Mo., 18.02.2019

Grauzone in Deutschland Dürfen Eltern mit Lehrern per WhatsApp kommunizieren?

Ob sich Lehrer und Eltern per Whatsapp austauschen dürfen, ist in Deutschland nicht einheitlich geregelt.

Ein klares Jein - so lässt sich die Linie der Bundesländer im Umgang mit WhatsApp in der Schule zusammenfassen. Dabei gibt es nicht nur Datenschutz-Bedenken. Auch Dauer-Erreichbarkeit macht Lehrern Sorgen. Von dpa

Mo., 18.02.2019

Vorbereitung auf den Karneval Kostüme für Kleinkinder ohne Schnüre und Pailletten kaufen

Bunte Schleifchen, Hörner und Ohren aus Stoff: An Kostümen für Kleinkinder sollten möglichst wenig Kleinteile angenäht sein.

Die Narrenzeit naht und die Suche nach einem passenden Kostüm ist in vollem Gange. Bei der Ausstattung von Kleinkindern sollten Eltern vor allem auf Sicherheit achten. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Tipp für Angehörige Die eigenen Hände bei Pflege nicht vernachlässigen

Wer Angehörige pflegt, sollte beim Arbeiten mit Reinigungsmitteln am besten Handschuhe tragen.

Wer einen Angehörigen pflegt, sollte auch auf die eigene Gesundheit achten. Bei der Körperpflege sollten unbedingt Handschuhe getragen werden, um Allergien zu vermeiden. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Kleine Rudeltiere Kinderzimmer ist am Anfang kein Muss

Das Kinderzimmer wird meist erst von Kindern ab acht Jahren so richtig genutzt. Davor spielen die Kleinen lieber in der Nähe der Eltern.

Am Anfang schlafen Babys ohnehin bei Mama und Papa, gespielt wird im Wohnzimmer. Doch spätestens wenn sich neben dem Sofa Kuscheltier-Berge auftürmen, fragen sich viele Eltern, ob ihr Kind ein eigenes Zimmer braucht. Von dpa


Do., 14.02.2019

Rat für Eltern Erstklässler brauchen keine Begleitung bis zur Schulbank

Am besten sollte man das Kind schrittweise an die neue Selbstständigkeit gewöhnen.

Der Schulanfang des eigenen Kindes ist für Eltern eine Herausforderung. Man muss lernen, dem Nachwuchs mehr Selbstständigkeit zuzugestehen. Diese Umgewöhnung geschieht am besten in kleinen Schritten. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Hochladen und teilen Fotos im Netz - Diese Internetseiten geben Tipps für Kinder

Beim Teilen von Fotos im Netz gibt es viel zu beachten: Auf speziellen Hilfsportalen im Netz lernen Kinder spielerisch die Bedeutung von Urheberrecht, aber auch konkrete Foto-Tipps.

Über die Rechtslage wissen Kinder meistens sehr wenig. Deswegen kann es schnell zu Problem kommen, wenn sie im Internet Fotos teilen. Worauf sie dabei achten müssen, darüber klären sie einige Webseiten auf. Von dpa


Di., 12.02.2019

Tag der Verliebten Wie feiert man Valentinstag als Single?

Auch ein Single sollte sich am Valentinstag einen schönen Tag machen.

Pärchen feiern den Tag der Liebe, und Singles überfällt der Einsamkeitskoller? Oft macht der Valentinstag Alleinstehenden Stress, weil die Sehnsucht von außen angefeuert wird. Ein Single-Coach verrät Strategien dagegen. Von dpa


Mo., 11.02.2019

So geht es legal Eine Pflegekraft aus dem EU-Ausland einstellen

Eine entsandte Pflegekraft darf nicht länger als zwei Jahre in einem deutschen Haushalt arbeiten.

Ohne geht es nicht. Und mit wird es kompliziert. Wer Angehörige zu Hause pflegt, braucht häufig Hilfe - und wird im Ausland fündig. Damit dabei alles mir rechten Dingen zugeht, gilt es aber einiges zu beachten, von den Arbeitszeiten bis zur Sozialversicherung. Von dpa


Fr., 08.02.2019

Familienkonferenzen Angehörigen-Pflege lässt sich auch aus der Ferne planen

Angehörige sollten untereinander klar regeln, wer die Pflegebedürftigen wann besucht, und wann die Pflegenden auch mal Zeit für einen Urlaub haben.

