Mo., 21.09.2020

Viele offene Stellen Bedarf an IT-Experten wächst

Mit fortschreitender Digitalisierung wird auch der Bedarf an IT-Experten immer größer.

Durch die Digitalisierung werden in vielen Branchen mehr IT-Fachleute gebraucht. Inzwischen hat ein Großteil der Firmen Probleme, geeignetes Personal zu finden. Das belegen nun auch Zahlen des Statistischen Bundesamts. Von dpa

Mo., 21.09.2020

Tödliche Gefahr Absturzunfälle durch Prävention vermeiden

Dacharbeiten sind nicht ungefährlich. Deshalb ist es wichtig, sich hier gut abzusichern.

Die Sicherung lockerer machen, damit die Arbeit auf dem Dach schneller geht? Das kann schlimm enden. Doch damit es hier zu einem Umdenken kommt, spielt das Betriebsklima eine wichtige Rolle. Von dpa


Do., 17.09.2020

Abwechslung im Job Tipps gegen langweilige Arbeitsroutine

Routine im Job führt zu Langeweile und Frust. Ein paar Veränderungen können da helfen.

Zu viel Routine im Job kann zum Problem werden. Damit der Frust nicht zu groß wird, sollte man rechtzeitig gegensteuern - und sei es nur mit einem neuen Hintergrundbild. Von dpa


Mi., 16.09.2020

Umfrage In vielen Unternehmen wird geduzt

«Und Du so?» - Duzen gilt vielen Beschäftigten als Ausdruck moderner Unternehmenskultur.

Die Wahl der Ansprache ist eine Frage des Anstands und der Etikette - die im Job durchaus heikel werden kann. Wie sieht es in deutschen Firmen aus? Von dpa


Di., 15.09.2020

Change-Prozess Fünf Tipps für Führungskräfte bei Veränderungen

In Zeiten von Corona, Homeoffice und voranschreitende Digitalisierung müssen Führungskräfte ihre Rolle immer wieder neu definieren.

Corona, Home-Office und voranschreitende Digitalisierung: In Zeiten stetiger Veränderungen müssen auch Führungskräfte ihre Rolle immer wieder neu definieren. Von dpa


Fr., 11.09.2020

Erholung im Job Lieber viele kurze Pausen als eine lange

Ist die Pause kürzer, fällt es leichter, hinterher zurück in die aktuelle Aufgabe zu finden.

Wenn die Motivation nach der Mittagspause regelmäßig flöten geht, sollten Beschäftigte ihre Pausengestaltung überdenken. Auch Schütteln und Schwätzchen können Erholung bringen. Von dpa


Do., 10.09.2020

Stunden in der Hocke Knieschonend arbeiten auf dem Bau

Parkett- und Bodenleger können mit Knieschutzpolstern dem Verschleiß ihrer Gelenke vorbeugen.

Langes Arbeiten in der Hocke oder auf den Knien belastet die Gelenke. Besonders betroffen sind Dachdecker, Bodenleger und andere Bau-Beschäftigte. Sie können aber mit einfachen Mitteln gegensteuern. Von dpa


Mi., 09.09.2020

Gerichtsurteil Rückforderung von Aufstiegs-Bafög rechtzeitig androhen

Wer Aufstiegs-Bafög bezieht, muss eine bestimmte Quote bei der Unterrichtsteilnahme nachweisen, um keine Rückzahlung zu riskieren.

Wer Aufstiegs-Bafög bezieht, darf nur einen gewissen Teil des Unterrichts verpassen - sonst drohen Rückforderungen. Allerdings nur, wenn diese nicht zu spät angedroht werden. Von dpa


Mi., 09.09.2020

Gerechte Postenvergabe? Etwas mehr Frauen in Führungsetagen öffentlicher Unternehmen

In den obersten Managementetagen der öffentlichen Unternehmen waren zu Jahresbeginn 22 Prozent Frauen vertreten. Das entspricht ein Plus von vier Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr.

