Do., 08.06.2017

Ergebnis einer Umfrage Mehrheit der Schüler lernt in den Ferien

Über die Hälfte der Schüler beschäftigt sich auch in den Ferien mit der Schule. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage.

Wer denkt, dass Schüler in den Ferien faul sind und die Beine hochlegen, der liegt falsch. Über die Hälfte der Schüler ist auch in der freien Zeit fleißig. Von dpa

Mi., 07.06.2017

Gerichtsurteil Tod der Mutter: Enkel dürfen nur selten bei Großeltern leben

Ein Amtsgericht entschied, dass beim Tod der Mutter das Sorgerecht zunächst beim Vater liegt und Kinder nur in Ausnahmefällen bei den Großeltern leben dürfen.

Nach dem Tod der Mutter steht dem Vater das Sorgerecht für ein Kind zu. Und das auch für den Fall, dass das Kind regelmäßig bei den Großeltern zu Besuch war. Entscheidend hierbei ist der Lebensmittelpunkt. Von dpa


Di., 06.06.2017

Aktuelle DLRG-Umfrage Ist Deutschland ein Land schlechter Schwimmer?

Der DLRG warnt: Mindestens jeder zweite Grundschüler in Deutschland kann nicht richtig schwimmen.

Ein heißer Sommertag und Ferien: Viele Kinder und Jugendliche zieht es dann zum Baden an den See. Für Ungeübte drohen im Wasser allerdings viele Gefahren. Fragen und Antworten. Von dpa


Di., 06.06.2017

Tipps und Tricks Kind ist zu dick: So finden Eltern die richtige Beratung

Tipps und Tricks : Kind ist zu dick: So finden Eltern die richtige Beratung

Die Ratschläge bei Übergewicht sind meist schnell formuliert. Doch helfen sie wirklich? Vor allem Kinder brauchen feste Pläne, um ihr Essverhalten dauerhaft zu ändern und sich an mehr Bewegung zu gewöhnen. Dabei ist die Gewichtabnahme nicht entscheidend. Von dpa


Mo., 05.06.2017

Offene Kommunikation hilft Mit Pflegebedürftigen offen über Schamgefühle sprechen

Offene Kommunikation hilft : Mit Pflegebedürftigen offen über Schamgefühle sprechen

Wenn Ältere Menschen nicht mehr in der Lage sind, selbstständig auf die Toilette zu gehen, entsteht bei einigen erstmal eine allgemeine Verlegenheit. Doch diesem Schamgefühl kann mit offenen Gesprächen entgegenwirken. Von dpa


Fr., 02.06.2017

Knifflige Situationen Singen oder Sitzstreik: Was bei einem Trotzanfall hilft

Kleine Kinder haben Trotzanfälle. Um sie zu beruhigen, können Eltern eine unerwartete Frage stellen.

Kinder benehmen sich nicht immer so, wie es sich die Eltern wünschen. Hin und wieder sind sie sehr trotzig. In solchen Situationen gilt es, die Wutspirale zu durchbrechen. Ein Experte zeigt drei Möglichkeiten. Von dpa


Fr., 02.06.2017

Im besten Alter Welche Sommerschuhe sich für Senioren eignen

Auch im Alter eignen sich Sandalen als luftige Sommerschuhe. Eine Alternative können Leinen- oder Flechtschuhe sein.

Auch für ältere Menschen ist es an heißen Tagen angenehmer, luftige Schuhe zu tragen. Wer Sandalen ablehnt, sollte es mit Leinen- oder Flechtschuhen versuchen. Von dpa


Do., 01.06.2017

Schmerzen drohen Kleinkinder nicht an einem Arm hochziehen

Kinder sollten nicht an einem Arm ruckartig hochgezogen werden. Sonst drohen schmerzhafte Folgen.

Meist ist es der Arm der erste Körperteil, das man von einem Kind zu greifen bekommt, wenn man ihm hochhelfen möchte. Doch gerade eine ruckartige Bewegung mit dem Arm des Kindes sollte vermieden werden, sonst kann eine dauerhafte Verletzung folgen. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Brisant Netflix-Serie über Suizid sorgt für Diskussionen

Schauspielerin Katherine Langford als Hannah Baker in einer Szene der Netflix-Serie «Tote Mädchen lügen nicht».