Die Pflege der Eltern bleibt nicht selten an dem Kind hängen, das in der Nähe wohnt. Das muss aber nicht so sein. Es gibt gute Möglichkeiten, auch aus der Ferne zu helfen. Vor allem sollten sich die Angehörigen gut organisieren. Von dpa


Do., 07.02.2019

Kindererziehung Wie getrennte Eltern eine gerechte Feiertagsregelung finden

Eine starre Lösung, wann sich ein Scheidungskind wann bei welchem Elternteil aufhalten soll, ist nicht in jedem Fall die erste Wahl.

Ostern, Pfingsten, Weihnachten und dann die Ferien: Nach der Trennung streiten sich Eltern oft jahrelang darüber, wo ihre Kinder ihre freien Tage verbringen. Wie findet man da eine friedliche Lösung? Von dpa


Do., 07.02.2019

Süßes ohne Einheitsbrei Das richtige Essen für Demenzpatienten

Am liebsten mit Marmelade: Demenzpatienten bevorzugen oft sehr süße Speisen - und solchen Wünschen sollten pflegende Angehörige durchaus nachgeben.

Fettreich soll es sein, gabelweich, aber nicht zur Unkenntlichkeit zerkocht: Pflegende Angehörige müssen einiges beachten, wenn sie für Demenzkranke das Essen zubereiten. Ein paar Grundregeln. Von dpa


Mi., 06.02.2019

Reality-Shows Eltern sollten mit Kindern über Rollenbilder im TV reden

Auch die Reality-Show «Deutschland sucht den Superstar» setzt auf Inszenierung und spielt seine Bilder gerne besonders dramatisiert aus.

Kindern ist nicht immer klar, dass TV-Angebote wie DSDS und Dschungelcamp eine Inszenierung sind und keineswegs das echte Leben zeigen. Ab welchem Alter sind Reality-Shows geeignet und wie können Eltern einen kritischen Blick darauf vermitteln? Von dpa


Di., 05.02.2019

Urteil Gericht kann Nutzung von Videospielen ab 18 verbieten

Hat ein Spiel eine Jugendfreigabe ab 18 Jahren, kann das Gericht Eltern die Nutzung durch minderjährige Kinder verbieten.

Vielen Eltern fällt es schwer, mit dem digitalen Medienverhalten ihrer Kinder Schritt zu halten. Spielen sie Videospiele mit Altersbeschränkung ab 18 Jahren, kann ein Gericht die Eltern sogar zu mehr Sorgfalt verpflichten. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Angst vor der Schule Was sind die Anzeichen für Mobbing bei Kindern?

Von Mobbing betroffene Kinder haben oft unter anderem keine Lust mehr, in die Schule zu gehen. Eltern sollten auf diese Warnzeichen reagieren.

Wer von Mitschülern permanent gequält und unter Druck gesetzt wird, kann irgendwann zusammenbrechen. Woran erkennen Eltern und Bekannte, dass ein Kind gemobbt wird? Und wo finden Betroffene Hilfe? Von dpa


Mo., 04.02.2019

Leben mit Einschränkungen Selbsthilfegruppen sammeln Fachwissen rund um Sehbehinderung

Spezialisiert auf technische Hilfsmittel hat sich zum Beispiel der Low-Vision-Kreis.

Sehbehinderungen im Alter können den Alltag stark beeinträchtigen. Doch es gibt immer mehr technische Hilfsmittel. Informationen finden Betroffene nicht nur beim Arzt, sondern auch bei speziellen Vereinen und Selbsthilfegruppen. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Mit Vollmacht Angehörige dürfen Pflegedokumentation einsehen

In der Pflegedokumentation werden die geplanten und durchgeführten Pflegeschritte schriftlich dokumentiert. Angehörige dürfen diese einsehen.

Wie gut wird ein Angehöriger im Pflegeheim versorgt? Auf den ersten Blick ist das nicht immer gleich ersichtlich. Mehr Aufschluss gibt die Pflegedokumentation. Bevollmächtige dürfen auch hier hineinschauen. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Erziehungs-Tipps Wenn Kinder ihre Eltern ärgern

Ein Computerspiel zu beenden, fällt den meisten Kindern schwer. Gibt es Diskussionen, lassen Eltern das Kind am besten zu Ende spielen und streichen stattdessen die nächste Bildschirmzeit.

