Mo., 21.01.2019

Gefäße verengen Energydrinks bremsen Leistungsfähigkeit von Jugendlichen

Energydrinks sorgen dafür, dass sich die Gefäße verengen. Dies behindert eine Leistungssteigerung.

Energydrinks sind gerade bei Jugendlichen ein beliebtes Getränk. Die zuckrigen Getränke in den bunten Dosen werden als Muntermacher und Konzentrationsbringer beworben. Einlösen können sie diese Versprechen jedoch nicht. Von dpa

Fr., 18.01.2019

Sicheres Umfeld schaffen Bewegungsdrang von Demenzpatienten nicht einengen

Demenzkranke wollen sich häufig viel bewegen und wandern umher. Haltegriffe und gute Beleuchtung verringern dabei die Sturzgefahr in der Wohnung.

Bei Demenz kann ein erhöhter Drang nach Bewegung auftreten. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) rät dazu dieses Verlangen der Patienten zu unterstützen und weist auf mögliche Gefahrenquellen hin. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Tipps für Eltern Ab wann sollten Kinder Hörbücher alleine hören?

Hörbücher schulen Sprachentwicklung und Kreativität. Eltern sollten sich jedoch langsam und gemeinsam mit dem Kind an das Medium herantasten.

Kinder lieben die lebendige und bunte Welt von Hörspielen. Sie bieten viele Vorteile, können aber auch überfordern und zur Sucht werden. Die Bundeskonferenz für Erziehungsfragen gibt Tipps für den richtigen Umgang. Von dpa


Do., 17.01.2019

Umfrage Partner schätzen die Umarmung zwischendurch

Für viele ist eine Umarmung oder ein Kuss des Partners ein Liebesbeweis.

Ein Kuss, eine Umarmung oder einfach nur Händchenhalten: Kleine Gesten der Liebe haben für viele eine wichtigen Stellenwert in einer guten Partnerschaft. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Von dpa


Mi., 16.01.2019

Abweichender Sprachgebrauch Ein Onlinekatalog zeigt die Freiheiten der Grammatik

Beim Korrigieren der Klassenarbeiten liegen Lehrer nicht immer richtig. Mit einem Onlinekatalog will eine Sprachforscherin zeigen, dass es einen abweichenden Grammatik-Gebrauch geben kann.

Wenn Lehrer mit dem Rotstift im Aufsatz wüten, liegen sie zumindest bei vermeintlichen Grammatikfehlern nicht immer richtig. Denn viele Varianten sind gebräuchlich. Dafür gibt es jetzt eine Online-Datenbank. Von dpa


Di., 15.01.2019

DAK-Präventionsradar Schüler schlafen zu wenig

Zu wenig Schlaf wirkt sich bei Schulkindern negativ auf die Konzentration und die Gesundheit aus.

Nur sieben Stunden schlafen Neunt- und Zehntklässler oft - zwei Stunden weniger als empfohlen. Die Folgen: Die Schüler können sich schlechter konzentrieren, empfinden mehr Stress und verletzen sich eher als Altersgenossen mit ausreichend Schlaf. Von dpa


Mo., 14.01.2019

Veränderungen für Senioren Mit dem Alter wächst die Schuhgröße

Die Füße von Senioren verflachen mit dem Alter und verlängern sich dadurch. Das kann sich auf die Schuhgröße auswirken.

Im Kindesalter wachsen die Füße ständig. Allerdings müssen auch Senioren irgendwann größere Schuhe kaufen. Grund dafür ist eine Veränderung der Sehnen und Bänder - und die kann manchmal Probleme mit sich bringen. Von dpa


Fr., 11.01.2019

Gefühlsausbrüche und Intrigen Warum Eltern mit Kindern über Liebes-Idole sprechen sollten

Im Fernsehen und über soziale Medien können Jugendliche mitverfolgen, was sich in den Beziehungen der Promis abspielt. Nicht immer sind die Protagonisten ein gutes Vorbild.

Viele Promis inszenieren ihr Beziehungsleben in Fernsehshows oder auf Plattformen wie Facebook und Instagram. Kinder und Jugendliche nehmen sich die Medien-Stars daher schnell zum Vorbild. Das kann fatale Folgen haben. Von dpa


Fr., 11.01.2019

Rat für Eltern Wie erklärt man dem Kind die Trennung vom neuen Partner?

Wie sagt man seinem Kind am besten, dass man sich vom Partner trennen wird?

Es ist eine schwierige Situation: Das Kind hat sich gerade an den neuen Partner gewöhnt, doch nun ist die Beziehung wieder zu Ende. Wie erklärt man das dem Kind am besten? Von dpa


Fr., 11.01.2019

Pflege-Tipp Anti-Rutsch-Schicht für Pflegebedürftige bezahlen lassen

Damit Pflegebedürftige beim Duschen nicht ausrutschen, kann in der Duschwanne eine Anti-Rutsch-Beschichtung angebracht werden.

Im höheren Alter ist es oft nicht mehr so einfach, auf glatten oder nassen Oberflächen die Balance zu halten. Pflegebedürftige können bei der Pflegekasse die Kostenübernahme für Anti-Rutsch-Beschichtungen beantragen. Von dpa


Do., 10.01.2019

Menschenrechtsgericht Schulpflicht geht vor Familienleben

Verstoßen Eltern gegen die Schulpflicht, droht die Unterbringung der Kinder in einem Heim. Der EGMR sieht in dieser Praxis keine Menscherechtsverletzung.

Wo lernen Kinder am besten? Zuhause - davon ist zumindest eine christliche Familie aus Hessen überzeugt und legte sich mit den Behörden an. Diese brachten die Kinder schließlich kurzzeitig im Heim unter. Eine Menschenrechtsverletzung? Von dpa


Do., 10.01.2019

Für unbedenklichen Schneespaß Schlittenfahren erst am flachen Hügel üben

Wer den Hang hinab rodeln möchte, sollte auch wissen, wie er sicher wieder auf den Berg hinauf kommt.

Wenn es ordentlich schneit, heißt es für viele Kinder, rauf auf den Schlitten. Vor der ersten Rodeltour sollten Eltern aber mit den Kleinen den Fahrspaß üben und ihnen das richtige Verhalten am Berg zeigen. Von dpa


Mi., 09.01.2019

Routine und Ruhepausen Gewalt in der häuslichen Pflege verhindern

In der Pflege können feste Tagesabläufe mit kurzen Ruhepausen für schöne Momente beiden Seiten helfen, Kraft und Ruhe zu schöpfen.

Stress und Einsamkeit, Schmerzen und Scham: Häusliche Pflege ist für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen eine Belastung. Immer wieder schlägt diese in Gewalt um. Betroffene brauchen dann die richtige Strategie - und eventuell professionelle Hilfe. Von dpa


Di., 08.01.2019

Enkeltrick und Co. Betrugsopfer müssen sich nicht schämen

Als Angehöriger sollte man dem Betrugsopfer keine Vorwürfe machen.

Wenn Senioren von Trickbetrückern ausgeraubt werden, ist die Scham bei den Betroffenen oft groß. Umso wichtiger ist es, sich nach einem Betrugsfall an eine Vertrauensperson zu wenden. So kann das Geschehene verarbeitet werden. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Studie Familie und Religion machen eher zufrieden als Karriere

Familie macht viele Menschen langfristig zufriedener als Karriere.

Der Wunsch nach Karriere ist oft groß. Wer es im Beruf nach oben schafft, fühlt sich aber langfristig unglücklicher als Menschen mit anderen Prioritäten. Entscheidend für die Lebenszufriedenheit sind dabei nicht nur die eigenen Werte und Ziele. Von dpa


Fr., 04.01.2019

Dramatische Personalnot Manche Kita macht tageweise dicht

Die dramatische Personalnot zwingt manche Kita sogar zur Schließung.

In vielen Kitas fehlen Erzieherinnen und Erzieher. Mitunter ist die Not so groß, dass Einrichtungen die Betreuungszeiten herunterfahren oder tageweise schließen müssen - extrem schwierig für berufstätige Eltern. Wie können sie mit dieser Situation umgehen? Von dpa


Fr., 04.01.2019

Playstation & Co Darf man dem Kind sagen, dass man Spiele blöd findet?

Immer nur am Zocken? Eltern dürfen Kindern durchaus sagen, was sie von Videospielen halten.

Baller, bumm, bäng: Viele Kinder spielen gerne am Computer oder der Konsole. Eltern finden den Zeitvertreib teilweise blöd. Aber sollten sie das ihren Kindern sagen? Es gibt Alternativen. Von dpa


Fr., 04.01.2019

Unterlagen bereit halten Gutachten-Termin zur Pflegebedürftigkeit gut vorbereiten

Wird ein Mensch zum Pflegefall, sollte man auf den ersten Termin mit dem Gutachter gut vorbereitet sein.

Wenn Menschen plötzlich Pflege benötigen, wird über den Umfang der Leistungen durch die Pflegekasse entschieden. Vor dem ersten Besuch des Gutachters gibt es einiges zu beachten. Von dpa


Do., 03.01.2019

Eiskalte Wohnung bei Senioren Wenn ältere Menschen die Heizung nicht aufdrehen

Manche Senioren wollen Geld sparen und lassen auch im Winter die Heizung aus. Wie reagieren Angehörige am besten darauf?

Ältere Menschen haben teilweise ein anderes Temperaturempfinden und drehen im Winter die Heizung nicht ausreichend auf. Wie sollten sich Angehörige in diesem Fall verhalten? Von dpa


Mi., 02.01.2019

Zu alt für Hasi? Kind nicht gewaltsam von Kuscheltier trennen

Zu alt für Hasi?: Kind nicht gewaltsam von Kuscheltier trennen

Für Kinder ist das Kuscheltier ein treuer Begleiter. Einige Eltern finden aber, dass das Kind irgendwann zu alt für das Plüschtier ist. Doch gibt es den richtigen Zeitpunkt, um das Kind zu entwöhnen? Von dpa


Mo., 31.12.2018

Wohin bei Gewalt? Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Die Frauenhäuser in Deutschland sind oft belegt, müssen Frauen abweisen oder an andere Einrichtungen vermitteln.

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbessern helfen. Von dpa


Mo., 31.12.2018

Gesunde Ernährung Ungeeignete Nahrungsmittel für Babys unter einem Jahr

Nicht alle Nahrungsmittel sind für Babys unter zwölf Monaten geeignet.

Manche Lebensmittel sind für den Organismus junger Babys unter einem Jahr untauglich. Rohe Speisen überfordern etwa das Immunsystem und die im Quark enthaltene Eiweißmenge belastet die Niere der Säuglinge übermäßig. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Erziehungstipp Wie Eltern kleine Kinder vom Bildschirm lösen

Eltern verabreden mit ihren Kindern am besten feste Zeiten für den Medienkonsum.

Kinder können sich oft nur schwer vom Smartphone oder Tablet lösen. Wie können Eltern vorgehen, um die am Bildschirm zu begrenzen, ohne die Mediennutzung ganz zu verbieten? Ein paar Tipps. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Mit Oma oder Opa rausgehen Den Besuch im Pflegeheim abwechslungsreich gestalten

Sind die Enkel im Pflegeheim zu Besuch, eignet sich als gemeinsame Aktivität ein kleiner Spaziergang.

Zimmer im Pflegeheim laden nicht immer zum gemeinsamen Verweilen ein. Besuchen Enkel ihre Großeltern dort, bietet sich ein Ortswechsel an. Das verschafft allen Bewegung und auch etwas Abwechslung. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Top Ten 2018 Emma und Ben wieder beliebteste Vornamen

Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld hat herausgefunden, dass Ben und Emma erneut die Hitliste der beliebtesten Vornamen in Deutschland anführen.

Vornamen wechseln wie die Mode. Es braucht Jahrzehnte, bis alte Namen bei jungen Eltern wieder trendy werden. Hobby-Namensforscher Bielefeld wertet die Namen aus Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland aus. Die Vornamen-Top Ten für 2018 stehen nun fest. Von dpa


1 - 25 von 710 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter