Sonderveröffentlichung

Di., 08.01.2019

Karriere Options Group über Karrierechancen in der Finanzbranche

Karriere: Options Group über Karrierechancen in der Finanzbranche

Charme, Charisma und Verhandlungsgeschick waren bisher die Schlüsselkompetenzen erfolgreicher Banker, um Geschäfte mit potenziellen Kunden zu gewinnen. Doch die zunehmende Komplexität im Zuge der Digitalisierung stellt Banker vor neuen Herausforderungen und eröffnet gleichzeitig neue Berufsaussichten in der Finanzindustrie.

Mo., 07.01.2019

Kostenübernahme Berufskleidung muss nicht immer der Arbeitgeber bezahlen

Manchmal müssen die Arbeitgeber die Berufskleidung selbst bezahlen. Dazu sind sie zum Beispiel dann verpflichtet, wenn der Arbeitsvertrag eine entsprechende Passage enthält.

Gerade in den handwerklichen Berufen tragen Mitarbeiter häufig ein einheitliches Outfit und meistens übernimmt der Arbeitgeber die Kosten. Doch es gibt Ausnahmefälle. Von dpa


Fr., 04.01.2019

Was will ich werden? Gärtner bleibt der beliebteste grüne Ausbildungsberuf

Gärtner ist das beliebteste Ausbildungsziel unter den landwirtschaftlichen Berufen. Auch der Beruf des Pferdewirts verzeichnet steigende Zahlen.

Immer an der frischen Luft und umgeben von Pflanzen. Der Beruf des Gärtners ist die beliebteste Ausbildung unter den landwirtschaftlichen Berufen. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) nennt genaue zahlen. Von dpa


Do., 03.01.2019

Kaffeebecher bis Rührstäbchen Unternehmen reduzieren Einweg-Plastik in Kantinen

Deutsche Unternehmen haben Einweg-Plastik in ihren Kantinen und Kaffeeküchen deutlich reduziert. Sie bieten zum Beispiel Mehrwegbecher an.

Viele große Firmen haben Kantinen, aber nicht immer essen die Mitarbeiter vor Ort. Mal wird ein Salat am Schreibtisch vertilgt, mal nur ein Kaffee mitgenommen. Oft entsteht dabei Plastikmüll. Doch was tun Unternehmen gegen die Müllberge? Von dpa


Mi., 02.01.2019

Tipp für den Arbeitsalltag Künstliche Fristen für mehr Produktivität setzen

Wer sich eigene Deadlines setzt, wird schneller mit seinen Aufgaben fertig.

Aufschieben, verzetteln, ablenken: Bei kleinen und größeren Aufgaben im Beruf kann es lohnenswert sein, sich eine künstliche Frist zu setzen. So fällt es einfacher, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Von dpa


Mo., 31.12.2018

Weniger klicken, mehr kreisen Wie Beschäftigte dem Mausarm vorbeugen

Eine einfach Auflage kann schon Wunder wirken und das mausgeplagte Handgelenk entlasten.

Stundenlanges Arbeiten am Computer kann zu Beschwerden in den Händen und Armen führen. Wie können Beschäftigte dem sogenannten Mausarm vorbeugen? Ein paar Tipps. Von dpa


Mo., 31.12.2018

Frage für einen Freund Wie wird man Kollegen los, die sich anfreunden wollen?

Mit einer freundlichen Notlüge lässt sich ein lästiger Kollege, der sich anfreunden möchte, abwimmeln.

Freundschaften unter Kollegen sind üblich. Aber was tun, wenn ein Kollege versucht, eine Freundschaft anzubahnen, aber man kann sich das so gar nicht vorstellen? Wie kommt man aus der Situation heraus, ohne das gute Arbeitsverhältnis zu gefährden? Von dpa


Fr., 28.12.2018

Arbeiten oder im Bett bleiben? Krankheit nicht als Schwäche sehen

Nicht auskurierte Erkrankungen machen weniger leistungsfähig und schaden der Gesundheit. Im Krankheitsfall soll die Krankschreibung deshalb auch zur Erholung genutzt werden.

Viele Arbeitnehmer plagt schnell das schlechte Gewissen und sie schleppen sich trotz nicht auskurierter Erkrankung zur Arbeit. Mediziner raten jedoch, dem Körper die Zeit zur Genesung zu geben, die er braucht. Von dpa


Do., 27.12.2018

Nicht im Affekt handeln Was tun, wenn der Kollege mehr verdient?

