Karriere
Marketing für Selbstständige - So gelingt die Umsatzsteigerung

Auch aufgrund des Internets und weiterer moderner Möglichkeiten rückt auf dem Arbeitsmarkt das Individuum immer mehr in den Vordergrund. Zahlreiche Selbstständige konkurrieren bereits jetzt in den Branchen untereinander. Doch wie ist es in diesem Haifischbecken überhaupt noch möglich, Oberwasser zu behalten und den eigenen Bekanntheitsgrad aktiv zu steigern?

Montag, 29.05.2017, 04:05 Uhr

Karriere : Marketing für Selbstständige - So gelingt die Umsatzsteigerung
Foto: colourbox.de

Wann ist Marketing notwendig?

Tatsächlich gibt es manch Selbstständigen, der nicht in hohem Maße auf Marketing und Präsentation angewiesen ist. Meist ist in diesen Fällen bereits mehrjährige Erfahrung in einem Unternehmen vorhanden, auf der sich in der Folge aufbauen lässt. Damit verfügt das noch junge Unternehmen bereits über einen relativ festen Kundenstamm, der den eigenen Fähigkeiten vertraut. Auf diese Weise steigt die Chance, langjährige Kooperationen eingehen zu können, die bereits als ausreichende wirtschaftliche Grundlage der eigenen Arbeit dienen. Doch nicht jeder hat das Glück, bereits über die richtigen Kontakte in der Branche zu verfügen. In der Folge steigt die Bedeutung des richtigen Marketings erheblich an, um auf dem allgemeinen Markt attraktiv erscheinen zu können.

Akquise im Internet

Häufig erscheint das World Wide Web als die beste Möglichkeit, um potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Tatsächlich ist es möglich, mit einem vergleichsweise geringen Kostenaufwand eine große Zahl an Menschen zu erreichen. Weiterhin bietet sich der Vorteil einer anpassbaren Zielgruppe, auf die sich das eigene Angebot speziell zuschneiden lässt. Bereits in dieser Hinsicht sind also erhebliche Vorzüge vorhanden, welche Selbstständige nicht außer acht lassen sollten. Die absolute Grundlage für jede Form des  Online Marketings  ist natürlich eine Website. Wer selbst nicht über die notwendigen technischen Fertigkeiten verfügt, kann sich eine  Homepage erstellen lassen  und damit direkt in diesen neuen Marketingbereich vorstoßen. In der Tat gibt es in Deutschland noch immer viel zu viele kleine und sogar mittelständische Unternehmen, die über keine eigene Homepage verfügen und ihr Potenzial in dieser Hinsicht nicht ausschöpfen.

Langfristige Erfolge schaffen

In der Praxis bietet eine Homepage die Gelegenheit, viel genauer auf die eigenen Produkte und Dienstleistungen einzugehen. Zudem ist es möglich, die soziale Komponente noch stärker zu betonen. Dafür sorgt beispielsweise ein aktiver Blog, der in die Seite integriert wird, um ihr  Ranking bei den gängigen Suchmaschinen zu erhöhen . Weiterhin ist es möglich, soziale Medien stärker zu integrieren und damit in den direkten Dialog mit der eigenen Zielgruppe zu treten. Um eine Website auf dem höchst möglichen Niveau zu halten, bedarf es allerdings regelmäßiger Pflege. Wer den digitalen Bereich zu einer wesentlichen Triebfeder des eigenen Schaffens machen möchte, sollte sich aus diesem Grund regelmäßig damit befassen, um bleibende Erfolge zu schaffen. Zusätzlich ist der Staat gefragt, um beispielsweise durch  Steuersenkungen  für bessere Voraussetzungen zu sorgen.

Fazit

Auch für Selbstständige ist es also bedeutend, die neue Wege des Marketings gezielt für sich zu nutzen. Oft liegen speziell darin großartige Möglichkeiten verborgen. Wer kein Auge darauf wirft, verschenkt damit schnell große Teile des eigenen Potenzials und droht der starken  Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt  ein paar Schritte hinterher zu sein. Da für das Erstellen einer Website und modernes Online Marketing keine großen Summen zu zahlen sind, ist praktisch niemand von dieser Option ausgeschlossen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4887422?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711748%2F
Nachrichten-Ticker