Fr., 06.12.2019

Wenn die Preise 2020 steigen Wechsel des Stromanbieters ist meist noch möglich

Wer seinen Stromanbieter wechselt, kann viel Geld sparen - bei Preiserhöhungen gilt ein Sonderkündigungsrecht.

Ob die Strompreise 2020 steigen, liegt im Ermessen der Netzbetreiber. Doch viele Anbieter haben bereits angekündigt, die Erhöhung der EEG-Umlage weiterzugeben. Noch können viele Kunden reagieren. Von dpa

Do., 05.12.2019

Onlinehandel Waren für die Rücksendung sicher verpacken

Damit die Rücksendung unversehrt ankommt, sollten Verbraucher die Ware gut verpacken.

In der Weihnachtszeit boomt der Onlinehandel. Doch manchmal sind die Kunden mit der gelieferten Ware nicht zufrieden. Wer das Produkt zurückschicken möchte, sollte damit nicht zu lange warten. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Studie Immobilienkauf als Grund für Risiko-Lebensversicherung

Lebensversicherungen werden normalerweise nach dem Tod des Versicherten ausgezahlt.

Wer seine Familie für den Fall des eigenen Todes absichern will, hat dafür viele Möglichkeiten. Eine ist der Abschluss einer Risiko-Lebensversicherung. Wann entscheiden sich Versicherte dafür? Von dpa


Mi., 04.12.2019

Verbraucherschutz Drei versteckte Kostenfallen bei der Null-Prozent-Finanzierung

Verbraucherschutz: Drei versteckte Kostenfallen bei der Null-Prozent-Finanzierung

Münster - Gleich kaufen und später abzahlen, ohne dass Zinsen anfallen? Null-Prozent-Finanzierungen klingen verlockend, haben aber einen Haken. Verbraucherschützer erklären, welche drei Kostenfallen aus null schnell 25 Prozent Zinsen machen. Von Marion Fenner


Mi., 04.12.2019

Gerichtsurteil Strenge Regeln für Stundung des Pflichtteils

Das Erbrecht regelt, wer den Besitz eines Verstorbenen erhält.

Für Erben kann es teuer sein, anderen ihren Pflichtteil auszuzahlen. Nicht immer ist das Geld sofort zur Hand. Kann die Zahlung hinausgezögert werden? Von dpa


Di., 03.12.2019

Zu hoch angesetzt Erstattung der Mahngebühren aus 2016 fordern

Stromversorger dürfen eine pauschale Mahngebühr ansetzen. Zu hoch darf sie aber nicht sein.

Zu spät gezahlt? Wer in den vergangenen Jahren eine Mahngebühr in Rechnung gestellt bekommen hat, kann diese vielleicht zurückbekommen - wenn er sich beeilt. Von dpa


Di., 03.12.2019

Studie zu Anlageverhalten Viele Anleger überschätzen Risiken an der Börse

Immer noch haben viele Anleger Angst, an der Börse Geld zu verlieren.

Die Angst vor Geldverlust an der Böse geht immer noch um. Dies hat eine Studie herausgefunden. Aber wie kann man dem entgegenwirken? Von dpa


Di., 03.12.2019

Finanzen Wie funktioniert der Devisenhandel?

Finanzen: Wie funktioniert der Devisenhandel?

Der Devisenmarkt ist mit einem großen Abstand der weltweit größte Markt. Laut Statistik werden an Werktagen Währungen im Wert von bis zu 4,2 Billionen Euro gehandelt. Zum Vergleich: das Bruttoinlandsprodukt Deutschlands beträgt jährlich drei Billionen Euro. Von Aschendorff Medien


Fr., 29.11.2019

Bundesrat-Entscheidung Kinder werden von Pflegeheim-Kosten entlastet

Entlastung für Kinder von Pflegebedürftigen: Nach einem Gesetz, das der Bundesrat am Freitag billigte, müssen sie sich künftig erst ab einem jährlichen Bruttoeinkommen von 100 000 Euro finanziell an der Pflege der Eltern beteiligen.

Pflege ist teuer - und wenn Bedürftige die Heimkosten nicht zahlen können, werden auch die Kinder zur Kasse gebeten. Die gute Nachricht für sie: Künftig gilt das erst ab einem hohen jährlichen Einkommen. Von dpa


Fr., 29.11.2019

Flexibel bleiben Tipps zum Tarifwechsel bei Strom und Gas

Den Stecker ziehen: Wenn Stromversorger den Preis erhöhen, haben Kunden ein Sonderkündigungsrecht.

Die Energiekosten steigen Jahr um Jahr? Das muss nicht sein. Mit einem Tarifwechsel können Verbraucher viel Geld sparen. Worauf es bei der Suche nach einem neuen Tarif ankommt. Von dpa


Fr., 29.11.2019

Von Rente bis Bahntickets Das ändert sich 2020 für Verbraucher

Reisende stehen vor einer Abflugtafel im Flughafen in München. Die Steuern auf Flugtickets sollen zum April 2020 steigen.

Bahn fahren, fliegen, Renten - 2020 ändert sich für viele Bürger eine ganze Menge. Von den Änderungen sind Millionen Menschen betroffen. Eine Übersicht. Von dpa


Do., 28.11.2019

Geschenke Regeln beim Gutscheinkauf im EU-Ausland

Gutscheine können Verbraucher auch im EU-Ausland bestellen - auf eine Lieferung per Post können sie aber nicht immer bestehen.

Ob beim Bummel auf einer Städtereise oder beim Online-Shopping: Kaufen Verbraucher Gutscheine im EU-Ausland, gibt es wichtige Details zu beachten. Von dpa


Do., 28.11.2019

Geschenke bald versenden Diese Fristen gelten für die Weihnachtspost

In der Adventszeit haben Paketdienste besonders viel zu tun. Kunden sollten ihre Weihnachtspost mit Vorlauf aufgeben.

Für Weihnachtsgeschenke bleibt noch Zeit? Nicht, wenn sie bei Freunden und Familie in aller Welt pünktlich zum Fest ankommen sollen. Frühzeitiges Planen hilft. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Silvester darf es krachen Böllerverbote in Städten bleiben die Ausnahme

Die deutschen Städte verzichten auch in diesem Jahr auf umfassende Böllerverbote. Lediglich in einzelnen Brennpunktzonen darf kein Feuerwerk gezündet werden.

Die Forderung von Umweltschützern, an Silvester Böller und Raketen komplett aus den Innenstädten zu verbannen, ist laut einer dpa-Umfrage verpufft. Ihre Feinstaubwerte sind für viele Städte kein Argument. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Orientierung bei Streit Wo Verbraucher Rechtshilfe bekommen

Ein Verzeichnis aller in Deutschland zugelassenen Rechtsanwälte stellt die Bundesrechtsanwaltskammer online bereit.

Guter Rat ist teuer? Nicht in jedem Fall. Rechtliche Beratung gibt es etwa im Internet. Hier zahlt der Nutzer oft nur bei Erfolg. Welche Wege es noch gibt. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Reklamation möglich Ihre Rechte beim Kauf auf dem Weihnachtsmarkt

Haben Verbraucher auf dem Weihnachtsmarkt defekte Ware gekauft, können sie diese zurückgeben.

Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es viele Geschenke zu kaufen. Blöd nur, wenn mit der Ware etwas nicht stimmt. Doch in so einem Fall können Sie sich wehren - je schneller, desto besser. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Studie Große Vermögensverwalter bieten kaum nachhaltige Anlagen

Laut einer Studie investieren die großen Vermögensverwalter zu wenig in klimaneutrale Branchen.

Die führenden Vermögensverwalter der Welt haben eigentlich einen sehr großen Hebel in der Hand, um Investitionen in eine CO2-neutrale Zukunft zu lenken: Unsummen von Geld. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Unfall im Garten Kein Versicherungsschutz bei Sägearbeiten und Baumschnitt

Viele Unfälle passieren bei der Gartenarbeit. Besonders hoch ist das Risiko etwa beim Baumschnitt. Wichtig hierfür ist eine private Unfallversicherung.

Bei vielen Obstbäumen ist jetzt der Winterschnitt fällig. Doch beim Einsatz mit Leiter und scharfem Werkzeug ist das Unfallrisiko hoch. Was, wenn sich Gartenbesitzer dabei verletzen? Von dpa


Mi., 27.11.2019

Renten-Tipp Rentenversicherung fordert nur schriftlich zu Zahlungen auf

Wird Rentnern am Telefon eine Rentenkürzung angedroht, stecken Trickbetrüger dahinter. Betroffene sollten daher niemals auf ein fremdes Konto Geld überweisen.

Bei Aufforderungen von Behörden und öffentlichen Stellen wird man schnell nervös. Von vermeintlichen Anrufen der Deutschen Rentenversicherung sollten Rentner sich aber nicht verunsichern lassen. Von dpa


Di., 26.11.2019

Vorsicht Falle Nummer des Stromzählers nicht am Telefon verraten

Der Zählerstand hilft, den Verbrauch einzuschätzen.

Der Wechsel des Stromanbieters ist leicht. So leicht, dass er auch von Dritten veranlasst werden kann. Verbraucher müssen das nicht hinnehmen - und sollten vorsorglich ihre Daten schützen. Von dpa


Di., 26.11.2019

Besser spät als nie Jetzt noch freiwillige Steuererklärung für 2015 abgeben

Nicht jeder ist zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Dennoch kann sie sich auszahlen.

2015 ist längst vorbei? Wer freiwillig eine Steuererklärung erstellen möchte, sollte seine Belege sichten und sich dann beeilen. Bis Ende Dezember nimmt das Finanzamt die Unterlagen entgegen. Von dpa


Sonderveröffentlichung

Di., 26.11.2019

Finanzen Innovative Versicherung: Lemonade

Finanzen: Innovative Versicherung: Lemonade

In vielen Lebenssituationen hilft es, die passende Versicherung zu haben. Die finanziellen Folgen eines Verkehrsunfalls z.B. sind kaum auszudenken. Daher ist es Pflicht , vor der behördlichen Meldung eines Fahrzeugs eine Kfz-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Anders verhält es sich bei einer Hausratversicherung. Von Aschendorff Medien


Fr., 22.11.2019

Verbraucherschützer Vorfälligkeitsentschädigung oft zu hoch

Kunden können vorzeitig aus einer Immobilienfinanzierung aussteigen - müssen ihre Bank aber dafür entschädigen.

Verbraucher, die früher als vereinbart aus der Baufinanzierung aussteigen, müssen ihre Bank entschädigen. Dafür setzen Anbieter teilweise zu hohe Kosten an, kritisieren Verbraucherschützer. Von dpa


Fr., 22.11.2019

Nicht zahlen Patentamt warnt vor gefälschten Briefen

Das Deutsche Patent- und Markenamt soll geistiges Eigentum schützen.

Das Logo ist gleich, der Brief wurde unterschrieben - trotzdem sind die Zahlungsaufforderungen falsch. Betrüger geben sich als Vertreter des Deutschen Patent- und Markenamts aus. Von dpa


Do., 21.11.2019

Über den Preis verhandeln Feilschen heißt nicht nur Schnäppchenjagd

Beim Einkaufen können Kunden nach einem Rabatt fragen. Im Einzelhandel sind die Preise aber oft knapp kalkuliert.

Die Zeit der Marktschreier und des großen Verhandelns ist vorbei. Am Preis lässt sich aber trotzdem oft noch etwas machen. Es lohnt sich nachzufragen - nicht nur im Einzelhandel. Von dpa


1 - 25 von 1336 Beiträgen

Ratgeber & Vergleiche

Sie wollen sparen und Vermögen bilden?
Auf sparen.de helfen wir Ihnen dabei!

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.