Wenn Kollegen bei gleicher Arbeit mehr verdienen, führt das häufig zu Frust bei dem Beschäftigten.

Gleiche Arbeit, gleiches Gehalt? - Beschäftigte, die weniger Lohn als ihre Kollegen erhalten fühlen sich oft ungerecht behandelt. Doch wie spricht man das sensible Thema am besten beim Chef an? Von dpa


Mi., 26.12.2018

Verarbeiten statt sichten So lässt sich die E-Mail-Flut im Job bewältigen

Volles Postfach: Viele Arbeitnehmer werden mit E-Mails überhäuft.

Um nicht dauernd einen riesigen Berg ungelesener E-Mails vor sich herzuschieben, sollten Berufstätige die Nachrichten systematisch abarbeiten. Sie haben dabei fünf Optionen. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Grüner Wohlfühlfaktor Worauf im Büro mit Pflanzen zu achten ist

Grüner Wohlfühlfaktor: Worauf im Büro mit Pflanzen zu achten ist

Büros sind oft nicht sehr gemütlich, und Beschäftigte haben wenig Einfluss auf die Einrichtung des Arbeitsplatzes. Pflanzen können das Office dennoch verschönern, vorausgesetzt sie werden ordentlich gepflegt. Von dpa


Fr., 21.12.2018

Lehre statt Studium? BA will zusätzliche Berufsberater in Schulen schicken

Mit rund 950 zusätzlichen Berufsberatern will die BA Oberstufen-Schüler besser bei der Berufswahl unterstützen.

Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind für junge Menschen so gut wie selten zuvor. Dennoch entscheiden sich viele gegen eine Lehrstelle. Die Bundesagentur für Arbeit will mit Hunderten neuen Berufsberatern neue Azubis gewinnen. Von dpa


Do., 20.12.2018

Beim Lernen und in der Praxis Digitale Tools können Azubis helfen

Ob beim Lernen oder Austesten - Auszubildende können dafür spezielle Software benutzen.

Auszubildende bekommen immer mehr technische Helfer. So steht für sie inzwischen spezielle Lern- und Übungssoftware bereit. Diese digitalen Tools können auch Freiraum schaffen, um sich individuell zu entfalten. Von dpa


Mi., 19.12.2018

Schutzkleidung Bei der Auswahl von Sicherheitsschuhen beraten lassen

Sicherheitsschuhe sollen nicht nur schützen. Auch der Tragekomfort ist wichtig.

In vielen Berufen sind Sicherheitsschuhe Pflicht. Eine Schutzkappe im vorderen Teil des Schuhs schützt die Zehen vor Verletzungen. Für den richtigen Sitz und angenehmen Komfort empfehlen Experten sich bei der Auswahl beraten zu lassen. Von dpa


Di., 18.12.2018

Förderprogramm geplant Ausbildung zum Erzieher könnte bald attraktiver werden

Eine bessere Bezahlung soll die Bewerberzahl für eine Erzieher-Ausbildung deutlich erhöhen.

Erst ein Kita-Gesetz mit klingendem Namen, jetzt der nächste Zug von Familienministerin Giffey: Mehr junge Leute sollen Erzieher werden. Kein einfaches Unterfangen in einem Beruf, in dem viele bisher sogar Schulgeld mitbringen müssen. Von dpa


Di., 18.12.2018

Tarifeinigung Tausende Azubis an Krankenhäusern bekommen erstmals Geld

Laut Verdi haben Auszubildende wie medizinisch-technische Assistentinnen oder Diätassistentinnen in Krankenhäusern bisher keine Vergütung erhalten. Ab dem 1. Januar ist damit Schluss.

Ausbildung im Krankenhaus - komplett ohne Vergütung. Das gibt es tausendfach in Deutschland. Betroffen sind meist junge Frauen. Doch zum Jahreswechsel ändert sich ihre Lage. Von dpa


Di., 18.12.2018

WEF-Studie So steht es in Deutschland um die Gleichberechtigung

Immer noch ergreifen Frauen seltener einen «Mint-Beruf» als Männer. Dadurch haben sie einen geringeren Anteil an dem wachsenden Wirtschaftsbereich.

