Mi., 21.10.2020

Kindergeld-Rückforderung Familienkasse über Ausbildungsabbruch informieren

Eltern haben eine Mitteilungspflicht gegenüber der Familienkasse, wenn das Kind die Ausbildung abbricht.

Wenn Eltern zu Unrecht Kindergeld erhalten haben, müssen sie mit Rückforderungen der Familienkasse rechnen. Das gilt auch dann, wenn das Geld bereits bei anderen Sozialleistungen angerechnet wurde. Von dpa

Mi., 14.10.2020

Nicht auf lange Bank schieben Frist für Baukindergeld bis Frühjahr 2021 verlängert

Wegen der Corona-Pandemie wurde die Frist für das Baukindergeld bis zum 31. März 2021 verlängert.

Familien, die ein Haus oder eine Immobilie kaufen oder bauen und selbst einziehen, steht Baukindergeld zu. Dabei gibt es zwei Dinge zu beachten: den Stichtag 31. März 2021 und die Details. Von dpa


Mo., 12.10.2020

Steuerrecht Ausbildungsfreibetrag zahlt sich für Eltern aus

Kinder kosten, doch oft können sich Eltern Geld vom Finanzamt zurückholen - etwa mit dem Ausbildungsfreibetrag.

Eltern wissen: Kinder sind teuer. Einen Teil der Ausgaben kann man sich allerdings vom Finanzamt zurückholen. Zum Beispiel, wenn das volljährige Kind noch eine Ausbildung macht. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Finanzexperten empfehlen Börsenverlust bis Dezember bescheinigen lassen

Anleger sind verpflichtet, Einnahmen aus Kapitalvermögen zu versteuern.

Wer Wertpapiere an der Börse verkauft, muss daraus realisierte Gewinne versteuern. Anleger können unter bestimmten Voraussetzungen realisierte Verluste gegenrechnen lassen. Was Sie dazu wissen müssen. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Bei Immobilienverkauf Arbeitszimmer gilt steuerlich wie Wohnbereich

In der Regel ist der Verkauf einer privat bewohnten Immobilie einkommensteuerfrei.

Eine Wohnung wird verkauft, in der sich ein häusliches Arbeitszimmer befindet. Auf den Verkaufsgewinn fordert das Finanzamt dann anteilig für das Heimbüro eine Steuerzahlung. Aber ist das so korrekt? Von dpa


Mi., 30.09.2020

Verwaltungsanweisung Schüler brauchen Projektarbeits-Einnahmen nicht versteuern

Schüler, die im Rahmen eines landesweiten Schulprojekts einen Lohn erhalten, brauchen diesen nicht zu versteuern.

Wenn Schüler im Rahmen von landesweiten Schulprojekten arbeiten, dann fällt dafür keine Lohnsteuer an. Schüler und Arbeitgeber können sich nun auf eine entsprechende Verwaltungsanweisung dazu berufen. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Steuer-Tipp Geld für Werbung am Mitarbeiter-Auto kann Arbeitslohn sein

Wer für seinen Arbeitgeber auf dem Auto wirbt und dafür bezahlt wird, sollte an die Lohnsteuer denken.

Wenn Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Geld zahlen dafür, dass sie auf ihren Privatautos eine Firmenwerbung anbringen, so kann darauf Lohnsteuer fällig werden. Diese Rechtslage wird nun aber überprüft. Von dpa


Mo., 21.09.2020

Mehr Geld für Pendler Mobilitätsprämie für Geringverdiener kommt

Mit dem Zug zur Arbeit: Pendler mit längeren Fahrstrecken werden 2021 steuerlich entlastet.

Auch wenn viele Arbeitnehmer jetzt vielleicht noch im Homeoffice sitzen, können sie sich schon mal auf 2021 freuen. Im kommenden Jahr steigt die Pendlerpauschale. Allerdings nur für längere Strecken. Von dpa


Mi., 16.09.2020

Bescheinigung erforderlich Alternative Heilbehandlung nicht immer steuerlich absetzbar

Für eine alternative Heilbehandlung, die wissenschaftlich nicht anerkannt ist, wird ein amtsärztliches Gutachten oder die Bescheinigung des medizinischen Dienstes der Krankenkasse benötigt, um sie von der Steuer abzusetzen.

Krankheitskosten können sich steuerlich bezahlt machen. Das gilt aber nicht immer für alternative Heilmethoden. Sie können nur unter gewissen Voraussetzungen bei der Einkommensteuer abgesetzt werden. Von dpa


Mi., 09.09.2020

Urteil Können die Kosten für Ferienlager die Steuerlast senken?

Ferienlager im Harz, Skifahrt in Österreich oder das Schullandheim am Müggelsee: Ob derartige Betreuungskosten von der Steuer abgesetzt werden können, hat nun der Bundesfinanzhof zu entscheiden.

Fest steht: Eltern können Kinderbetreuungskosten bei der Steuer absetzen. Aber was gilt, wenn das Kind in einem Ferienlager betreut wird? Diese Frage liegt jetzt dem Bundesfinanzhof vor. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Finanzamt beteiligen Krankheitskosten können Werbungskosten sein

Krankheitskosten werden meist als außergewöhnliche Belastungen angesetzt. In bestimmten Fällen akzeptiert das Finanzamt die Ausgaben aber auch als Werbungskosten.

Wer krank ist kann das Finanzamt an den Kosten beteiligen. In der Regel geschieht das über außergewöhnliche Belastungen. In manchen Fällen lohnt sich aber der Ansatz als Werbungskosten. Von dpa


Mi., 02.09.2020

Bundesfinanzhof bestätigt Pfändung von Corona-Soforthilfe wegen Schulden unzulässig

Die Corona-Soforthilfe darf vom Finanzamt nicht gepfändet werden.

Eine Kontopfändung durch das Finanzamt, das auch Beträge der Corona-Soforthilfe umfasst, ist rechtswidrig. Das hat aktuell der Bundesfinanzhof bestätigt. Von dpa


Mo., 31.08.2020

Steuern sparen Finanzamt beteiligt sich an Handwerkerkosten

Handwerkerkosten lassen sich steuerlich geltend machen - wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind.

Wer Handwerker beauftragt, kann damit seine Steuerlast senken. Einen Teil der Ausgaben erkennt das Finanzamt an. Vorausetzung ist, dass die Rechnung nicht bar bezahlt wird. Von dpa


Do., 27.08.2020

Werbungskosten Neuer Bürostuhl für zuhause kann Steuern sparen

Wer sich zu Hause beruflich bedingt einen Arbeitsplatz eingerichtet hat, kann die Kosten für Schreibtisch oder Bürostuhl von der Steuer absetzen.

Wer Arbeitsmittel kauft, kann sie von der Steuer absetzen. Denn das Finanzamt erkennt die Ausgaben als Werbungskosten an. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Finanzgericht Münster Kauf eines Mobilheims kann Grunderwerbsteuer kosten

Auch beim Kauf eines Mobilheims fallen Grunderwerbsteuern an.

Eigentum verpflichtet. Das gilt auch für kleine Immobilien. Selbst bei einem Mobilheim kann das Finanzamt Grunderwerbsteuer verlangen - das zeigt ein aktuelles Gerichtsurteil. Von dpa


Mi., 19.08.2020

Steuer-Tipp Entlastungsbetrag für Alleinerziehende steigt

In diesem und im kommenden Jahr steigt der Steuerfreibetrag für Alleinerziehende von 1908 auf 4008 Euro.

Für Alleinerziehende gilt ein höherer Entlastungsbetrag. Dadurch zahlen sie unter Umständen weniger Einkommensteuer. Bei Arbeitnehmern wird der höhere Entlastungsbetrag meist automatisch berücksichtigt. Von dpa


Mi., 12.08.2020

«Außergewöhnliche Belastungen» Behindertenpauschbetrag soll verdoppelt werden

Vielen Pflegebedürftigen steht ein Behindertenpauschbetrag zu - auch ohne Schwerbehindertenausweis.

Vielen Pflegebedürftigen steht ein Behindertenpauschbetrag zu. Das gilt auch, wenn sie keinen Schwerbehindertenausweis haben. Und künftig lohnt sich die Angabe des Pflegegrades steuerlich noch mehr. Von dpa


Mo., 10.08.2020

Mehrwertsteuersenkung Neue Grenze für abschreibbare Wirtschaftsgüter

Ein neues Notebook kann man von der Steuer absetzen. Allerdings gelten mit der Mehrwertsteuersenkung nun neue Grenzen bei der Abschreibung.

