet eine Kommunikation-Plattform für Unternehmen an.

Bei privaten Chats boomen Messenger-Anbieter wie WhatsApp & Co. Auch in Konzernen und Start-ups wird beruflich intensiv gechattet. Einer der Anbieter für Teams in Unternehmen ist Slack. Doch zwei US-Riesen kontern. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Nach Nutzer-Debatten Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets

Die Twitter-App ist auf dem Bildschirm eines Smartphones zu sehen.

Politische Mandatsträger scheinen auf Twitter Narrenfreiheit zu genießen, wenn es um Beleidigungen und Hass-Rede geht. Sie werden zumindest bei Verstößen nicht so schnell verbannt. Doch nun will Twitter diesen Freiraum einschränken, zumindest ein bisschen. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Untersuchung läuft noch EU-Kommission wirft Broadcom Schädigung des Wettbewerbs vor

Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager setzte Broadcom eine Frist von 30 Tagen.

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission wirft dem US-Chiphersteller Broadcom wettbewerbswidrige Nutzung seiner Marktmacht vor und verlangt den sofortigen Stopp der Praktiken. Von dpa


Di., 15.10.2019

Erstmals mit Doppelkamera Google stellt neue «Pixel»-Smartphones vor

Google verkauft seine Pixel-Telefone in relativ geringen Stückzahlen, positioniert sie aber als eine Art Referenz-Gerät für das Mobil-Betriebssystem Android.

Schon seit Wochen sickerten immer neue Leaks über die neuen Google-Smartphones ins Netz. Daher bot die Produkt-Präsentation bei den technischen Details kaum noch Überraschungen. In einem Punkt gab es aber noch echte News. Von dpa


Di., 15.10.2019

Neue Spielwelt Online-Spiel «Fortnite» kehrt mit neuer Insel zurück

Eine neue Entwicklungsstufe im populären Online-Spiel wurde vorgestellt. Neue Standorte und mehr Natur sind jetzt in der Spielwelt zu finden.

Großer Aufschrei in der «Fortnite»-Community: Für einen Tag war das beliebte Online-Spiel offline. Jetzt ist zurück; mit einigen Neuheiten. Von dpa


Di., 15.10.2019

Neue Digitalwährung Libra-Assoziation geht mit 21 Mitgliedern an den Start

Facebook will Libra laut bisherigen Ankündigungen im kommenden Jahr für Verbraucher verfügbar machen, die Idee stößt aber bei Politikern und Zentralbanken zum Teil auf heftigen Widerstand.

Genf (dpa) - Die Libra-Assoziation, die die von Facebook entwickelte Digitalwährung verwalten soll, ist mit 21 Mitgliedern an den Start gegangen. Von dpa


Mo., 14.10.2019

TV-Messe Mipcom Netflix ist Türöffner für große Medienkonzerne

Das Logo des Video-Streamingdienstes Netflix erscheint auf dem Display eines Laptops.

Für Branchenkennerin Laurine Garaude ist Netflix der Wegbereiter für große Konzerne, die bald in den TV-Markt drängen werden. Noch in diesem Jahr wollen Apple, Disney und Warner ihre Video-on-Demand-Portale starten. Von dpa


Mo., 14.10.2019

Vorstoß von Tilman Kuban Neuer Anlauf zu EU-Urheberrechts-Reform ohne Upload-Filter

Tilman Kuban, Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands, spricht auf einer Veranstaltung.

Schutz des Urheberrechts, ja. Aber im Netz bitte mit modernen Methoden des 21., nicht des letzten Jahrhunderts. Also auch keinen Upload-Filter. So die Forderungen vom Chef der Jungen Union, Tilman Kuban. Von dpa


So., 13.10.2019

High-Tech unweit von Nordkorea Südkoreanisches Dorf wird dank 5G zum Smart Village

Kim Dong Gu ist Dorfchef des südkoreanischen Orts Daeseong-dong.

Von außen macht das südkoreanische Dorf Daeseong-dong einen friedlichen Eindruck. Doch seine Nähe zu Nordkorea bedeutet für die Einwohner große Einschränkungen. Eine technische Entwicklung verändert ihr Leben. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Umstrittene Digitalwährung Facebook verliert wichtige Partner für Libra-Projekt

Die Logos von Facebook und der Digitalwährung Libra.

Um Facebooks mit großen Ambitionen gestartetes Libra-Projekt wird es zunehmend einsam. Nach Paypal kehren auch Ebay, Mastercard, Visa und Stripe der umstrittenen Digitalwährung den Rücken. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Warnung vor Strohfeuer Angst vor weiteren US-Zöllen treibt PC-Absatz an

Mit einem Plus von 4,7 Prozent ist es der stärkste Zuwachs seit sieben Jahren gewesen.

Reading (dpa) - Die Aussicht auf weitere US-Zusatzzölle hat den notorisch schwächelnden PC-Absatz im vergangenen Quartal deutlich angekurbelt. Mit einem Plus von 4,7 Prozent auf 70,9 Millionen Geräte sei es der stärkste Zuwachs seit sieben Jahren gewesen, erklärte die Marktforschungsfirma Canalys. Von dpa


Do., 10.10.2019

Gegen Richtlinien verstoßen Nach Druck aus China: Apple löscht Hongkonger Protest-App

China hat Apple vorgeworfen, die Demonstranten in Hongkong zu unterstützen.