2017 nahm die Kluft zwischen Männern und Frauen erstmals seit Jahren wieder zu. Dieser Trend bestätigt sich nicht. Grund zur Freude sieht das Weltwirtschaftsforum dennoch nicht. Von dpa


Mo., 17.12.2018

Mit Smoothie und Saft So kommen Stresshungerer gesund durch den Arbeitstag

Ein Smoothie und kleine Portionen Obst, können wichtige Nährstofflieferanten sein, wenn das Essen stressbedingt schwer fällt.

Wenn der Stress auf den Magen schlägt, bekommen einige Berufstätige kaum noch etwas hinunter. Auf eine ausgewogene Ernährung im Arbeitsalltag müssen sie dennoch nicht verzichten. Smoothies und kleine Speiseportionen helfen. Von dpa


Fr., 14.12.2018

Work-Life-Balance Welche Rolle spielt das Homeoffice bei Stellenanzeigen?

Die Möglichkeit des Homeoffice taucht nur in 2,4 Prozent der Stellenanzeigen auf.

Von Homeoffice ist in der Arbeitswelt oft die Rede. Aber wie oft bekommen Bewerber tatsächlich angeboten, von zu Hause aus zu arbeiten? Eine Auswertung von Stellenanzeigen zeigt es. Von dpa


Do., 13.12.2018

Bitkom-Umfrage 82.000 offene Stellen für IT-Fachkräfte

Die Bitkom beklagt einen Mangel an IT-Fachkräften. Tausende von Stellen sind derzeit unbesetzt.

Die Digitalisierung in vielen Branchen bringt es mit sich: Die Nachfrage an IT-Experten steigt. Laut Bitkom gibt es derzeit Tausende Stellen, die nicht besetzt sind. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Bilanz 2018 Chancen auf Ausbildungsplatz so gut wie lange nicht mehr

Das Bundesinstitut für Berufsbildung bilanziert: 100 Ausbildungssuchende standen im laufenden Jahr rund 97 Angeboten gegenüber.

Es sind gute Zeiten für Bewerber am Ausbildungsmarkt. Doch zugleich steigt auch die Sorge vor einem Fachkräftemangel. Menschen mit Migrationshintergrund oder Bewerber mit Hauptschulabschluss seien noch immer benachteiligt, beklagt die IG Metall. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Trendjob Online-Handel sorgt für Ansturm auf neuen Ausbildungsberuf

Der Online-handel boomt. Auch das Interesse an einer Ausbildung zum E-Commerce-Kaufmann wächst.

Wie betreibt man einen Online-Shop? Mit einem neuen Ausbildungsberuf spezialisieren sich Kaufleute für den E-Commerce. Ein Angebot, das gut ankommt. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Eine Frage des Lebensgefühls Unzufriedene sollten nach sechs Monaten Job-Wechsel erwägen

Wenn Arbeitnehmer sich im Job mehr als sechs Monate unwohl fühlen, sollten sie einen Job-Wechsel in Erwägung ziehen. Ansonsten drohen Depressionen und Burn-out.

Im Berufsalltag läuft nicht immer alles nach Plan. Sollten sich Arbeitnehmer aber längere Zeit unwohl fühlen, ist ein Job-Wechsel ratsam. Ansonsten drohen psychische Erkrankungen. Von dpa


Di., 11.12.2018

Krebsgefahr EU-Parlament stimmt für neue Chemikalien-Limits im Job

Wer in der Chemieindustrie arbeitet, kann mit krebsverdächtigen Stoffen in Kontakt kommen. Das EU-Parlament setzt sich nun für Grenzwerte ein.

Bestimmte Kohlenwasserstoffe und Dieselabgase können Krebs verursachen. Doch an einigen Arbeitsplätzen kommen Mitarbeiter mit diesen Schadstoffen in Berührung. Das EU-Parlament will nun Grenzwerte festlegen. Von dpa


Mo., 10.12.2018

Fokussiert arbeiten Mit Überkreuz-Übungen die Konzentration stärken

Für eine Präsentation brauchen Arbeitnehmer viel Konzentration. Herbeiführen lässt sie sich mit einfachen Überkreuz-Übungen.

Konzentration ist im Beruf wichtig, bei einigen Aufgaben sogar im erhöhten Maße. Stärken lässt sie sich mit einfachen Überkreuz-Übungen, bei denen Hände und Knie zum Einsatz kommen. Von dpa


251 - 275 von 860 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.