Gesundheit - Archiv


Mi., 08.03.2017

Entspannt durch den Tag Sport, Essen, Ruhe - den richtigen Rhythmus finden

Neben Arbeit und Sport, sollten auch Ruhepausen ihren festen Platz im Alltag haben.

Wer Sport treibt, sollte dem Körper genügend Zeit zur Erholung geben. Dabei ist es sinnvoll, Aktivitäten und Ruhepausen in einen regelmäßigen Rhythmus zu bringen. Stress und Überforderung können so vermieden werden. Von dpa


Mi., 08.03.2017

Kognitionspsychologie Das Gehirn trainieren wie einen Muskel

Gelesenes aus dem Gedächtnis zu wiederholen, hält das Gehirn fit.

Um Informationen besser abrufen zu können, ist es wichtig, das Gehirn auf Trab zu halten. Regelmäßiges Training lässt bestimmte Gehirnareale wachsen wie einen Muskel. Von dpa


Di., 07.03.2017

Den Geist fit halten Anspruchsvoller Job und Sport: Demenz rechtzeitig vorbeugen

Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren - das beugt Demenz vor.

Vor allem ältere Menschen haben häufig Angst, an Demenz oder Alzheimer zu erkranken. Denn noch ist kein Kraut dagegen gewachsen. Doch der Einzelne kann viel tun, damit es gar nicht erst so weit kommt. Er muss nur rechtzeitig auf sich Acht geben. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Nach der Freigabe Mit Cannabis gegen Krebs: Hype oder Hoffnung?

Ob Cannabis auch eine krebsheilende Wirkung hat, bezweifeln viele Mediziner. Wissenschaftliche Belege gibt es dafür nicht.

Das Internet ist voll von Geschichten über Cannabis als Krebsmittel. Doch wissenschaftliche Belege fehlen, Studien gibt es kaum. Das hält manche Mediziner vom Einsatz der Pflanze ab, viele Patienten nicht. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Insulinspritzen, ja oder nein? Bei Schwangerschaftsdiabetes erstmal den Alltag anpassen

Bei einer Schwangerschaftsdiabetes muss nicht zwangsläufig immer Insulin gespritzt werden. Fredrik von Erichsen

Seit 2012 können Schwangere beim Frauenarzt auf Kosten ihrer Krankenkasse einen Zuckertest machen, um herauszufinden, ob sie einen Schwangerschaftsdiabetes haben. Viele befürchten, nach einer solchen Diagnose Insulin spritzen zu müssen - meist ist das aber nicht nötig. Von dpa


Fr., 03.03.2017

Hunderte Kilogramm pro Jahr Staatlicher Anbau von Cannabis startet

Um Cannabis künftig legal als Medizin einzusetzen, muss es staatlich angebaut werden. Die Aufsicht übernimmt die Cannabisagentur.

Cannabis auf Rezept - die Entscheidung für eine Freigabe ist gefallen. Doch wo kommt der Stoff her? Zehntausendfach sollen Cannabis-Pflanzen dazu künftig offiziell in Deutschland angebaut werden. Von dpa


Fr., 03.03.2017

Welttag des Hörens Barmer: Hörschäden bei jungen Leuten nehmen zu

Die Zahl junger Barmer-Versicherten, die eine Hörhilfe benötigen, hat von 2010 bis 2015 um fast ein Drittel zugenommen. Mögliche Ursache ist das Hören lauter Musik per Kopfhörer.

Hörschäden sind irreparabel. Gerade für junge Menschen ist das bitter. Am Welttag des Hörens startet die Barmer-Krankenkasse eine Initiative für mehr Prävention bei jungen Leuten. Von dpa


Fr., 03.03.2017

Weg mit den Keimen Spezielle Hygiene-Waschmittel sind meist überflüssig

Es muss kein antibakterielles Waschmittel sein: Entscheidend dafür, wie sauber die Wäsche wird, ist der mechanische Effekt.

Moderne Waschmaschinen sparen Energie, waschen aber auch mit weniger Hitze als früher. Wird die Wäsche dabei noch hygienisch sauber? Und was ist zu tun, wenn jemand krank ist? Von dpa


Fr., 03.03.2017

Verspannungen vorbeugen Sport in der Kindheit zahlt sich im Erwachsenenalter aus

Kinder, die regelmäßig Sport treiben, profitieren auch als Erwachsene davon.

Sport verbessert nicht nur den unmittelbaren Fitnesszustand. Wer sich schon in seiner Kindheit regelmäßig bewegt hat, entwickelt ein besseres Körpergefühl. Diese Errungenschaft setzt sich bis ins Erwachsenenalter fort. Von dpa


Do., 02.03.2017

Teure Medikamente vermeiden Penizillin-Allergie ist meist gar keine

Medikamente mit Penizillin vertragen viele Patienten nach eigenen Angaben nicht.

Immer häufiger geben Patienten beim Arzt an, keine Antibiotika mit Penizillin zu vertragen. Dann brauchen sie teurere Medikamente, die im Zweifel weniger gut wirken. Neun von zehn dieser Patienten haben jedoch gar keine Allergie. Aber wie lässt sich das herausfinden? Von dpa


Mi., 01.03.2017

Weg mit der Müdigkeit Wie komme ich mit mehr Frische durch den Tag?

Wer sich Hände, Gesicht und Nacken zwischendurch mit kaltem Wasser kühlt, wird wieder munter.

Ist es abends mal wieder spät geworden, steht man am nächsten Tag seinen Aufgaben oft müde und antriebslos gegenüber. Doch das muss nicht sein. Ein Fitnessexperte erklärt, welche Tricks helfen. Von dpa


Mi., 01.03.2017

Verzicht auf Gewohnheit Härtetest für gute Vorsätze - die Fastenzeit beginnt

Zur Fastenzeit wird gerne auf Schokolade und Süßigkeiten verzichtet.

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Eine Chance, überflüssige Pfunde loszuwerden. Oder mal auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten. Die alte Krux dabei: Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach... Von dpa


Mi., 01.03.2017

Individueller Rhythmus Gesunden Schlaf nicht erzwingen

Gesunder Schlaf ist wichtig, doch jeder hat eine individuelle Zeit, um ins Bett zu gehen.

Genug Schlaf ist wichtig, um fit in den Tag starten zu können. Doch nicht jeder Mensch kann direkt einschlafen, sobald er im Bett liegt. Viele wälzen sich hin und her und kommen nicht zur Ruhe. Die Angst vor zu wenig Schlaf kann zur Schlaflosigkeit beitragen. Von dpa


Mi., 01.03.2017

Wenn das Gehen zur Qual wird Schmerz in der Fußsohle - Was gegen Plantarfasziitis hilft

Mit dem Fuß über einen Igelball zu rollen, dehnt die Plantarfaszie und schafft Linderung.

Eine Entzündung der Sehnenplatte in der Fußsohle kann sehr schmerzhaft sein. Nur in ganz seltenen Fällen muss der Patient damit aber unters Messer. Oft helfen schon spezielle Dehnübungen für den Fuß. Von dpa


Di., 28.02.2017

Neue Variante in Umlauf So schützt man sich vor Noroviren

Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen - all das sind Anzeichen für den Norovirus.

Wer sich mit dem hochansteckenden Magen-Darm-Virus infiziert hat, sollte viel trinken. Wichtig ist zudem, auch dann noch zu Hause bleiben, wenn die Symptome nachgelassen haben. Von dpa


Di., 28.02.2017

Wenn eine Lotsin hilft Seltenen Erkrankungen auf der Spur

Mit Prof. Dr. med. Klaus Mohnike (r) hat Kazim Artikarslan nach langer Suche den richtigen Arzt für seinen Sohn Miraç gefunden. Er leidet an der seltenen Krankheit Hyperinsulinismus.

Sie irren durch das Gesundheitssystem auf der Suche nach der richtigen Diagnose und der passenden Behandlung. Menschen mit seltenen Erkrankungen haben es häufig besonders schwer - aber es gibt Hilfe. Von dpa


Di., 28.02.2017

Lutschtabletten oder Spray Halsschmerzen richtig selbst behandeln

Lutschtabletten helfen gegen Halsschmerzen.

Gerade bei nass-kaltem Wetter häufen sich Erkältungsanzeichen. Halsschmerzen gehören dazu. Verschiedene Präparate versprechen Linderung. Ob Tablette oder Spray, die Auswahl ist groß. Von dpa


Mo., 27.02.2017

Sieben Wochen Verzicht Fasten: Jetzt mit den Vorbereitungen beginnen

Keine Schokolade, dafür viel Obst und Gemüse: Eine Fastenkur bedeutet, bewusst auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten.

In zwei Tagen startet die Fasten-Zeit. Wer mitmachen will, sollte jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Ein Tipp: die Ernährung sofort umstellen. Das erleichtert den Verzicht. Von dpa


Mo., 27.02.2017

Genau hinschauen Augenherpes kann die Hornhaut zerstören

Genau hinschauen : Augenherpes kann die Hornhaut zerstören

Herpes an der Lippe kennt jeder. Aber bei rund einem Prozent der Bevölkerung befallen die Viren das Auge, genauer gesagt die Hornhaut. Das Tückische: Der Betroffene merkt es häufig erst, wenn das Auge schon Schaden genommen hat. Von dpa


Fr., 24.02.2017

Versorgungsatlas Mehr Zuckerkranke als vermutet - deutliches Ost-West-Gefälle

Die Zahl der Diabetiker steigt. Dabei erkranken in Ostdeutschland deutlich mehr Menschen daran an als im Westen, wie eine Studie zeigt.

Früher war Diabetes eine Erkrankung der Reichen. Heute gilt sie in Deutschland als Risiko für sozial Schwache. Es gibt mehr Zuckerkranke als gedacht - besonders im Osten der Republik. Von dpa


Fr., 24.02.2017

Körpertraining auf dem Wasser Stand-up-Paddler zeigen Yoga und Fitness auf dem Board

In einem Kurs demonstriert die Initiative «SUP Teamsport», dass auf dem SUP-Board auch Yoga-Übungen möglich sind.

Stand-up-Paddling ist eine wacklige Angelegenheit. Nach den Vorstellungen einer Initiative soll künftig auf dem Brett aber nicht nur gepaddelt werden. Von dpa


Fr., 24.02.2017

Kleine Blutsauger Warum Schutz vor Zecken immer wichtig ist

Zecken sind schon bei einer Temperatur von sieben Grad aktiv.

Sie sind klein, leben im Grünen und saugen sich gerne mit Blut voll. Zecken können dem Menschen ganz schön gefährlich werden. Doch wer ein bisschen aufpasst, kann sich davor schützen. Von dpa


Do., 23.02.2017

Der andere Weg zu einem Kind Wann eine Samenspende infrage kommt

Samenspenden werden meist bei minus 196 Celsius gelagert. So taugen sie auch nach vielen Jahren noch für eine Befruchtung.

Fehlt der Partner oder ist er erkrankt, kann der Kinderwunsch oft nur durch eine Samenspende erfüllt werden. Doch was passiert mit der Spende und wie läuft die spätere Befruchtung ab? Von dpa


Do., 23.02.2017

Symptome bekämpfen Ausdauertraining wirkt antidepressiv

Regelmäßiges Joggen hilft gegen depressive Symptome. Auch anderer Ausdauerrsport unter freiem Himmel eignet sich für Betroffene.

Weltweit leiden 320 Millionen Menschen an Depression. Auch in Deutschland ist die Krankheit stark verbreitet. Betroffene können manchmal aber auch etwas gegen ihre Niedergeschlagenheit tun - etwa mit Joggen. Von dpa


Do., 23.02.2017

Schnaps war sein letztes Wort Zum Karneval: Mythen und Fakten zu Alkohol

Niemand sagt etwas gegen ein Schnaps in Ehren. Übertreiben sollte es Narren aber nicht.

Bier auf Wein, das lass' sein. Was ist dran an den Volksweisheiten über Alkoholgenuss? Ein paar Nachfragen zur Karnevalszeit. Von dpa


126 - 150 von 3831 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.