Gesundheit - Archiv


Di., 22.11.2016

Gesundheit Grippe-Saison steht bevor

Gesundheit : Grippe-Saison steht bevor

Die Jahreszeit des Schniefens und Hustens ist angebrochen. Noch verursachen vor allem Erkältungsviren diese Symptome. Aber auch die echte Grippe steht vor dem Start. Von dpa


Di., 22.11.2016

Auffälliges Ohrenreiben Auf Zeichen für Mittelohrentzündung bei Kindern achten

Auffälliges Ohrenreiben : Auf Zeichen für Mittelohrentzündung bei Kindern achten

In Elternohren klingt der Name dramatisch. Dabei heilen die meisten Mittelohrentzündungen bei Kindern ohne Komplikationen aus. Um möglichen Problemen für das Hörvermögen vorzubeugen, ist es aber wichtig, das Kind gut zu beobachten. Von dpa


Mo., 21.11.2016

Worauf man achten sollte Vielseitige Ernährung schützt vor Eisenmangel

Eine ausgewogene Ernährung ist die beste Vorbeugung gegen Eisenmangel. Neben Hülsenfrüchten ist auch Fleisch eine wichtige Eisenquelle.

Eisen kann der Körper nicht selbst produzieren. Er braucht es aber für den reibungslosen Sauerstofftransport im Körper. Darum raten Experten zu einer ausgewogenen, vielseitigen Ernährung. Von dpa


Mo., 21.11.2016

Wer hätte das gedacht Expertin: Gesundheit bei Männern häufig kein Thema

Männer beschäftigen sich laut Studien nicht so oft mit dem Thema Gesundheit.

Einerseits gehen Männer seltener zum Arzt als Frauen, andererseits riskieren sie öfter ihre Gesundheit. Soll sich das ändern, sind neben den Männern selbst auch Partner und Familie gefragt. Von dpa


Mo., 21.11.2016

Vergleichen lohnt sich Bei Parodontitis kann sich Wechsel der Krankenkasse lohnen

Eine professionelle Zahnreinigung kann bei Parodontitis helfen, wird aber von vielen Kassen nicht übernommen. Es lohnt sich, die Leistungen der Krankenkassen zu vergleichen.

Eine professionelle Zahnreinigung hilft meist bei Parodontitis. Die wird aber von den meisten Krankenkassen nicht übernommen. Manche Versicherer übernehmen sie in bestimmten Fällen wiederum doch. Ein Vergleich lohnt sich. Von dpa


Fr., 18.11.2016

Raus ins Freie Frische Luft und Sauna - So bleibt man im Herbst gesund

Egal ob Joggen oder Radfahren - Sport im Freien hilft, den üblichen Infektionskrankheiten der dunklen Jahreszeit vorzubeugen.

Der Herbst ist oft nicht nur grau und regnerisch, sondern geht auch mit lästigen Erkältungen einher. Wer sich jetzt richtig verhält, kommt jedoch ohne Schnupfen davon. Bewegung im Freien, Saunagänge und eine Extraportion Vitamine können davor schützen. Von dpa


Fr., 18.11.2016

Keine Panik! Bonusheft verloren: Zahnarzt kann Informationen nachtragen

Zähne zusammenbeißen: Ein höherer Zuschuss durch ein lückenloses Bonusheft sollte Patienten den jährlichen Zahnarztbesuch wert sein. Geht es verloren, kann der Zahnarzt die Besuche nachtragen.

Ein lückenlos geführtes Bonusheft kann den Geldbeutel schonen, wenn dann doch irgendwann eine teure Zahnarztbehandlung ansteht. Doch was, wenn es verloren geht? Von dpa


Do., 17.11.2016

Weltweit verbreitet Mehr als eine Milliarde Menschen haben hohen Blutdruck

Die Zahl der Menschen mit Bluthochdruck hat sich in den vergangenen 40 Jahren weltweit fast verdoppelt.

Den Bluthochdruck zu senken gilt als probates Mittel, um das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt zu senken. Das gelingt in ärmeren Ländern deutlich schlechter als in reichen. Von dpa


Mi., 16.11.2016

Im Angstgefängnis Wenn Sorgen krankhaft werden

Bei der generalisierten Angststörung fürchten Betroffene oft, dass ihnen nahestehenden Menschen etwas passiert.