Im App Store von Apple konnten sich Hongkonger ein Programm herunterladen, die ihnen hilft, der Polizei auszuweichen. Nun steht die App nicht mehr zur Verfügung, weil sie angeblich auch dazu diente, Angriffe auf Polizeistationen zu organisieren. Von dpa


Mi., 09.10.2019

Breitbandausbau Ausbau sehr schneller Internet-Anschlüsse kommt voran

Bauarbeiter bereiten die Verlegung von Glasfaserkabeln in einem Wohngebiet vor.

Wie schnell ist mein Internet? Diese Frage wird in Anbetracht rasant steigender Datenmassen wichtiger. Die gute Nachricht: Im Schnitt wird es schneller. Doch die Nachfrage nach Highspeed zieht nur langsam an. Von dpa


Di., 08.10.2019

Ernsthafte Sicherheitslücken Experten warnen vor veralteter Twitter-Software für iOS-Apps

Zahlreiche Apps für iPhone und iPad, die eine Twitter-Kommunikation eingebaut haben, enthalten gravierende Sicherheitslücken.

Darmstadt (dpa) - Zahlreiche Apps für iPhone und iPad, die eine Twitter-Kommunikation eingebaut haben, enthalten gravierende Sicherheitslücken. Sicherheitsforscher des Fraunhofer-Instituts für Von dpa


Di., 08.10.2019

Staugeplagte Stadt Waymo schickt Roboterwagen nach Los Angeles

Ein selbstfahrendes Auto der Google-Schwesterfirma Waymo fährt über die Straße. F.

Mountain View (dpa) - Die Google-Schwesterfirma Waymo bringt ihre Roboterwagen erstmals in das von chronischen Staus geplagte Los Angeles. Von dpa


Di., 08.10.2019

Preisvergleiche im Netz Das Internet ist kein Schnäppchenjäger-Paradies mehr

Auch Preissuchmaschinen und Hotelbörsen können daran nicht viel ändern: Das Internet ist kein Schnäppchenjäger-Paradies mehr.

Die Suche nach dem günstigsten Angebot ist in den vergangenen Jahren immer schwieriger geworden. Daran können auch Preissuchmaschinen und Hotelbörsen nicht viel ändern. Oft hilft bei der Suche nach dem Super-Schnäppchen nur noch ein ganz alter Trick. Von dpa


Mo., 07.10.2019

Musik-Konzerne «nervös» Bericht: Apple hat Pläne für Super-Abo

Apple steigt im November ins Videostreaming-Geschäft ein. Mit dem monatlichen Preis von fünf Euro bzw. Dollar für Apple TV+ ist das Angebot deutlich günstiger als bei Rivalen wie Netflix.

San Francisco (dpa) - Apple denkt laut Medienberichten über ein Kombi-Abo für seine Musik- und Video-Streamingangebote nach. Der iPhone-Konzern habe bereits die großen Musik-Konzerne dazu angesprochen, schrieb die «Financial Times». Von dpa


Mo., 07.10.2019

Ethische Fragen rund um KI Von Facebook finanziertes Ethik-Institut in München eröffnet

Facebook stellt für das Institut für Ethik in der KI Geld bereit. Die Erstfinanzierung ist auf einen Zeitraum von fünf Jahren ausgelegt.

München (dpa) - Das von Facebook finanzierte Institut zur Erforschung ethischer Fragen rund um künstliche Intelligenz ist in München eröffnet worden. Von dpa


Mo., 07.10.2019

Ansprüche durchsetzen «Flugärger-App» hilft bei Verspätungen und Annullierungen

Laut einer Studie eines Fluggastrechte-Portals seien allein zwischen Januar und Ende März dieses Jahres rund 722.000 Flugreisende in Deutschland von Ausfällen oder Verspätungen über drei Stunden betroffen gewesen, sagt NRW-Verbraucherministerin Ursula Heinen Esser. Jannis Mattar

Düsseldorf (dpa) - Eine neue kostenlose «Flugärger-App» soll Reisenden ab sofort mit wenigen Klicks helfen, ihre Ansprüche bei verspäteten oder annullierten Flügen durchzusetzen. Von dpa


Sa., 05.10.2019

Geplante Digitalwährung Paypal kehrt Facebooks Libra-Projekt den Rücken

Online-Bezahldienst Paypal steigt bei Facebooks geplanter Digitalwährung Libra aus.

Nach der Kritik von Regierungen und Regulierern an Facebooks Digitalwährung Libra gibt es einen ersten Aussteiger. Der Bezahldienst Paypal erklärt, er wolle sich lieber auf die bisherigen Prioritäten fokussieren. Von dpa


Sa., 05.10.2019

Gefahr im «Internet der Dinge» Risiken im Cyberspace: Wenn das Aquarium das Casino hackt

Schlecht gesicherte Geräte im «Internet der Dinge» können zum Einfallstor für Hacker werden.

Attacken aus dem Cyberspace sind längst zu einem Milliarden-Geschäft geworden. Immer raffinierter und aggressiver gehen die Angreifer vor. Im Visier haben sie zunehmend auch Geräte aus dem «Internet der Dinge». Von dpa


Fr., 04.10.2019

Widerstand von Regierungen Facebook kündigt Ausbau von Verschlüsselung an

Der Facebook-Schriftzug auf Bildschirmen am Times Square.

Facebooks Versprechen von mehr Verschlüsselung stößt auf Gegenwind von Behörden unter anderem in den USA. Die wollen bei Bedarf trotzdem Zugang zu Daten von Kriminellen haben. Der Streit schwelt schon seit Jahren. Zuvor stand bereits Apple im Visier. Von dpa


1 - 25 von 1747 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.