Der Streamingdienst Netflix hat mit «Tote Mädchen lügen nicht» einen Hit gelandet. Sie erzählt die Geschichte eines Mädchens, das sich selbst tötet. Vor allem Mediziner laufen gegen die Art der Inszenierung Sturm - sie fürchten Nachahmer-Effekte. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Mit Schock und Trauer umgehen Wenn Nachrichten Angst machen: Internetseiten für Kinder

Was tun, wenn mir Nachrichten Angst machen? Dazu gibt eine Kinderpsychologin auf Tivi.de Ratschläge.

Videos und Nachrichten von Terroranschlägen machen vor Kindern nicht Halt. Wie sie mit ihrer Angst umgehen können, erklärt eine Kinderpsychologin altersgerecht auf einer Internetseite. Auch über die Arbeit eines Seelsorgers wird berichtet. Von dpa


Di., 30.05.2017

Nicht länger als zehn Minuten Dunkelhäutige Babys nicht besser vor UV-Strahlen geschützt

Direkter Sonne sollten auch Babys mit dunkler Haut nicht länger als 10 Minuten ungeschützt ausgesetzt sein.

Egal ob dunkle oder helle Haut. Fakt ist, dass Babyhaut immer am emfpindlichsten ist. Das gilt auch für dunkelhäutige Babys. Die Fachzeitschrift «Eltern» gibt ein paar wichtige Hinweise für Eltern. Von dpa


Mo., 29.05.2017

Psychologie Jugendliche stecken Liebes-Aus oft besser weg als Erwachsene

Klar, an der ersten Liebe hängt man. Ist die Beziehung am Ende, sollte man aber nicht daran festhalten.

Offenbar stecken Jugendliche das Scheitern ihrer ersten Liebe besser weg, als bislang angenommen. So heißt es in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift «Psychologie Heute». Von dpa


Fr., 26.05.2017

Ortsvereine Red Hat Society - Hier geht es den Frauen nur um Spaß

Frauen sollten sich im Alter öfter zusammen treffen und gemeinsam Spaß haben.

Frauen tun im Alter zu wenig das, wozu sie eigentlich Lust haben. So lautet jedenfalls ein allgemeiner Mythos. Was sie stattdessen machen sollten, versucht ein Ortsverein in den USA zu vermitteln. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Mama ist auf Dienstreise Wie Eltern sich richtig verabschieden

Wenn Mama oder Papa für ein paar Tage auf Dienstreise müssen, sollte der Abschied nicht zu dramatisch ausfallen.

Ob groß oder klein - das ist häufig egal. Kinder verabschieden sich so oder nicht gerne für längere Zeit von Mama und Papa. Doch Eltern können Kindern den Abschied erleichtern. Von dpa


Do., 25.05.2017

Tag der vermissten Kinder Kind verschwunden: Wann Minderjährige als vermisst gelten

Kinder verschwinden beim Spielen auf dem Spielplatz oder auf dem Weg zur Schule. Eine Tragödie für die ganze Familie. An ihr Schicksal erinnert der Internationale Tag der vermissten Kinder.

Immer wieder werden Kinder vermisst. Die meisten tauchen schon bald unversehrt wieder auf, nur ein sehr kleiner Teil bleibt vermisst. Für diese Familien jedoch ist die Ungewissheit eine Qual. Auf das Schicksal dieser Familien macht der Internationale Tag der vermissten Kinder aufmerksam. Von dpa


Mi., 24.05.2017

Tipps zur Reinigung Beläge von Gebissen nicht abkratzen

Herausnehmbarer Zahnersatz braucht besondere Pflege. Die Bereiche im Mund, die mit dem Gebiss in Berührung kommen, sollten ebenfalls gereinigt und massiert werden.

Mit einem Gebiss sollte man sehr sorgsam umgehen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist eine intensive Pflege. Dabei ist es wichtig, auf einige Dinge wie beispielsweise keine Reinigung mit Zahnpasta zu achten. Von dpa


Di., 23.05.2017

Mehr als ein Pikser BGH-Urteil: Vater setzt Impfung der Tochter gegen Ex durch

Das Gericht entscheidet zum Wohl des Kindes. Das heißt, das Mädchen wird geimpft.

Eltern können frei wählen, ob sie ihre Kinder wie empfohlen impfen lassen oder nicht. Was aber, wenn die Mutter Impfgegner und der Vater -befürworter ist? Der BGH hat bei der Entscheidung das Kind im Blick. Von dpa


Di., 23.05.2017

Für gute Betreuung Deutscher Kita-Preis: Eltern können Vorschläge machen

Eltern können noch bis Juli die Kita ihres Kindes für den «Deutschen Kita-Preis» nominieren.

Eltern, die mit der Tagesstätte ihres Kindes rundum zufrieden sind, können diese jetzt als «Kita des Jahres» vorschlagen. Das geht noch bis zum 15. Juli. Die tägliche Arbeit der Gewinner-Kitas wird mit einem Preisgeld gefördert. Von dpa


Mo., 22.05.2017

Internet und Fernsehen Eltern müssen auf einheitliche Medienregeln achten

Für Kinder sollten bei den Eltern und Großeltern die gleichen Regeln fürs Fernsehen gelten.

Damit Kinder nicht unbegrenzt an Computer, Handy und TV sitzen, sollten Eltern klare Regeln für die Mediennutzung aufstellen. Das Problem: Vater und Mutter lassen sich oft gegeneinander ausspielen. Aber auch dafür gibt es eine Lösung. Von dpa


Fr., 19.05.2017

Nur Starthilfe geben Wie viel Hausaufgabenbetreuung sinnvoll ist

Auch wenn es schwer fällt: Eltern sollten bei den Hausaufgaben lediglich für Fragen oder kleinere Hilfestellungen zur Verfügung stehen.

Hausaufgaben bringen Kinder und Eltern oft zur Verzweiflung. Damit Kinder aber lernen, Aufgaben alleine zu bewältigen, sollten sich Eltern mit ihrer Unterstützung etwas zurückhalten. Tipps gibt Ulric Ritzer-Sachs von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Von dpa


Fr., 19.05.2017

Im gesetzteren Alter Kurze Männerhosen sollten kurz über dem Knie enden

Bei Senioren sollten die Shorts nicht zu kurz geraten. Am besten endet sie knapp über dem Knie.

Sollten Männer kurze Hosen tragen? Ab einem bestimmten Alter und im Büro nicht ohne ein paar Dinge zu beachten, das rät Stilberaterin Petra Schreiber. Außerdem gibt es auch luftige und angenehm zu tragende Alternativen. Von dpa


Do., 18.05.2017

Schluss mit dem Feierabendbier Alkohol bei Jugendlichen: Eltern sind Vorbilder

Einige Teenager trinken sich gelegentlich in einen Rausch. Dennoch nimmt der regelmäßige Alkoholkonsum bei Jugendlichen stetig ab. Das ergab eine Umfrage.

Jugendliche gehen am Wochenende oft mit Freunden feiern - auch Alkohol spielt dabei häufig eine Rolle. Wann sollten Eltern sich darüber Sorgen machen? Von dpa


Do., 18.05.2017

Alleskönner Leben ohne Handy ist für jedes zweite Kind unvorstellbar

Ein Leben ohne Smartphone? Für viele Kinder heutzutage unvorstellbar.

Das mobile Telefon hat sich längst zu einem vielseitigen Mini-Computer entwickelt und ist für viele auch eins der wichtigsten Lifestyle-Accessoires. Gerade für Kinder und Jugendliche wäre ein Leben ohne inzwischen undenkbar. Von dpa


Mi., 17.05.2017

Probleme für junge Eltern Es fehlen mehr als 293 000 Krippenplätze

Obwohl Bund, Länder und Gemeinden immer mehr in den Ausbau von Kindertagesstätten investieren, fehlen derzeit mehr als 293 000 Krippenplätze.

Bund, Länder und Gemeinden stecken viele Milliarden Euro in die Kinderbetreuung. Während bei den Drei- bis Sechsjährigen die Quote stimmt, sind Mütter und Väter mit ganz kleinen Kindern weniger gut dran. Von dpa


Mi., 17.05.2017

Risiko im Alter Aktive Senioren sollten Bluthochdruck behandeln lassen

Bluthochdruck ist eine typische Beschwerde im Alter. Trotzdem sollte er behandelt werden. Denn Herzschwäche oder Schlaganfall können die Folge sein.

Früher waren die Ärzte großzügig, wenn ein älterer Mensch einen zu hohen Blutdruck hatte. Heute dagegen weiß man, dass es sich lohnt, die Hypertonie auch bei sehr alten Menschen zu behandeln - zumindest dann, wenn sie noch fit sind und sich selbst versorgen können. Von dpa


776 - 800 von 812 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter