Lieber nachfragen
Glühwein kann Gluten enthalten

Der Bummel über den Weihnachtsmarkt führt meistens auch zu einem Glühweinstand. Was viele nicht wissen: Das heiße Getränk kann auch Gluten enthalten. Wer eine Unverträglichkeit hat, sollte daher nachfragen.

Mittwoch, 05.12.2018, 12:39 Uhr aktualisiert: 05.12.2018, 12:46 Uhr
Wer Zöliakie hat, sollte auch bei einem Weihnachtsmarktbesuch genau hinschauen - denn Glühwein zum Beispiel kann Gluten enthalten.
Wer Zöliakie hat, sollte auch bei einem Weihnachtsmarktbesuch genau hinschauen - denn Glühwein zum Beispiel kann Gluten enthalten. Foto: Andrea Warnecke

Stuttgart (dpa/tmn) - Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit haben es auf dem Weihnachtsmarkt leichter als früher. Denn ob ein Lebensmittel Gluten enthält, muss auch dort gekennzeichnet sein, erklärt die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft (DZG).

Bei Gebäck ist die Sachlage meist klar: Stollen, Plätzchen und Co. enthalten in der Regel Gluten. Aber auch die Gewürzmischung im Glühwein oder Punsch ist nicht immer glutenfrei. Menschen mit Zöliakie, einer auf Glutenunverträglichkeit beruhenden Krankheit, sollten daher fragen oder sich die Produktpackung zeigen lassen, bevor sie anstoßen.

Von der Autoimmunerkrankung Zöliakie sind laut DZG mehr als 800.000 Menschen in Deutschland betroffen. Sie können nur beschwerdefrei leben, wenn sie komplett auf das Klebereiweiß Gluten verzichten. Es steckt zum Beispiel in Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste oder Einkorn.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6236664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F213%2F
Zechpreller beleidigen und schlagen Wirt
Gaststätte am Rosenplatz: Zechpreller beleidigen und schlagen Wirt
Nachrichten-Ticker