Kulinarische Mitbringsel
Küchenschätze

Mittwoch, 03.02.2010, 11:02 Uhr

Süßes und Pikantes aus der eigenen Küche liegen voll im Trend. Wer sich die Zeit nimmt, Marmeladen, Chutneys oder Pralinen aus eigener Herstellung auf den Tisch zu bringen, überrascht seine Gäste in den allermeisten Fällen. Diese netten Köstlichkeiten sind aber auch ein besonders appetitliches Mitbringsel . In ihrem Buch „Selbst gemacht & mitgebracht“ stellt die Autorin Regine Stroner Rezepte für Geschenke aus der eigenen Küchenwerkstatt vor. In vier Kapiteln hat sie Dinge zusammengestellt, die sich auf Vorrat zubereiten lassen und bei Einladungen gut verschenkt werden können. Das sind zum einen herzhafte Sachen wie eingelegtes Suppengemüse oder ein Paprika-Tomaten-Ketchup. Aber auch süße Leckereien hat sie im Programm. Angefangen von Marmeladen bis hin zu Keksen und Pralinen reichen ihre kulinarischen Geschenk-Ideen. Dass die Verpackung den letzten Pepp bringt, machen die Fotos deutlich: Marzipankugeln in einem Einmachglas oder Mandelkekse in der Pappschatulle wirken optisch toll. Man sollte sich die Zeit nehmen, die persönliche Küchenwerkstatt zu eröffnen.

» Regine Stroner: Selbst gemacht & mitgebracht, 128 Seiten mit 80 Farbfotos, Kosmos-Verlag, 14,95 Euro

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/299679?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F213%2F594584%2F594595%2F
Nachrichten-Ticker