Ein Blick auf die Uhr genügt, um den Sorgenkreislauf in Gang zu bringen: Müsste der Partner nicht längst zurück sein? Hatte er einen Unfall? Ist er schwer verletzt? Menschen mit generalisierter Angststörung leben in ständiger Sorge um sich und andere. Von dpa


Mi., 16.11.2016

Boot Camp Trainieren wie beim Militär

Boot Camp : Trainieren wie beim Militär

Wer seinen Militärdienst geleistet hat, dem wird der Begriff Boot Camp vermutlich etwas sagen. Doch auch im Freizeitsport ist der Trainingsstil, der einem alles abverlangt, nicht mehr ganz fremd. Hier geht es um mehr als bloße Fitness. Von dpa


Mi., 16.11.2016

Das kann schwierig werden Arztwechsel: Wenn chronisch kranke Kinder groß werden

Mit der Volljährigkeit geht es meist auch für chronisch kranke Jugendliche zum Erwachsenen- statt zum Kinderarzt.

Kinder mit schweren chronischen Erkrankungen werden heute deutlich älter als früher. Doch der Übergang in die Erwachsenenmedizin funktioniert nicht immer reibungslos. Strukturierte Programme sollen den Weg erleichtern. Von dpa


Mi., 16.11.2016

Ohne Bewusstsein Andauernder Fieberkrampf - Eltern sollten den Notarzt rufen

Haben Kinder länger als 15 Minuten einen Fieberkrampf, rufen Eltern besser einen Notarzt.

Kleine Kinder können schnell sehr hohes Fieber bekommen. In einigen Fällen kommt es dann sogar zu einem Krampf. Hält dieser Zustand jedoch zu lange an, ist ein Notarzt erforderlich. Von dpa


Mi., 16.11.2016

Kleine Erste Hilfe Hilft pusten wirklich bei Wunden?

Besser nicht pusten: Erreger könnten in die Wunde kommen.

Kinder sind gerne im Freien aktiv, da kann es schon mal zu Stürzen und kleinen Wunden kommen. Eine uralte «Heilmethode» ist das Pusten. Doch bringt das Hausmittel wirklich etwas - oder ist es gar schädlich? Von dpa


Di., 15.11.2016

Universitätsklinikum Dresden Mediziner wegen Kopfschmerzen bei Kindern alarmiert

Leiden Schüler unter Kopfschmerzen, sind oft Schlafmangel oder seelischer Stress dafür verantwortlich.

Nicht nur viele Erwachsene, sondern auch viele Kinder leiden regelmäßig unter Kopfschmerzen. Doch für die jüngeren Patienten gibt es zu wenig Anlaufstellen, warnen Mediziner. Von dpa


Di., 15.11.2016

Robert Koch-Institut Weiter kein Rückgang bei HIV-Neuinfektionen

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem HIV-Virus ist im Vergleich zu den vergangenen Jahren konstant geblieben.

«Kondome schützen»: Seit Jahren fließt viel Geld in Kampagnen gegen HIV. Auch Medizin ist heute verfügbar. Beim Kampf gegen HIV zeichnet sich in Deutschland aber noch kein Durchbruch ab. Von dpa


Di., 15.11.2016

Viren an der Bindehaut Juckendes und rotes Auge: Augengrippe kann Auslöser sein

Fängt ein Auge an zu jucken, kann es mehrere Ursachen dafür geben.

Auch die Augen können von Grippeviren betroffen sein. Diese befallen Binde- und Hornhaut, die Symptome sind unangenehm. In der Regel verläuft die Augengrippe aber harmlos. Vorbeugend hilft: häufig Hände waschen. Von dpa


Mo., 14.11.2016

Studie begleitet Betroffene Tanz und Karate gegen Parkinson

Wer an Parkinson erkrankt ist, kann das kaum verstecken.

Sie zittern am Körper oder können Bewegungen nur langsam ausführen: Wer an Parkinson erkrankt ist, kann das kaum verstecken. Forscher schicken Betroffene nun auf die Tanzfläche und in die Turnhalle. Von dpa


Mo., 14.11.2016

Spielerische Übungen Rückenschmerzen schon bei Kindern vorbeugen

Wer seinen Kindern Rückenprobleme im Alter ersparen möchte, fängt am besten schon früh mit spielerischen Übungen an, die Muskeln zu trainieren.

Im Alter klagen viele über Rückenprobleme. Zwar helfen auch hier gezielte Übungen, am besten ist es aber, schon so früh wie möglich damit anzufangen, die Muskeln rings um Rumpf und Rücken zu stärken. Von dpa


Fr., 11.11.2016

Demenzforschung Arzneimitteltests geht mehrstufige Zustimmung voraus

Demenzforschung : Arzneimitteltests geht mehrstufige Zustimmung voraus

Demenz lässt sich derzeit nicht heilen. Nun wird die Forschung erleichtert. Im Fokus stehen Medikamententests an Erkrankten, auch wenn ihnen die Behandlung wohl nicht mehr hilft. Doch wer bestimmt überhaupt, welche Medikamente getestet werden? Von dpa


Fr., 11.11.2016

Füttern verboten Nach Ausbruch der Vogelgrippe: Vögel nicht anfassen

Wie gefährlich das Füttern von wilden Vögeln sein kein, ist nicht jedem bewusst.

Vogeschützer sind in großer Sorge. Der H5N8-Erreger macht sich hierzulande breit. Doch Grund zur Panik besteht nicht. Trotzdem sollte man die Finger von wild lebenden Vögeln lassen. Von dpa


Fr., 11.11.2016

Warnzeichen ernst nehmen Zu Schuppenflechte kann Rheuma hinzukommen

Wenn eine Psoriasis-Arthritis vorliegt, kann sich eine Schuppenflechte auch auf eine Erkrankung der Gelenke ausweiten. Wird sie früh erkannt, helfen Medikamente.

In vielen Fällen ist eine Schuppenflechte eine eher harmlose Hautkrankheit. Jedoch kann sie auch weitere Beschwerden nach sich ziehen - etwa wenn es sich um eine Psoriasis-Arthritis handelt. So lässt sich die Erkrankung erkennen: Von dpa


Fr., 11.11.2016

Alternativmedizin Wadenwickel bei Fieber sollte nicht zu kalt sein

Wadenwickel können bei Fieber eine Alternative zu Tabletten sein. Allerdings nur, wenn sie nicht zu kalt sind.

Das haben schon unsere Großmütter gemacht: Bei fiebrigen Kindern Tücher nass machen und um die Waden wickeln. Das kann das Fieber tatsächlich senken. Allerdings ist das Wie und Wann entscheidend. Von dpa


Fr., 11.11.2016

Brötchen statt Bratwurst Ernährungstipps für Freizeitsportler

Durstig nach der Jogging-Runde? Wasser ist dann genau das Richtige. Wem das zu fade ist, der kann zu Saftschorlen greifen.

Nahrungsergänzungsmittel und Spezialdrinks sind im Freizeitsport überflüssig. Ganz egal ist es aber nicht, was man isst oder trinkt. Denn falsche Ernährung kann beim Sport nicht nur auf den Magen schlagen. Sie erhöht auch das Verletzungsrisiko. Von dpa


Fr., 11.11.2016

Gesundheit Rückenschmerzen am Morgen? So lassen sie sich vermeiden

Gesundheit : Rückenschmerzen am Morgen? So lassen sie sich vermeiden

Rückenschmerzen am Morgen sind für viele Menschen zur Gewohnheit geworden. Sie nehmen die Schmerzen in Kauf, schieben sie auf mangelnde Bewegung und das steigende Alter. Zwar spielen diese Punkte häufig eine Rolle, trotzdem lohnt es sich, einmal genauer hinzusehen. Wer ein paar Hinweise beachtet, kann nämlich bald wieder morgens ohne Rückenschmerzen aufwachen.


Do., 10.11.2016

Nach der Geburt Bluthochdruck in der Schwangerschaft: Werte kontrollieren

Manche Frauen leiden während der Schwangerschaft unter Bluthochdruck. Betroffene sollten auf jeden Fall auch nach der Geburt den Blutdruck regelmäßig kontrollieren.

Eine Schwangerschaft bringt auch manchmal neu auftretende Krankheiten mit sich. Zum Beispiel Bluthochdruck. Nicht immer ist das gefährlich. Mitunter verschwinden die Symptome ebenso schnell, wie sie gekommen sind. Wie Betroffene damit umgehen sollten: Von dpa


326 - 350 von 3831 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.