Seit 2016 müssen große Unternehmen Aufsichtsratsposten mit Frauen besetzen. Durch die Quotenregelung ist der Frauenanteil zwar gestiegen. Neue Zahlen zeigen aber, dass es bei dem Thema keine allzugroße Bewegung gibt - auch nicht bei Unternehmen mit Staatsbeteiligung. Von dpa


Di., 08.09.2020

Mehr Unterstützung Regierung will psychische Gesundheit im Job fördern

Immer mehr Menschen leiden unter psychischen Krankheiten. Die Bundesregierung will Betroffenen künftig helfen. Ein erster Anfang wäre die Enttabuisierung psychischer Leiden.

Immer mehr Menschen in Deutschland fehlen wegen psychischer Krankheiten im Job. Experten erwarten neue Belastungen durch Corona. Nun will die Bundesregierung mit einer umfassenden Strategie gegensteuern. Von dpa


Di., 08.09.2020

Psychologin Wissen über größte Stärke ist kein Garant für Glück im Job

Mit Kreativität zum Erfolg? Zufriedenheit im Beruf findet man nicht alleine dadurch, dass man seine größte Stärke kennt.

Klar ist es hilfreich, seine größte Stärke zu kennen. Oft wird dieses Wissen aber als ultimative Glücksformel für das Berufsleben angepriesen. Eine Expertin ist da anderer Meinung. Von dpa


Di., 08.09.2020

Sturz auf der Treppe Arbeitsunfälle gibt es auch im Homeoffice

Auch im Homeoffice gilt der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung - aber nicht bei jedem Unfall.

Unfälle während der Arbeitszeit passieren auch im Homeoffice. Doch nicht immer gilt das dann als Arbeitsunfall. Was ist zum Beispiel, wenn der Paketbote klingelt? Von dpa


Do., 03.09.2020

Für den besonderen Einsatz Corona-Bonus kommt auch für Pflegekräfte in Kliniken

Auch Pflegekräfte in Kliniken sollen nun einen Corona-Bonus erhalten.

Bei Applaus und lobenden Worten soll es nicht bleiben: Nach längerem Drängen sollen Pflegerinnen und Pfleger in Kliniken jetzt ebenfalls eine finanzielle Anerkennung für fordernde Corona-Einsätze erhalten. Von dpa


Do., 03.09.2020

Traumjob? Onlineangeboten zur Berufswahl nicht blind vertrauen

Bei Webseiten zur Berufs- und Studienwahl sollte man grundsätzlich checken, wer hinter dem Angebot steckt.

Das Internet hat Antworten auf alle Fragen. Ob sie immer hilfreich sind, ist ein anderes Thema. Geht es um die Studien- oder Berufswahl, sollte man nicht nur auf Onlineangebote setzen. Von dpa


Do., 03.09.2020

Karriere Berufliche Weiterbildung mit dem Bildungsgutschein – Vom Antrag bis zum Einsatz

Karriere: Berufliche Weiterbildung mit dem Bildungsgutschein – Vom Antrag bis zum Einsatz

Wenn es um berufliche Weiterbildung geht, spielen nicht nur finanzielle Aspekte eine Rolle. Für einige Menschen kann die Aneignung neuer Qualifikationen den Weg aus der Arbeitslosigkeit bedeuten. Dank dem Bildungsgutschein gibt es die Möglichkeit, nicht alleine für die Weiterbildungskosten aufkommen zu müssen. Doch für wen kommt der Bildungsgutschein überhaupt infrage? Von Aschendorff Medien


Di., 01.09.2020

Gute Kommunikation In Telko ist Moderator das «Augenpaar» der Teilnehmer

Der visuelle Kommunikationskanal fehlt: Das muss der Moderator einer Telefonkonferenz auffangen, indem er die fehlenden Infos hörbar macht.

Es muss nicht immer Zoom oGute Kommunikation: der Skype sein: Auch die herkömmliche Telefonkonferenz hat in Corona-Zeiten Konjunktur. Eine besondere Rolle kommt der moderierenden Person zu. Von dpa


Mo., 31.08.2020

Umfrage Eltern sehen sich als erste Ansprechpartner bei Berufswahl

Geht es um den Werdegang ihrer Kinder, wollen viele Eltern mitreden und Ratschläge geben.

Kind, was willst du mal werden? Mama und Papa sehen sich einer Umfrage zufolge immer noch oft als erste Gesprächspartner in dieser Frage. Doch ihr Einfluss sinkt. Von dpa


Do., 27.08.2020

Tablet und Co. Mitarbeiter beim Einsatz von Smart Devices früh einbeziehen

Neue Technik löst bei Beschäftigten oft Ängste aus. Sie sollten daher früh miteinbezogen werden, wenn es etwa darum geht, Tablets in der Produktion einzusetzen.

Sollen Beschäftigte mit neuer Technik arbeiten, reagieren viele erst einmal abwehrend. Wer künftig Anlagen per Tablet prüfen soll, darf deshalb nicht einfach vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Von dpa


Do., 27.08.2020

Kein Wettkampf Beim Lernen auf persönlichen Fortschritt setzen

Für langfristige Motivation sollte Lernen am Arbeitsplatz nicht als Wettbewerb gestaltet sein. Besser ist, wenn jeder seine persönlichen Fortschritte sieht.

Ganz nebenbei etwas Neues lernen, spielend am besten: Klingt verlockend? Damit das klappt, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Statt plumper Witze Abwechslung bringt im Job den meisten Spaß

Zusammenarbeit in Kleingruppen bringt Abwechslung in den Berufsalltag. Das sorgt wiederum für eine freudige Arbeitsatmosphäre.

Mehr Freude an der Arbeit: Diesen Wunsch hegen wohl ziemlich viele Berufstätige. Gute Laune am Arbeitsplatz ist aber keine Sache von Scherzen, sagt ein Experte. Was stattdessen hilft. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Unterstützung in der Krise Koalition vereinbart längeres Kurzarbeitergeld

Die Bundesregierung will die Bezugsdauer Kurzarbeitergelds von 12 auf 24 Monate verlängern.

Die Koalition hat wichtige Maßnahmen für Arbeitnehmer und Unternehmen in der Corona-Krise verlängert. Das betrifft vor allem die Bezugsdauer des Kurzarbeitergelds. Der Lohnausgleich soll nun 24 statt 12 Monate gezahlt werden. Von dpa


Di., 25.08.2020

YouGov-Umfrage Behörden schlechter für Homeoffice gerüstet als Wirtschaft

Laut einer Umfrage haben es Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst deutlich schwerer, in der Corona-Krise erfolgreich von zu Hause aus zu arbeiten, als Beschäftigte in der freien Wirtschaft.

Mit Beginn der Corona-Krise wurden zahlreiche Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt. Viele Unternehmen haben den Wechsel reibungslos gemeistert. Aber wie sieht es beim Öffentlichen Dienst aus? Von dpa


Mo., 24.08.2020

«Bald zurück» Was in einer guten Abwesenheitsnotiz stehen sollte

Wer die Grundregeln kennt, hat die Abwesenheitsnotiz für die Urlaubszeit schnell getippt.

Ist es überhaupt entscheidend, was in ein paar Zeilen Abwesenheitsnotiz steht? Schon - wenn man bei anderen keinen Frust auslösen will. Die wichtigste Info muss dabei in zweite Zeile. Von dpa


Fr., 21.08.2020

Schlechte Stimmung Probleme in der Ausbildung offen ansprechen

Wenn es in der Ausbildung hakt, sprechen Auszubildende am besten erstmal mit einer Vertrauensperson.

Gibt es in der Ausbildung oder der Berufsschule Schwierigkeiten, möchte sich so mancher am liebsten verstecken. Warum das genau die falsche Taktik ist. Von dpa


Do., 20.08.2020

Berufliche Sackgasse Wie man einen Branchenwechsel gut begründet

Branchenwechsler sollten in ihrer Bewerbung erklären, was sie an dem neuen Einsatzfeld reizt - nicht, was sie im alten Job gestört hat.

Wenn es beruflich nicht weitergeht, einfach mal die Branche wechseln? Das kann eine gute Idee sein. In der Bewerbung muss man sich dann aber richtig zu verkaufen wissen. Von dpa


26 - 50 von 1119 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.