Die Mehrwertsteuersenkung soll den Absatz von Waren ankurbeln. Wer jetzt gekaufte Arbeitsmittel absetzen will, muss bedenken: Der Bruttopreis darf nicht zu hoch sein. Von dpa


Mi., 05.08.2020

Steuer-Rat Preisgeld für Doktorarbeit kann steuerpflichtig sein

Offizielles Formular des Finanzamts wird ausgefüllt.(Symbol).

Bekommt ein wissenschaftlicher Mitarbeiter für eine Doktorarbeit ein Preisgeld, sollte er an die Steuer denken. Denn bei der Steuererklärung muss er diesen Betrag angeben. Von dpa


Mo., 03.08.2020

Urteil Renovierung von Homeoffice nur in Teilen steuermindernd

Eine Renovierung kann teuer werden - wenn es um ein Homeoffice geht, lassen sich damit aber vielleicht Steuern sparen.

Eine Wohnung als Homeoffice an den Arbeitgeber vermieten - warum nicht? Die Räumlichkeit vorher renovieren - gerne. Doch bei der Steuer müssen Eigentümer aufpassen. Von dpa


Mi., 29.07.2020

Nur bei akutem Befall Kosten für Beseitigung von Tierschäden steuerlich absetzen

Jahrelanger Marderbefall und die Beseitigung der damit verbundenen Schäden sei keine akuter Schädlingsbefall und daher auch nicht von der Steuer absetzbar. Das entschied das Finanzgericht Hamburg.

Mit den Kosten durch Tierschäden befassen sich auch Finanzgerichte. Denn oft scheitern Steuerzahler beim Finanzamt, wenn sie Ausgaben für die Beseitigung absetzen wollen. Doch es gibt Alternativen. Von dpa


Mi., 22.07.2020

Wer ist zuständig? Steuererklärung sollte nicht das falsche Finanzamt erreichen

Landet die Steuererklärung beim falschen Finanzamt, kann die Abgabefrist schon abgelaufen sein, bevor die Formulare beim zuständigen Amt ankommen.

Steuerzahler sind selbst dafür verantwortlich, ihre Steuererklärung rechtzeitig beim zuständigen Finanzamt abzugeben. Wird die Erklärung in den falschen Briefkasten geworfen, ist das nicht fristwahrend. Von dpa


Di., 21.07.2020

Dienstfahrzeug Steuervorteil nutzen mit dem Fahrrad vom Chef

Für Fahrräder und E-Bikes, die kein Kraftfahrzeug sind, können unter bestimmten Voraussetzungen von der Steuer abgesetzt werden.

Die Corona-Krise hat viele Menschen ermutigt, wieder mehr Fahrrad zu fahren. Arbeitgeber können Beschäftigte beim Kauf eines Rades finanziell unterstützen. Das Rad darf aber nicht zu schnell sein. Von dpa


Mo., 20.07.2020

Frist läuft bald ab Steuererklärung bis 31. Juli abgeben

Wer seine Einkommensteuererklärung alleine macht, sollte sich sputen - am 31. Juli endet die Frist für 2019.

Jetzt aber schnell: Nur noch bis Ende des Monats ist noch Zeit, um die Einkommensteuererklärung für 2019 beim Finanzamt einzureichen. Danach drohen Sanktionen. Von dpa


Mi., 15.07.2020

Abrechnung zu spät? Vorjahres-Betriebskosten steuerlich ansetzen

Wenn der Vermieter seine Betriebskostenabrechnung noch nicht zugeschickt hat, können Mieter beim Finanzamt die Vorjahreskosten ansetzen.

Mieter können das Finanzamt an den Betriebskosten für ihre Wohnung beteiligen. Und auch wenn sie ihre Abrechnung erst spät erhalten, können sie die Ausgaben angeben. Von dpa


1 - 25 von 331 Beiträgen

Ratgeber & Vergleiche

Sie wollen sparen und Vermögen bilden?
Auf sparen.de helfen wir Ihnen dabei!

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.