In manchen Situationen leisten Kinder oft Widerstand. Etwa wenn Eltern sie auffordern, ins Bett zu gehen oder ein Computerspiel zu beenden. Wie kann eine Eskalation vermieden werden? Von dpa


Do., 31.01.2019

Passend für die Füße Beim Schuhkauf für Kinder mit Schablone in den Laden

Passt! Beim Kauf von Kinderschuhen sollten Eltern darauf achten, dass die Füße 17 Millimeter mehr Platz haben als der längste Zeh des Kleinkindes.

Ob ein Schuh passt, findet man bei einem Zweijährigen gar nicht so leicht heraus. Abhilfe schafft eine Schablone des Fußes, denn nicht jedes Kind kann schon in jungen Jahren mitteilen, dass der Schuh drückt. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Neuheiten nicht nur für Kinder Wenn Roboter auf der Spielwarenmesse auf Alpakas treffen

Zwei Modelle des Roboters Marty am Stand des schottischen Unternehmens Robotical auf der Spielwarenmesse 2019.

Tausende Hersteller zeigen auf der Nürnberger Spielwarenmesse wieder ihre Produkte. Rund 12.000 Neuheiten werden bis Sonntag vorgestellt. Doch manche Trends halten sich. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Stiftung Warentest Jeder zweite Schulranzen ist «mangelhaft»

Bei Schulranzen kommt es darauf an, dass sie weithin sichtbar sind.

Da können Jungs noch so sehr Sportmotive lieben und Mädchen auf Pferde stehen - wenn die Schulranzen nicht grell leuchten, taugen sie nicht für den Straßenverkehr. Im Test fallen daher gleich 12 von 22 Modellen durch. Von dpa


Di., 29.01.2019

Worte selbst entdecken So lernen Kinder spielerisch sprechen

Die kleinen Momente des Alltags bieten sich an, um Kinder beim Spracherwerb zu unterstützen.

Kinder lernen spielend sprechen. Ein gezieltes Pauken von Wörtern ist nicht nötig. Mit kleinen Übungen im Alltag können Eltern ihre Kleinen die Bedeutung der Wörter selbst erkunden lassen. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Niemals schütteln So beruhigt man am besten ein schreiendes Baby

Babys schreien aus vielen Gründen. Was können Eltern tun, wenn sie sich nicht beruhigen lassen?

Schreiende Babys können die Nerven junger Eltern arg strapazieren. Experten geben Hinweise und Tipps, wie der Säugling beruhigt werden kann. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Sanktionen möglich Klima-Demo entschuldigt Fehlen in der Schule nicht

Wer während der Unterrichtszeit an einer Demonstration teilnimmt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Lehrer können dies mit zusätzlichem Unterricht ahnden.

Nicht selten lernen Schüler im Unterricht, wie wichtig der Klimaschutz ist. Verständlich also, wenn sie für eine bessere Umwelt auf die Straßen gehen. Doch ist das Demonstrieren während der Schulzeit auch erlaubt? Von dpa


Fr., 25.01.2019

Pflegetipps Mit Gleitmatten und Yoga gegen Pflege-Strapazen

Die Kosten für einen Pflegekurs übernimmt die Kasse. Ohne das entsprechende «Know-How» tragen Angehörige ein hohes Gesundheitsrisiko.

Die Pflege Angehöriger kann gesundheitliche Folgen haben. Denn jemanden täglich aus dem Bett zu hieven, belastet den Körper enorm. Daher ist es wichtig, die Anwendung von Hilfsmitteln und Entspannungstechniken zu erlernen. Kurse helfen dabei. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Erziehungs-Tipps Wenn Eltern ihre Kinder mit Fragen bombardieren

Eltern sollten ihren Kindern nicht zu viele Angebote machen. Die Kleinen könnten verlernen, auf ihre Bedürfnisse zu hören.

Ob Essen, Trinken oder Spielzeug - einige Eltern neigen zur Überfürsorge und überhäufen ihr Kind mit Angeboten. Dabei kennen Kinder ihre Bedürfnisse selbst am besten. Von dpa


76 - 100 von 815 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter