Fr., 18.01.2019

«Mama, Mami, Kind» Wie erklärt man Kindern alternative Familienformen?

Eine Regenbogenfamilie in der Kombination Mama, Mami, Kind.

Patchwork, Regenbogen, Alleinerziehend: Längst nicht alle Familien entsprechen dem alten Bild von Mutter, Vater und zwei Kindern. Wer einem Fünfjährigen erklären will, was Familie alles sein kann, kommt schnell an seine Grenzen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Von dpa

Mo., 07.01.2019

Kinderzimmer statt Klassenraum Eine einzigartige Schule in Bochum unterrichtet nur online

Lehrer Christian Wiensgol skypt in seinem Arbeitszimmer der Web-Individualschule mit dem 13-jährigen Schüler Tom aus Hannover.

Unterricht via Skype. Ein-Lehrer-ein-Schüler-Prinzip. Die bundesweit einzigartige Internetschule in Bochum ist offen für Kinder und Jugendliche, die keine reguläre Schule besuchen können. Für Kranke, Mobbingopfer, verletzte Seelen. Aber auch junge Promis gab es schon. Von dpa


Fr., 04.01.2019

Neue Aufgaben suchen Ausgefüllt durch den Tag auch im Rentenalter

Zeit mit den Enkeln verbringen, fernab von Terminstress und Arbeitswelt - das ist nur eine Option: Senioren überlegen sich am besten schon vor dem Pensionsschock, wie sie ihre freie Zeit als Rentner am liebsten gestalten wollen. Rainer Berg/Westend61

Keine Arbeit, keine Termine, keine Verpflichtungen: Was verlockend klingt, kann im Alter zur Herausforderung werden. Denn was tut man den lieben langen Tag, wenn nichts ansteht? Von dpa


Fr., 04.01.2019

Hippe Bar oder Landidyll Stadt oder Land – Wo lebt es sich besser?

Vor einem Jahr packte Edyta Stateczny-Kade in Bielefeld ihre Koffer und zog mit Sohn Aaron zu ihrem Mann nach Gyhum.

Viele Menschen können sich nicht entscheiden, wo sie lieber leben möchten: auf dem ruhigen und weitläufigen Land oder doch lieber in der pulsierenden und aufregenden Stadt. Beide Lebensräume haben ihre Vorzüge. Von dpa


Do., 03.01.2019

Hochzeitsplanung Der frühe Vogel heiratet entspannt

Traurednerin Sabine John-Tancredi (r) empfiehlt, für die Suche nach der richtigen Traurednerin oder dem richtigen Trauredner genügend Zeit einzuplanen, um Vertrauen aufzubauen.

Brautkleid, Blumen und Buffet - bei der eigenen Hochzeit soll alles perfekt sein. Damit die Organisation nicht in Stress ausartet, sollten Paare gut anderthalb Jahre vorher mit der Planung beginnen. Zuallererst muss dafür das Budget feststehen. Von dpa


Fr., 28.12.2018

«Hat er das von mir?» So entwickeln Kinder ihre Persönlichkeit

Kinder sind Charakterköpfe. Sie bringen ihre eigenen Wesenszüge mit auf die Welt.

Die einen lieben das Abenteuer, die anderen verstecken sich hinter Mamas Rücken. Jedes Kind hat sein eigenes Temperament - und überrascht damit häufig sogar seine Eltern. Warum Unterschiede auch Chancen sein können und wie Eltern sie erkennen. Von dpa


Do., 27.12.2018

Countdown für 2019 Zehn Tipps für eine sichere Silvesterfeier

Ausnahmezustand auf den Straßen: Wird das Auto an Silvester beschädigt, springt häufig die Versicherung ein - manches deckt aber nur eine Vollkasko-Police ab.

Egal, ob man Silvester mit viel Sekt, Raketen und lauter Partymusik oder lieber gemütlich mit Freunden beim Fondue feiert: Damit der Start ins neue Jahr reibungslos gelingt, gibt es einiges zu beachten. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Alle Jahre wieder Strategien gegen Zoff an Weihnachten

Alle Jahre wieder: Strategien gegen Zoff an Weihnachten

In der Vorstellung perfekt, kollidiert Weihnachten oft mit der harten Realität. Es gibt Streit, die Geschenke passen nicht, und die Rumfahrerei löst bei allen Stress aus. Dann müssen Strategien her, die Ruhe in die Gemengelage bringen. Von dpa


Fr., 21.12.2018

Später Laufsteg-Traum Mit über 50 noch Model werden

Barbara Lutz arbeitet als professionelles Model. Mit ihren 66 Jahren gilt sie als «Best Agerin» - und ist als Model sehr gefragt.

Sie stehen mitten im Leben, sind häufig finanziell gut aufgestellt und haben eine enorme Kaufkraft. Über 50-Jährige werden für die Werbebranche immer interessanter - und damit auch Models im Seniorenalter. Wie schafft man den Sprung ins Modegeschäft? Von dpa


Mi., 19.12.2018

Seltsame Heimkehr Wenn es an Weihnachten in die Kindheit zurückgeht

Mit dem Buch «Alle anderen können einpacken» von Christian Pokerbeats Huber könnte es etwas politischer unter dem Weihnachtsbaum zugehen als in den vergangenen Jahren.

Über die Weihnachtsfeiertage fahren viele zu ihren Eltern, oft zurück an den Ort der Kindheit. Es gibt viel zu viel zu essen und womöglich Konflikte und Krach. Ist das schrecklich oder gar schön? Von dpa


Mi., 19.12.2018

Alles beim Alten? Nur einer von 16 Männern nimmt Nachnamen der Ehefrau an

Nur einer von 16 Männern in Deutschland nimmt bei der Hochzeit den Nachnamen seiner Ehefrau an. Das ist das Ergebnis einer Studie der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS).

Vor mehr als 25 Jahren kippte das Bundesverfassungsgericht die Pflicht zu einem gemeinsamen Ehenamen. Seither können Frauen bei der Hochzeit ihren Namen behalten. Eine neue Studie zeigt nun aber, dass sie das in den meisten Fällen gar nicht wollen. Von dpa


Di., 18.12.2018

Alle Jahre wieder im Stress? Elf Tipps für ein frohes Fest

Nicht nur die inneren Werte zählen: Eine schöne Verpackung gibt Geschenken an Weihnachten eine persönliche Note.

Alle Jahre wieder... passt der Baum nicht ins Auto, ärgert der Nachbar sich über die blinkende Lichterkette, endet Heiligabend im Streit, und am nächsten Tag hat man einen Kater. Alle Jahre wieder? Nein, in diesem Jahr wird es anders - elf Tipps für ein frohes Fest. Von dpa


Fr., 14.12.2018

Authentisch bleiben Wie aus dem Klassentreffen ein schönes Erlebnis wird

Authentisch bleiben: Wie aus dem Klassentreffen ein schönes Erlebnis wird

Für die einen sind sie auch nach vielen Jahren noch gruselig, für die anderen die Party des Jahres: Klassentreffen. So können Sie das emotionale Ereignis souverän überstehen. Von dpa


Fr., 14.12.2018

Viel Drama, wenig Harmonie Warum die Patchworkfamilie dauernd für Konflikte sorgt

Marion Brandt weiß, wie schwer es ist, in einer Patchworkfamilie Streit zu vermeiden.

Patchworkfamilie - der Name klingt so lässig und fröhlich. Dahinter verbergen sich nicht selten zermürbende Beziehungsjahre, Kummer, Demütigung, Ablehnung zwischen Kindern und Stiefeltern. Die neuen Familien können gelingen - oder wieder zerbrechen. Von dpa


Fr., 14.12.2018

Eigene Werte entwickeln Wie Paare kulturelle Unterschiede meistern

Unterschiedliche Herkunft kann eine Beziehung bereichern. Davor steht aber harte Arbeit.

Bildungsgrad, soziale Schicht, religiöse oder politische Einstellungen: Manchmal finden zwei Menschen zusammen, deren Familien ganz unterschiedlich ticken. Diese Paare stehen vor dem spannenden Projekt, eigene Rituale und Werte zu entwickeln. Von dpa


Fr., 07.12.2018

Familie in Grün So leben wir nachhaltiger

Die «Räubersachen» sollen von vielen Kindern so oft wie möglich getragen werden. Die Kleidungsstücke werden daher sorgfältig repariert und gepflegt.

Als Familie mehr für die Umwelt tun - im Alltag zwischen Job und Kindern geht das schnell unter. Aber manchmal funktioniert Nachhaltigkeit ganz einfach. Und schon kleine Veränderungen können viel bewirken. Von dpa


Fr., 30.11.2018

Das Wechselmodell Wenn Kinder nach der Trennung der Eltern zwei Zuhause haben

Kinder getrennt lebender Eltern müssen im Wechselmodell regelmäßig von einem zum anderen umziehen.

Die Trennungszahlen steigen stetig. Da beide Elternteile ihre Kinder regelmäßig sehen wollen, entscheiden sich einige Familien für das Wechselmodell. Für die Kinder hat das Vor- und Nachteile. Von dpa


Do., 29.11.2018

Verborgene Gewalt Übergriffe in der häuslichen Pflege verhindern

Mit der Pflege eines Angehörigen sind viele Menschen überfordert. Vor allem wenn der Pflegebedürftige an Demenz leidet, kommt es oft zu Misshandlungen.

Extreme Fälle wie Mordversuche oder gar Morde an Pflegebedürftigen in Heimen finden ihren Weg in die Medien. Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen die alten Menschen hingegen oft nicht. Dabei ist es ein großes Thema - auch im Alltag der häuslichen Pflege. Von dpa


Mo., 26.11.2018

Zocken im hohem Alter Pflegebedürftige sollen mit Videospielen fit bleiben

Im Domicil-Pflegeheim in Kiel sollen Senioren und Pflegebedürftige durch Videospiele ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten trainieren.

Im Rollstuhl und sogar im Bett können Pflegebedürftige mit speziellen Videospielen Spaß haben und Gedächtnis und Beweglichkeit trainieren. Bundesweit machen 100 Pflegeeinrichtungen an diesem Pilotprojekt mit, das jetzt in Kiel vorgestellt wurde. Von dpa


Mo., 26.11.2018

Zuhause oder im Verein Sportliche Aktivitäten mit den Enkeln

Wer sich mit den Enkeln bewegen will, muss dafür nicht unbedingt in einen Sportverein gehen. Auch der heimische Garten ist als Sportplatz gut geeignet.

Bewegung und Sport sind in jedem Alter gesund. Und gemeinsam macht es besonders viel Spaß. Statt puzzelnd auf dem Sofa zu sitzen, sollten Großeltern ihre Enkel darum auch mal sportlich herausfordern. Viele Aktivitäten sind für beide Seiten gut geeignet. Von dpa


So., 25.11.2018

Weltliche Bestattungen Abschied nehmen mit der Hilfe von Trauerrednern

Trauerrednerin Stefanie Kiefer auf dem Friedhof in Beckingen.

Immer mehr Menschen werden ohne geistlichen Beistand beerdigt. Trauerredner finden dann die letzten Worte über den Toten. Und erfüllen auch besondere Wünsche. Von dpa


So., 25.11.2018

Trauer ohne Grabsteine Letzte Ruhe unter Bäumen - Bestattungen im Wald

Ein großes Kreuz steht im RuheForst Deister. In dem Waldgebiet können Menschen nach ihrem Tod bestattet werden. Die Asche des Verstorbenen wird in einer biologisch abbaubaren Urne beigesetzt.

Ohne Grablicht, ohne Kränze: Im Bestattungswald soll der natürliche Waldcharakter erhalten bleiben. Leer bleiben die Gräber trotzdem nicht. Die Grabpflege übernimmt die Natur - mit Laub, Blumen oder Schnee. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Ende der Traumnoten Mängel in Pflegeheimen sollen ans Licht

Wie ist die tatsächliche Lebens- und Versorgungssituation? Pflegeheime sollen künftig nach neuen Kriterien bewertet werden.

Reihenweise gibt es Bestnoten für Deutschlands Pflegeheime - obwohl zum Beispiel immer noch viele Bewohner mit Gurten ans Bett gefesselt werden. Dieser Missstand soll bald abgestellt werden. Von dpa


Fr., 16.11.2018

Tipps für Eltern So wird die Taufe zum gelungenen Fest

Traditionell wird die Taufe nach dem Gottesdienst mit der Familie gefeiert.

Die Taufe eines Kindes ist ein besonderer Moment. Es wird in die Glaubensgemeinschaft der Christen aufgenommen – und das gilt es zu feiern. Aber wie? Und was gibt es zu beachten? Ein Überblick. Von dpa


Do., 15.11.2018

Beschimpfungen ansprechen Wenn Hass im Netz auf Frauen trifft

Beschimpfungen ansprechen: Wenn Hass im Netz auf Frauen trifft

Wer im Rampenlicht steht, zieht auch Missgunst und Hass an. Das anonyme Internet macht es Trollen leicht. Und bei weiblichen Promis zielen sie noch häufiger unter die Gürtellinie. Ein Star wehrt sich. Von dpa


1 - 25 von 255 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter