Sozialversicherungspflicht
Sozialversicherungsausweis wird kostenlos ausgestellt

Wer einer Beschäftigung nachgeht, der benötigt einen Sozialversicherungsausweis. Der dient als Nachweis für die gesetzliche Sozialversicherung. Der Ausweis lässt sich bequem online ausstellen.

Mittwoch, 31.03.2021, 04:22 Uhr aktualisiert: 31.03.2021, 04:26 Uhr
Sozialversicherungsausweis ist ein wichtiges Dokument und kann über online über die Seite der Deutschen Rentenversicherung beantragt werden.
Sozialversicherungsausweis ist ein wichtiges Dokument und kann über online über die Seite der Deutschen Rentenversicherung beantragt werden. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa/tmn) - Der Sozialversicherungsausweis ist ein wichtiges Dokument. Benötigt wird er zum Beispiel wenn eine Sozialleistung beantragt wird, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund . Der SV-Ausweis sollte daher genauso sorgfältig behandelt werden, wie der Personalausweis.

Ausgestellt wird er kostenfrei. Mit der ersten Beschäftigung erhalten junge Menschen den SV-Ausweis automatisch. Er enthält neben Informationen zum zuständigen Rentenversicherungsträger den Vor- und Nachnamen, den Geburtsnamen und die Versicherungsnummer. Diese Nummer wird einmalig vergeben und ist ein Leben lang gültig. Die persönlichen Daten befinden sich auch als QR-Code auf dem Ausweis.

Haben sich persönliche Daten geändert, der SV-Ausweis wurde verloren oder beschädigt, können Betroffene über die Online-Dienste der Deutschen Rentenversicherung einen neuen Ausweis beantragen. Versicherte sollten immer prüfen, ob die gespeicherten Daten richtig sind. Denn nur dann werden die Beiträge für die spätere Rente richtig verbucht. Sollten Daten nicht korrekt sein, müssen Betroffene eine Berichtigung mit einem entsprechenden Nachweis beantragen.

© dpa-infocom, dpa:210330-99-25567/4

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7894191?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711820%2F
Nachrichten-Ticker